Spirit Archive 23: Juli bis Dezember 1951

 

 
ISBN978-3-89908-581-5
EinbandHardcover
Format17,5 x 26,5 cm
Seitenca. 200 Seiten, farbig
GenreKrimi, Abenteuer
erschienen 12/2015
 
Mit den Episoden aus dem zweiten Halbjahr 1951 wurde es langsam etwas ruhiger um den Spirit. Will Eisners Interessen wendeten sich anderen Projekten zu und er überließ die Serie verstärkt seinen Assistenten. Aber auch nach elf Jahren, in denen "The Spirt", das Comicmedium revolutionierte, steckte noch jede Menge Leben in dem Charakter, um die Leser weiterhin mit innovativen und unterhaltsamen Geschichten begeistern zu können.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Will Eisners Spirit Archive, Band 23, Juli bis Dezember 1951 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Der vorliegende Sammelband enthält die Episoden 579-605 und zeigt die kultigen Abenteuer von Spirit, der als Detektiv ist spannendsten Kriminalfälle aus dem zweiten Halbjahr 1951 löst und dabei zumeist selbst in Bedrängnis gerät. Die einzelnen Geschichten sind sehr unterhaltsam und mit der beliebten Prise Humor und Ironie erledigt The Spirit seine Aufgaben.

Die Zeichnungen aus den 50er Jahren sind schnörkellos und zeigen den beliebten Detektiven mit genügend Details, dass jede Nuance des Falls erkennbar ist. Die Farben sind kräftig und schon fast plakativ, denn viele Abstufungen gibt es nicht. Das Cover zeigt The Spirit irgendwie hilflos in einem Luftschlagen-Regen stehen, was ihn als Superheld wider Willen darstellt.

Insgesamt bekommt man in diesem Band eine Menge geboten und gleich am Anfang wird man mit einer Zusammenfassung der vorherigen Abenteuer empfangen, so dass dieser Band auch für diejenigen geeignet ist, die als Neueinsteiger The Spirit kennenlernen wollen. Der 23. Band bietet Humor, Action und Spannung nach alter Schule und wird jeden Comic Fan begeistern. Einfach gut und empfehlenswert!

The Spirit: Femmes Fatales

 

von: Will Eisner

 

Femmes Fatales: Nichts riecht - pardon duftet - mehr nach Ärger für Gangster und Gangsterjäger!

Keiner wusste das besser als der geniale Geschichtenerzähler Will Eisner, der seine revolutionäre Schöpfung The Spirit mit einigen der glamourösesten, verführerischsten und gefährlichsten Frauen schmückte, die die Comics je hervorbrachten. In den 12 Jahren, in denen der Spirit in den Zeitungen veröffentlicht wurde, stellten sie sicher, dass das Leben für unseren Helden nie langweilig wurde — obwohl er sich das vielleicht gewünscht haben mag.

In diesem Band stellen wir Ihnen diese Femmes Fatales in 23 ausgesuchten Geschichten vor. Abgerundet wird diese Zusammenstellung durch eine Einleitung des Comic-Forschers und Szenaristen Michael Uslan, der auch Frank Millers Spirit-Film produziert hat.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Spirit – Femmes Fatales aus der Kategorie Comics / Manga!!

Die Geschichten bieten dem Leser viel Aktion, schöne Frauen und eine Prise Humor. Will Eisner transportiert die Charaktere sympathisch und lebendig und der Leser kann sich voll und ganz drauf einlassen. Die zeitgemäßen Zeichnungen der 1940ger Jahre bestechen durch die intensiven und tiefen Farben. Unser Highlight im Band ist die Geschichte „ Dr. Med Silken Floss“ von 1947.

Dieser Comic ist einfach genial und wer bis dato noch kein Fan war –

DER WIRD ES JETZT WERDEN!!

The Spirit: Die besten Geschichten

 

von: Will Eisner

 

Auf fast 200 Seiten präsentiert dieser Band 22 ausgewählte Epsioden des Comic-Klassikers, die in den Jahren 1940-1950 entstanden sind.

Diese Episoden zeigen, warum Will Eisner bis heute als einer der innovativsten und kreativsten Köpfe des Comics gilt.

In diesen ursprünglich als Zeitungsbeilage entstandenen Geschichten lotete er die Grenzen des Mediums immer wieder neu aus und schuf außergewöhnliche Meisterwerke der Comicliteratur, die bis heute beste Unterhaltung bieten.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Spirit – Die Besten Geschichten aus der Kategorie Comics / Manga!!

Im Sammelband des Comic Klassikers von Will Eisner werden die 22 spannenden Kurzgeschichten anrührend und teilweise skurril erzählt. Die Figur bzw. der Charakter des Spirit ist für den Leser facettenreich und interessant. Die detailreichen Zeichnungen und satten Farben passen zu dem zeitlosen Zeichenstil der 1940ger Jahre. Unser Highlight in dem Band ist die Geschichte „Leben im Untergrund“ von 1948.

Insgesamt ist dies eine schöne Zusammenstellung und ein MUSS für Fans und Welche die es werden wollen.

Terminator – Die Erlösung - Die letzte Schlacht

 
von J. Michael Straczynski, Pete Woods

 

Limitiert auf 1.111 Exemplare!

Erscheinungsdatum: 13.04.2015
16x24, HC, 4c, 320 Seiten, Preis: 35,00 €
ISBN 978-3-86425-587-8

 

Genre: Science-Fiction
 

Die brandneue, epische TERMINATOR-Comicsaga komplett in einem limitierten Hardcoverband!

30 Jahre nach dem bahnbrechenden SciFi-Action-Kracher von Kino-Visionär James Cameron, der Arnold Schwarzenegger ultimativ zur Filmikone der 1980er-Jahre werden ließ, haben sich mit J. Michael Straczynski (Babylon 5, Crusade, Thor) und Pete Woods (Superman, Deadpool) zwei Superstars des zeitgenössischen US-amerikanischen Comics zusammengetan, um eine der aufregendsten Geschichten aus dem Terminator-Universum zu erzählen!

Für Skynet und John Connor steht alles auf dem Spiel! Man schreibt das Jahr 2029. Während sich John Connor auf die finale Zerstörung von Skynet vorbereitet, schmiedet die Computerintelligenz einen Plan, der das Ende der Menschheit einläuten wird. Connor und seine Mitstreiter werden ihren ganzen Mut und ihr Können aufbringen müssen, um gegen die schrecklichste Waffe zu kämpfen, die von den Maschinen je gegen sie gerichtet wurde … der Mensch!

Dieser Band beinhaltet die in zehn US-Heften abgeschlossene Comicreihe, deren Geschichte bis zum Krieg der Maschinen und seinem überraschenden Ausgang reicht!

DER NEUE FILM
Im Juli 2015 marschieren die Maschinen wieder auf der Leinwand! Mit TERMINATOR: GENISYS, unter der Regie von Alan Taylor (Thor: The Dark World), geht damit der 5. Film der unverwüstlichen Reihe an den Start, die vor drei Jahrzehnten ihren Anfang nahm.
Mit Emilia Clarke, dem Superstar aus GAME OF THRONES, Jason Clarke (PLANET DER AFFEN: REVOLUTION) und der Rückkehr von Arnold Schwarzenegger sowie nicht zuletzt Matt Smith (DOCTOR WHO) verspricht alleine schon der Cast, jeden Fan und Geek glücklich zu machen. Das Zeitreisen kann wieder beginnen …

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Terminator - Die Erlösung: Die letzte Schlacht aus der Kategorie Comics / Manga!!

Während der neue Kinofilm Terminator: Genysis immer näher kommt wird die Fangemeinde mit einem neuen Comic bedient, der es in sich hat. Der Band hat nichts mit dem kommenden Film zu tun und eine autarke Story, in der John Connor gegen die Herrschaft von Skynet kämpft und die Auslöschung der Menschheit verhindern will. Dabei spielen sowohl Zukunft als auch Gegenwart eine Rolle. Die verschiedenen Zeiten werden wunderbar miteinander verknüpft und der Leser kann der Handlung wunderbar folgen. Die dramatischen Entwicklungen auf die die Geschichte zusteuert lassen sich erahnen und lassen ein ungutes Gefühl in der Magengegend entstehen. Die Zeichnungen sind ordentliche und die Farben kräftig und absolut passend. Besonders die starken und intelligenten Texte machen viel Spaß. Hier war ein Könner am Werk. Alles in Allem ein sehr überzeugender Band, bei dem die Zeit nur so verfliegt. Absolut empfehlenswert, nicht nur für Fans vom Terminator!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics