Mister Hyde vs. Frankenstein

 

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Splitter (2015)

 

Was geschieht, wenn Frankensteins Forschungsergebnisse Dr. Jekyll in die Hände geraten? Zumindest seiner Assistentin Faustine Clerval bereitet dieser Umstand zunehmends Sorge. Zumal die Möglichkeit besteht, dass Frankensteins Monster doch nicht im erbarmungslosen Eis des Nordpols verschollen ist. Dobbs (»Scotland Yard«, Autor) und Antonio Marinetti (»Les carnets secrets du Vatican«, Zeichner) verbinden die Mythenfiguren aus Mary Shelleys »Frankenstein« mit Robert Louis Stevensons »Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr .Hyde« und lassen sie in einer Szenerie, inspiriert vom Amerikanischen Film der 50er und 60er Jahre, aufeinandertreffen: in einer düsteren Atmosphäre, geprägt von einer Sehnsucht nach Vergangenem. Hardcover, 96 Seiten, farbig, 32 x 23 x 1,2 cm

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Mister Hyde vs. Frankenstein aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In diesem Comic werden die beiden berühmten Romane über Dr. Jekyll und Mr. Hyde und über Frankensteins Monster sehr gekonnt miteinander verknüpft. Allerdings spielt die Handlung nach dem Roman Frankenstein. Der brutale Mr. Hyde, in den sich Dr. Jekyll immer mehr und mehr zu verwandeln droht trifft auf Frankensteins Monster. Besonders diese Szenen machen den Comic zu einem echten Hit und man kann gar nicht erwarten, bis es wieder soweit ist.

Die detaillierten Zeichnungen, die sparsam und sehr zurückhaltend koloriert sind zeigen die Geschichte beeindruckend genau und man wird in ein sehr spannendes Abenteuer gezogen. Das Showdown der beiden Monster ist sehr gut erzählt und macht besonders durch die Zeichnungen sehr viel Spaß. Die Handlung selbst hat, wie die literarischen Vorlagen leider einige kleine Längen, über die man jedoch auf Grund des Gesamtbildes hinweg sehen kann.

Alles in Allem bietet der Comic das was er verspricht – gruselige und sehr unterhaltsame Monster-Action, die für Fans der Vorlagen ein Highlight ist. Auch wenn es heutzutage manchmal mit den Cross-Overs übertrieben wird, hier passt es sehr gut. Absolut empfehlenswert!

Frankenstein Underground

 

von Mike Mignola, Ben Stenbeck

 

Noch nicht im Handel erhältlich!

Erscheinungsdatum: 07.12.2015
16x24, HC, 4c, 160 Seiten, Preis: 29,95 €
ISBN 978-3-86425-689-9

 

Genre: Horror/Mystery
 

HELLBOY-Schöpfer Mike Mignola entfesselt das Kultmonster von Frankenstein!

Völlig auf sich allein gestellt zieht Franksteins Monster durch die Untiefen der Welt und entdeckt nicht nur andere Monster, sondern auch die dunkelsten Geheimnisse des Universums.
Mike Mignola führt Mary Shelleys monströse Schöpfung in das Hellboy-Universum ein. Gleich zu Beginn stehen sich Frankensteins Monster und Hellboy in einem Kampf gegenüber, nach dem das Monster aus dem furchtbaren Labor in Mexiko entkommt, in dem es gefangen gehalten wurde. Es flüchtet sich in die Wüste. Doch unterhalb des Erdbodens entdeckt es merkwürdige Kreaturen …

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 - 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Frankenstein Underground aus der Kategorie Comics / Manga!!

In diesem fantastischen Comic werden die Abenteuer von Frankensteins Monster erzählt, der durch die verschiedenen Epochen viel Leid, Hass und Verfolgung ertragen musste. Die tragische Geschichte des Monsters, dass nicht weis was es ist, wird hier in stark weiter erzählt und spielt zeitlich nach den Begebenheiten der klassischen Geschichte von Mary Shelley.

In großartigen Bildern, die sich dicht an die starken Hellboy Comics halten, werden die verschiedenen Charaktere mit all ihren Ecken und Kanten dargestellt. Dieser typische Hellboy-Stil, der irgendwie eine Mischung aus Groteske und Realität ist macht den Comic zu einem echten Hingucker. Die farbliche Gestaltung ist zu jeder Situation passend ausgewählt und es kommen nur gedeckte Farben zum Einsatz. Die düstere Optik wird durch dunkle Töne noch verstärkt.

Am Ende gibt es noch einige Skizzen, die ebenfalls sehr ausdrucksstark sind und sehr gefallen. Allein das die Handlung manchmal etwas Dynamik verliert, lässt und hier einen halben Punkt abziehen. Ansonsten bekommt man hier auf 160 beste Grusel-Comic-Unterhaltung, die zusätzlich noch auf 1.444 Stück begrenzt ist. Also unbedingt zugreifen!

Prince of Persia - Vor dem Sandsturm

Die Vorgeschichte zu Jerry Bruckheimers Kino-Blockbuster!
Rasant und actionreich, witzig und romantisch - seit der namenlose Prinz von Persien 1989 zum ersten Mal über die Computerbildschirme hüpfte, ist er zur Legende geworden. Durchzogen vom märchenhaften Flair von 1001 Nacht startete im Mai 2010 ein fantastischer Blockbuster in Deutschland: Prince of Persia - Der Sand der Zeit. Bei der Ehapa Comic Collection erscheint die Vorgeschichte zum Kinofilm als Comic. Das Szenario schrieb Jordan Mechner, der Schöpfer des Prince of Persia-Universums.

_______________

Disney: Prince of Persia - Vor dem Sandsturm
mit Coverillustration von Todd McFarlane

Autor: Jordan Mechner, diverse Zeichner
Einzelband Hardcover
Altersempfehlung: ab 12 Seiten: 128
Originaltitel: Prince of Persia - Before the Sandstorm
Originalverlag: Disney
ISBN: 978-3-7704-3381-0

Zum Comic
Die geheimen Geschichten des Prinzen von Persien
Fünf sehr unterschiedliche Menschen sollen für ein Verbrechen bezahlen, das sie nicht begangen haben. Um dem Galgen zu entrinnen, müssen sie herausfinden, was sie miteinander verbindet. Denn es gibt einen Menschen, der ihrer aller Wege kreuzte – Dastan, der Prinz von Persien!

Was hat es auf sich mit ihm und dem Sand der Zeit? Sechs spannende Geschichten voller Abenteuer, Liebe, Zauberei und Tod bringen die Wahrheit ans Licht!

Dieser Comic schildert die Welt, wie sie war, bevor der Prinz von Persien den Sand der Zeit entdeckte.

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!! Der Comic zum Computerspiel (und passend zum Film)... Hier wird kurzweilige Unterhaltung mit Bildern zum Träumen geboten. Die Welt aus 1001 Nacht mit Aktion und Humor erzählt. KLARES JA!!

Disney: Tron Legacy

Der Comic zum Film

Hardcover
Altersempfehlung: ab 12
Seiten: 80
Originaltitel: Disney: Tron Legacy
ISBN: 978-3-7704-3433-6

Zum Comic
Vor dreißig Jahren betrat Kevin Flynn zum ersten Mal die faszinierende Welt von Tron. Jetzt wird sein Sohn Sam in die tödlich-digitale Realität des Netzes katapultiert, wo ein unglaubliches Abenteuer auf ihn wartet. Auf dem Spiel steht das Schicksal dieser Welt … und unserer eigenen! Log dich ins Netz ein und hilf Sam, einen schrecklichen Tyrannen zu besiegen! Aber Vorsicht: Reinzukommen ist einfach, wieder Rauszukommen ist eine ganz andere Sache

Meinung der PISA: 5,5 / 6 PISA PUNKTE - Tauchen Sie in die digitale Welt von Tron und erleben sie auf 80 farbigen und spannenden Seiten die Geschichte von Sam und Kevin Flynn. Tolle Zeichnungen und die Geschichte des Blockbusters - was will der Leser mehr??

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics