Der goldene Kompass (Comic), Band 1

 

  • Taschenbuch: 80 Seiten
  • Verlag: Carlsen (28. April 2015)
  • Sprache: Deutsch

 

In einer Welt, die der unseren sehr ähnlich ist, lebt Lyra mit ihrem „Dæmon“ (einer Manifestation der eigenen Seele in Tiergestalt) Pantalaimon im Jordan College. Gerade als ihr Onkel Lord Asriel aus dem Norden zurückkehrt, um der herrschenden Kirche Visionen von Parallelwelten zu unterbreiten, verschwinden in der Gegend immer mehr Kinder. Man hört schreckliche Gerüchte über die Entführer – sie sollen den Kindern ihre Dæmonen entreißen!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Der goldene Kompass 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Dieser Comicband ist der Anfang einer abenteuerlichen Reise. Die berühmten Bücher von Philip Pullmann werden hier in ein neues Medium gebracht, dass die zauberhafte Geschichte von Lyra wiedergibt. Die anfangs sehr gewöhnungsbedürftigen Zeichnungen passen sehr gut zu der rauhen Story und man lebt sich schnell ein. Diese endet offen und macht Lust auf mehr.

Die sehr groben und eckigen Zeichnungen nehmen sich sehr zurück und zeigen eigentlich nur das nötigste. Dabei werden sie von gedeckten Farben unterstützt, die fast schon einen Sepia-Charakter haben. Der Text hat auch einen unserer Meinung nach exzentrischen Stil, was allerdings perfekt zu den Zeichnungen passt.

Alles in Allem stellt dieser Band einen starken Auftakt dar, auf den man sich auf Grund der auf den Punkt gebrachten Handlung und ausdruckstarken Zeichnungen einlassen muss. Wer dies tut wird mit einem tolle Comic belohnt, der neugierig macht und auf mehr hoffen lässt. Sehr gelungen und einmal was ganz anderes. Gerne mehr!

47 Ronin: Der Roman zum Film

 

  • Broschiert: 528 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (6. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864253047
  • ISBN-13: 978-3864253041
  • Originaltitel: 47 Ronin

 

Der gesetzlose Kai, schließt sich Oishi, dem Anführer einer Samuraigruppe, der 47 Ronin, an, um Rache zu üben, an jenem Mann, der ihren früheren Anführer ermordet hat und für ihre Verbannung verantwortlich ist. Um die Ehre ihrer Heimat wieder herzustellen, stellt sich die Gruppe einem Kampf gegen mehrere Stämme, die jeden gewöhnlichen Krieger vernichten würde. Doch die 47 Ronin sind keine gewöhnlichen Krieger … vorallem Kai verbirgt einige Geheimnisse und Kräfte. 47 Ronin basiert auf dem gleichnamigen Film mit Keanu Reeves, inspiriert von einer der ältesten und traditionellsten, aber dennoch zeitlosesten Legenden Japans.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf 47 Ronin von Joan D. Vinge aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Der Film 47 Ronin, in dem es um einen verstoßenen Außenseiter geht, der aus Liebe und Ehre eine  Gruppe von 47 Ronin anführt, ist spannend und sehr fantasievoll verfilmt. Das Buch zum Film geht noch einen Schritt weiter und verleiht den Charakteren mehr Tiefe, so dass der Leser viel mehr Hintergrund zu den verschiedenen Figuren erhält. Insgesamt ist der Roman sehr eindrucksvoll und obwohl die Handlung sich nicht zu 100% an die historische Legende der 47 Ronin hält, kann er sehr unterhalten und begeistern. Wer sich also über 503 Seiten lang in ein Samurai-Abenteuer fallen lassen will, der hat hier das richtige Werk zur Hand. Sehr schön!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Don Camillo und Peppone – 1. Der Häuptling, der vom Himmel + 2. Zurück in den Schoß der Familie fiel aus der Kategorie Comics / Manga!!

Unsere Rezension bezieht sich hier auf BEIDE Bände, da es „einfach“ großartige Comics sind!

Die Geschichten werden dem Leser außergewöhnlich gut erzählt. Es gelingt immer wieder durch die sehr detailreichen schwarz-weiß Zeichnungen filmreife Spannungsbögen aufzubauen. Hinzu kommen Humor, Aktion und die Frage: Welches ist der richtige Weg? Besonderes Highlight für uns: Am Anfang jeder Episode findet der Leser eine ausführliche Einführung mit Daten & Fakten.

Ein klares Muss für jede Sammlung und wir würden uns freuen, wenn weitere Bände folgen…

Don Camillo und Peppone (in Bildergeschichten) 2: Zurück in den Schoß der Familie

 

nach den Erzählungen von Giovannino Guareschi

 

 Zwischen 1946 und 1966 beschrieb Giovannino Guareschi in 346 Erzählungen das, was er „Mondo Piccolo“ (Kleine Welt) nannte. Eine Art menschlicher Chronik der frühen Nachkriegszeit bis in die 60er Jahre, angesiedelt in der Bassa von Parma, seiner Heimat. In „Mondo Piccolo“ geht es um Angelegenheiten des Glaubens, um religiöse wie um politische, vor allem aber werden Geschichten aus dem Alltag erzählt, mit den Menschen, den Orten, den Traditionen und der Kultur jener Gegend, die immer wieder von kleinen und großen geschichtlichen Ereignissen erschüttert wird. In kürzester Zeit haben die beiden Hauptfiguren, Don Camillo und Peppone, sowohl das Publikum als auch den Autor erobert und werden zu den unumstrittenen Helden einer Erzählung, in die aber immer auch die Gemeinschaft einbezogen bleibt.

Diese Comic-Ausgabe der Erzählungen Guareschis präsentiert pro Band neun Episoden, die Don Camillo und Peppone gewidmet sind, und zwei, die auf „Mondo Piccolo“ basieren und in denen Personen auftreten, die man als Randfiguren ansehen würde, strahlten nicht auch sie diese überschäumende Lebendigkeit aus.

 

Don Camillo und Peppone (in Bildergeschichten) 1: Der Häuptling, der vom Himmel fiel

 

nach den Erzählungen von Giovannino Guareschi

 

Zwischen 1946 und 1966 beschrieb Giovannino Guareschi in 346 Erzählungen das, was er „Mondo Piccolo“ (Kleine Welt) nannte. Eine Art menschlicher Chronik der frühen Nachkriegszeit bis in die 60er Jahre, angesiedelt in der Bassa von Parma, seiner Heimat. In „Mondo Piccolo“ geht es um Angelegenheiten des Glaubens, um religiöse wie um politische, vor allem aber werden Geschichten aus dem Alltag erzählt, mit den Menschen, den Orten, den Traditionen und der Kultur jener Gegend, die immer wieder von kleinen und großen geschichtlichen Ereignissen erschüttert wird. In kürzester Zeit haben die beiden Hauptfiguren, Don Camillo und Peppone, sowohl das Publikum als auch den Autor erobert und werden zu den unumstrittenen Helden einer Erzählung, in die aber immer auch die Gemeinschaft einbezogen bleibt.

Diese Comic-Ausgabe der Erzählungen Guareschis präsentiert pro Band neun Episoden, die Don Camillo und Peppone gewidmet sind, und zwei, die auf „Mondo Piccolo“ basieren und in denen Personen auftreten, die man als Randfiguren ansehen würde, strahlten nicht auch sie diese überschäumende Lebendigkeit aus.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics