Avatar: Der Herr der Elemente Comicband 12: Rauch und Schatten 2

 

  • Broschiert: 80 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (8. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch

 

Die neue Trilogie schließt direkt an die Ereignisse in DER SPALT an. Doch diesmal liegt der Fokus auf der Feuernation und einem Teil der Gesellschaft, der nicht ganz so zufrieden mit der Herrschaft von Feuerlord Zuko ist. Im Untergrund ruft eine Gruppe Aufständischer, die sich selbst die „Neue Ozai-Gesellschaft“ nennt, zur Rebellion auf – unter der Führung keines geringeren als dem Vater von Zukos Exfreundin Mai.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Avatar: Der Herr der Elemente 12: Rauch und Schatten 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Eine neue Trilogie.

Auf 80 Seiten kommt mit Band 12 ein gelungene Fortsetzung. Diesmal geht es um die Feuernation und einer Gruppe Rebellen. Die Geschichte wird dem Leser gut und anschaulich erzählt. Die Beiden Comics treiben die Geschichte dabei gelungen voran und behalten dabei den roten Faden. Dabei wird im ersten Band eigentlich der Weg für die weitere Geschichte bereitet und der zweite Band bringt die Geschichte richtig in Fahrt. Dass der zweite Teil mit einem Cliffhanger endet, ist der Fortsetzung in einem dritten Teil geschuldet.

Die Zeichnungen weisen eine Menge Details auf und die Farben sind kräftig und satt. Die Actionsequenzen werden dynamisch dargestellt und man wird als Leser von der Story mitgerissen. Die Avatar Comics bilden eine Verbindung zwischen den Nickelodeon Serien „Der Herr der Elemente & Die Legende von Korra“. So bekommt der Leser das passende Bindeglied  zwischen den beiden Serien.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist passend. So sind diese beiden Bände eine geschmackvolle Ergänzung für jede Sammlung und wir sprechen eine klare Kaufempfehlung aus!!

Avatar: Der Herr der Elemente 11

Rauch und Schatten 1

von Gene Luen Yang, Gurihiru

 

Erscheinungsdatum: 09.11.2015
14x21, SC, 4c, 80 Seiten, Preis: 7,90 €
ISBN 978-3-86425-814-5

 

Genre: Humor/Kids

Aufruhr in der Feuernation – der Start der neuen Comic-Trilogie „Rauch und Schatten“!

Als Zuko nach den Ereignissen von „Die Suche“ mit seiner Familie in die Feuernation zurückkehrt, muss er feststellen, dass nicht alle seine Heimkehr feiern. Davon überzeugt, dass der junge Feuerlord keine würdige Nachfolge für seinen Vater ist und getrieben durch die Kemurikage, grausame, als Mythos geglaubte Geister, plant die Untergrundorganisation Neo-Ozai-Bund ein Attentat auf Zuko, um Ozai wieder an die Macht zu bringen!

Autor Gene Luen Yang und Künstlerduo Gurihiru – das Team hinter den Bestsellern „Das Versprechen“, „Die Suche“ und „Der Spalt“ – sind zurück! In enger Zusammenarbeit mit den Schöpfern von „Avatar: Der Herr der Elemente“ und „Die Legende von Korra“ Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko entwickelt, sind die Comics von Yang und Gurihiru die offizielle Brücke zwischen den beiden beliebten TV-Serien!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Avatar: Der Herr der Elemente Comicband 11: Rauch und Schatten 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In dem ersten Band einer neuen Reihe wird auch ein neuer Handlungszyklus gestartet, der sich im Laufe der Seiten entwickelt, der aber auch noch Spielraum nach oben hat. Dabei dreht sich die Geschichte ersteinmal um das Feuerelement, in dem dem nach der Heimkehr des Lords Unruhe aufkommt. Die Story entwickelt sich sehr gut und man wird auf eine fantastische Reise mitgenommen, bei der man sich am Ende des Bandes auf noch viel mehr freuen darf.

Der Band ist ganz untypisch für einen Manga in normaler Leserichtung gestaltet und hat somit viel mehr von einem üblichen Comic. Auch die Zeichnungen sind eher nach einem Standardcomic gestaltet und haben insgesamt eine tollen modernen und dynamischen Look. Die Farben sind schön kräftig und passend zum Thema Feuer herrscht Rot sehr vor.

Das Cover zeigt den Avatar mit dem neuen Feuerlord in Eintracht und deutet somit auf den Inhalt hin. Auf den 80 Seiten bekommt der Leser ein starkes Abenteuer mit reichlich Action und einer durchdachten Story geboten. Das Preis-Leitungs-Verhältnis ist einfach Top und man kann dieses Band jedem Avatar-Fan absolut ans Herz legen. Wer hier nicht zugreift, hat selber schuld. Wir freuen uns auf die Fortsetzung. Absolut empfehlenswert!

 

Erscheinungsdatum: 12.06.2013

Avatar: Der Herr der Elemente 5: Die Suche 1 

von Gene Luen Yang 
 

A5, Softcover, vierfarbig, 80 Seiten, Preis: 7,90 € ISBN 978-3-86425-150-4 
 

DIE SUCHE verspricht die Auflösung des Cliffhangers, auf die die Fans der Serie seit ihrem Ende entgegenfiebern! Die neue Comictrilogie knüpft direkt an das Ende von DAS VERSPRECHEN an. Der Fokus ist dieses Mal jedoch nicht auf Aang und seine engsten Freunden gerichtet, sondern auf die königliche Familie der Feuernation. Im Mittelpunkt stehen die Geschwister Zuko und Azula, die dem Rätsel um ihre Mutter nachgehen …

Die Pflichtlektüre für jeden AVATAR-Fan vom Kreativteam, das schon mit DAS VERSPRECHEN gezeigt hat, dass die Comics in Spannung und Tiefgang in Nichts der TV-Serie nachstehen. Gene Luen Yang ist erneut verantwortlich für den Verlauf der Story und weiß, was die Fans verlangen. Das japanische Studio Gurihiru, bestehend aus den zwei Künstlerinnen Kawano und Sasaki, illustriert auch die neuen Bände und schafft es wieder einmal, den berühmten AVATAR-Look gekonnt auf Papier zu bringen.


Zieht Euch also diesen Sommer kühl an: Eure Lieblingsfeuerbändiger werden Euch nämlich schön einheizen!

 

____________

 

Erscheinungsdatum: 29.04.2013

Avatar: Der Herr der Elemente 4: Die Verlorenen Abenteuer

von Aaron Ehasz, Alison Wilgus, Amy Kim Ganter, Brian Ralph, Bryan Konietzko, Corey Lewis, Dave Roman, Elsa Garagarza, Ethan Spaulding, Frank Pittarese, Gurihiru, Hye Jung Kim, J. Torres, Joaquim Dos Santos, Johane Matte, John O’Bryan, Joshua Hamilton, Justin Ridge, Katie Mattila, May Chan, Michael Dante DiMartino, Rawles Lumumba, Reagan Lodge, Tim Hedrick, Tom McWeeney, Wes Dzioba

A5, Softcover, vierfarbig, 230 Seiten, Preis: 14,80 € ISBN 978-3-86425-068-2

Wasser, Erde, Feuer, Luft. Vor langer Zeit lebten alle vier Nationen zusammen in Harmonie. Doch dann erklärte uns die Feuernation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Avatar, Herr der vier Elemente, hätte sie aufhalten können. Doch als die Welt ihn am meisten brauchte, verschwand er. Einhundert Jahre vergingen …

So begannen die Abenteuer von Aang und seinen Bemühungen, die Elemente zu beherrschen und die Feuernation aufzuhalten. Die Fans haben die Geschichte um den jungen Avatar im TV über viele Jahre verfolgen können. Doch es ist noch nicht alles erzählt worden, wie die bereits bei Cross Cult erschienene Avatar-Comictrilogie DAS VERSPRECHEN gezeigt hat, die zwischen dem Finale der Originalserie und den neuen KORRA-TV-Staffeln bei Nick angesiedelt ist.

In AVATAR: DER HERR DER ELEMENTE - DIE VERLORENEN ABENTEUER sind 28 Kurzgeschichten versammelt. Sieben davon sind brandneu und noch nie veröffentlicht worden, während die restlichen 21 verstreut in Nickelodeon Magazinen erschienen. Jede Geschichte besitzt einen unverwechselbaren Zeichenstil und erzählt von einem Puzzlestück, der in der Originalserie mit Avatar Aang fehlte. Auf über 200 Seiten werden Fragen beantwortet wie: Wo versteckt sich der letzte Luftbändiger? Wann war Zuko und Mais erster Kuss? Oder: Wer gewinnt einen Erdbändigerduell zwischen Toph und König Bumi?

Im April diesen Jahres ist das Auffinden der verlorenen Abenteuer der Hit-Comic- & TV-Serie AVATAR: DER HERR DER ELEMENTE nur einen Klick entfernt! Eine echte Bereicherung für jede Avatar-Bibliothek.

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Avatar – Die verlorenen Abenteuer aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der Comic beinhaltet 3 Bücher, die 3 Elementen gewidmet sind. Diese Bücher sind jeweils in Geschichten unterteilt, so dass 26 Geschichten und 2 Bonus-Geschichten in dieser Ausgabe enthalten sind. Wer hier einen Manga erwarten, wird enttäuscht. In diesem Comic werden in Farbe und „vorwärts“ unterhaltsame Abenteuer des Avatar erzählt in denen die Grafik sehr ansprechend ist. Ein sehr unterhaltsamer Comic, bei dem einem viel geboten wird. Empfehlenswert.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics