Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer

 

 

  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (21. März 2016)
  • Sprache: Deutsch

 

Nerd Stark schwant Übles, als sein alter Kumpel Dumbert Ballatheon ihn darum bittet,
sein neuer königlicher Berater zu werden. In der Hauptstadt des Reiches angekommen,
muss Nerd dann auch sehr schnell erkennen, dass es um das Königreich schlechter steht als befürchtet, denn offensichtlich ist Grips hier so schwer zu finden, wie ein Vegetarier unter Thenns. Zu allem Überfluss wartet jenseits des Meeres auch noch Prinzessin Danone Gagarien darauf, ihr Geburtsrecht einzufordern. Ein Glück, dass die junge Dame ‚Wiedervereinigung‘ derzeit eher horizontal interpretiert … Währenddessen balgen sich die die Herrscherfamilien des Reiches um den Thron und Nerd muss höllisch aufpassen, dass er noch weiß, wo ihm gerade der Kopf steht.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Shame of Thrones - Das Leid von Eis und Feuer aus der Kategorie Comics / Manga!!

Game of Thrones ist im Moment die erfolgreichste und vor allen sehnsüchtigst erwarteste TV-Serie. Schon lange hat sie Einzug in die mediale Popkultur gehalten und so gibt es diverse Medien, die sich mit dem Thema beschäftigen. So auch der vorliegende Comic-Band, der hier die erste Staffel satirisch aufarbeitet. Zwar sind die einzelnen Charaktere eindeutig zu erkennne, jedoch wird manchmal die Handlung sehr stark entfremdet und ähnelt dann noch kaum dem Original. Es wird stark auf den Eigenarten der Charakteren herumgeritten, was leider manchmal etwas zu viel des Guten ist und so manchmal schon nicht mehr ganz so lustig ist.

Die Zeichnungen in dem 64 Seiten starken Band haben etwas wildes, unbändiges und sind sogar manchmal nicht richtig zu erkennen. Die farbliche Gestaltung hält sich an erdigen Farben und passt sehr gut zu den Bildern. Der Einband ist aus festem Karton gefertigt und zeigt auf der Vorderseite eigentlich alle wichtigen Charaktere aus der TV-Serie und auch den Zeichenstil, der auch im Band stattfindet.

Insgesamt bekommt man hier eine lustige Aufarbeitung, die es manchmal etwas übertreibt aber an und für sich sehr gelungen ist. Wer die Serie mag sollte hier unbedingt einmal hineinschauen. Lesenswert!

Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros: Staffel 1 - 5

 

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (14. Dezember 2015)
  • Sprache: Deutsch

 

MAN GEWINNT ODER MAN STIRBT
In den Sieben Königslanden von Westeros messen sich die großen Adelshäuser in einem brandgefährlichen Spiel um die Macht und den sogenannten Eisernen Thron. Allianzen werden geschmiedet, Intrigen gesponnen, Kriege geführt und Könige gestürzt.

Game Of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros ist der ultimative Leitfaden zu den mächtigsten und einflussreichsten Familien der Sieben Königslande. Der umfangreiche Bildband beinhaltet alle wichtigen Informationen über die vorherrschenden Häuser,
wie z.B. deren Geschichte, Familienstammbäume und Profile der wichtigsten Akteure – illustriert mit zahlreichen Set-Fotos aus allen bisherigen Staffeln der preisgekrönten TV-Serie.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5-6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Game of Thrones – Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5 aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Das Buch bietet einen großartigen Überblick über die einzelnen Adelshäuser aus der unglaublichen Game Of Thrones Serie. Jedes Haus wird einzeln mit Wappen, Stammsitz und Landkarte eingeordnet. Stammbäume bieten einen Überblick über die familiären Verhältnisse. Zwar fehlen hier ein paar Einträge, besonders die Situationen von Sansa und ihren Ehemännern wird im Stammbaum nicht beschrieben. Ebenso fehlen ein paar Charaktere wie Shae, die für Tyrion und die Geschichte wichtig ist. Aber das sind eigentlich Kleinigkeiten, über die man hinweg sehen kann.

 

Denn ansonsten bietet dieses Buch einen fast umfassenden Überblick, den man als Zuschauer schon einmal bei den vielen Charakteren verlieren kann. So wird einem noch einmal vor Augen geführt, wer nun mit wem wie verwandt ist. Als Höhepunkt sind einige Kostüme und auch Waffen abgebildet, auf die man so detailliert meistens gar nicht blicken kann. Besonders der Schwertgriff von Ramsey Bolton, der einen gehäuteten Mann darstellt, das Wappen des Hauses Bolton, ist ein wahres Highlight.

 

Alles in Allem stellt dieses Buch eine perfekte Unterstützung dar, wenn man sich die Serie anguckt und die Übersicht zu verlieren scheint. Auch Neueinsteigern wird hiermit ein einigermaßen gelungener Anfang ermöglicht, denn um alles verstehen zu können muss man schon alle Staffeln gesehen haben. Dennoch können Neueinsteiger hiermit so einiges verstehen auch wenn ihnen die eine oder andere Staffel fehlt. Die Vorderseite des Einbands ist wunderschon mit den Wappen der Häuser gestaltet. Die Rückseite zeigt eine Karte von Westeros und ist dunkel gehalten. Wir sind absolut begeistert und können jedem Fan der Serie dieses Buch nur ans Herz legen. Hier trifft nur ein Wort zu: Großartig!

GEORGE R. R. MARTIN: IM HAUS DES WURMS

 

Im Untergrund eines vergessenen Planeten hat sich eine fremdartige, dekadente Kultur entwickelt. In den Höhlen und Tunneln, die von schrecklichen Kreaturen bewohnt werden, gerät Annelyn mit dem brutalen Jäger Fleischbringer aneinander und entdeckt die tödliche Wahrheit über eine Legende.

Nach einer außergewöhnlichen Novelle von George R. R. Martin!

Finstere Fantasy vom Autor von "GAME OF THRONES"!

 

Erscheint am:22.09.2015

 

Seiten:108Format:SoftcoverOriginal-Storys:In the House of the Worm 1-4Autor:George R. R. Martin, John J. MillerZeichner:Ivan RodriguezPreis:14,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf George R.R. Martin: Im Haus des Wurms aus der Kategorie Comics / Manga!!

George R.R. Martin hat neben seiner sehr erfolgreichen Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“, besser bekannt als „Game of Thrones“, auch Kurzgeschichten geschrieben. Eine davon ist Pate der vorliegenden Graphic Novel. Die fantasievolle Geschichte ist sehr faszinierend und zeigt einmal mehr, dass Martin ein ausgezeichneter Schriftsteller ist und es versteht komplexe Welten zu erschaffen. Hier lebt eine dekadente Gesellschaft in einem Höhlensystem und der Held der Geschichte zieht aus um widerliche Bestien zu besiegen. Die Zeichnungen sind sehr gelungen und weich, können aber trotzdem die markanten Szenen sehr detailliert darstellen. Auch vor nackter Haut wird hier nicht zurückgescheut und so bekommt man einen direkten Blick auf alles was wichtig ist. Die erdigen Farben nehmen sich zurück und unterstützen die Zeichnungen sehr gekonnt. Die in sich abgeschlossene Geschichte auf 112 Seiten macht einfach sehr viel Spaß und wird vor allem Fantasy-Fans gefallen. Sehr empfehlenswert!

GAME OF THRONES: DAS LIED VON EIS UND FEUER BAND 4

 

Die große Comic-Adaption von George R. R. Martins Bestseller-Fantasy-Epos aus Büchern und TV! Die Lennisters ziehen gegen Robb Stark in den Krieg, schlechte Nachrichten machen die Runde bis Winterfell und zur MauerJon Schnee bricht seinen Eid! Und während am anderen Ende der Welt Träume in Flammen aufgehen, beginnt im Feuer zugleich ein neues Zeitalter ...

Das große Fantasy-Epos als Graphic Novel!

 

Erscheint am:16.06.2015

 

Seiten:196Format:SoftcoverOriginal-Storys:A Game of Thrones 19-24Autor:George R. R. Martin, Daniel AbrahamZeichner:Tommy PattersonPreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer: Bd. 4 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Game of Thrones ist als TV-Serie gerade am Ende der fünften Staffel. In dem gleichnamigen Comic wird gerade das Ende der ersten Staffel behandelt, in dem soviel wichtiges passiert und vor allem so viel schockierenden. Nicht nur das Hauptfiguren aus dem Leben scheiden, nein auch vor Kindsmord und Verbrennungen bei lebendigem Leib wird nicht abgesehen. Aber so ist Game Of Thrones nun einmal und deswegen ist die Serie vielleicht auch so erfolgreich. Sehr schonungslos, wenn auch im Vergleich zu den Büchern etwas entschärft, werden hier die intriganten Geschichten erzählt, die die verschiedenen Häuser so unerbittlich gegeneinander kämpfen lassen. Die Geschichte aus dem Buch wird hier fast eins zu eins wiedergegeben, wenn auch der Zeichenstil und die Kolorierung für unseren Geschmack etwas zu weich ist. Der Comic hat es im Gegensatz zu der TV-Serie einfacher mit dem Aussehen der Charaktere, da sie nicht altern und die richtige Größe behalten können. Wer sich für die TV-Serie interessiert, der wird auch diese Comics mögen. Die Vorkenntnis der anderen Bände oder wenigstens der TV-Serie ist notwendig, um die ganzen Verstrickungen und Intrigen verstehen zu können. Für Fans der Serie ein Muss, denn man sollte unbedingt wissen wie es weiter geht. George R.R.Martin ist bestimmt über die Umsetzung so begeistert wie wir. Gerne mehr!!

Gewalt, Götter und Intrigen - Die Welt von Game of Thrones

 

  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 360 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1., Auflg. (13. Oktober 2014)

 

Mit seiner Romanreihe DAS LIED VON EIS UND FEUER hat George R. R. Martin das Tor zu einer bisher ungekannten Fantasywelt aufgestoßen. Die gesellschaftlichen Intrigen und politischen Ränkespiele zwischen den Königshäusern sind unübertroffen perfide und grausam. Dabei verstößt Martin gegen alle gängigen Regeln der Fantasy-Erzählkunst: Hunderte von Charakteren und Dutzende Erzählstränge sowie die plötzlichen Tode beliebter Hauptcharaktere machen es nicht einfach, der Handlung zu folgen. Spätestens mit der Umsetzung als aufwändige Fernsehserie durch HBO hat GAME OF THRONES einen weltweiten Kult ausgelöst, wie es vorher nur Tolkien mit DER HERR DER RINGE geschafft hat.

Aber was ist so faszinierend an diesem finsteren Epos? Welche Rolle spielen Sex, Macht und Gewalt in Westeros? Und auf welchen historischen und religiösen Grundlagen basiert die Erzählung wirklich?

Journalist und Autor Stefan Servos ist dem Geheimnis des Mythos GAME OF THRONES auf die Spur gegangen.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gewalt, Götter und Intrigen – Die Welt von Game of Thrones von Stefan Servos aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Die Romane „Das Lied von Eis und Feuer“ von George J.J. Martin sind sehr erfolgreich und auch die TV-Serie zu den Büchern „Game of Thrones“ stellt immer wieder neue Rekorde auf. Doch wie kam es zu den Büchern und was steckt hinter den Figuren? Diesen Fragen geht das vorliegende Buch nach, das nicht nur die Entstehung der Romane erklärt sondern auch einen geschichtlichen Bezug zu den einzelnen Figuren aufweist. Außerdem werden die Entwicklungen gezeigt und Vergleiche zwischen den Büchern und der Serie gemacht. Zudem werden die Besetzungen der Charaktere unter die Lupe genommen und kurze Interviews mit den Darstellern eingefügt. Insgesamt ein starkes und interessantes Nachschlagewerk zur Serie, das besonders Fans gefallen wird. Aber Achtung, da hier die Entwicklung der Figuren beschrieben wird, wird auch ordentlich gespoilert. Wer somit noch die die gesamten Bücher oder Folgen kennt und auch nicht der Geschichte vorausgreifen möchte, der sollte sich das Buch erst einmal beiseite legen und späte genießen. Alles in Allem sehr empfehlenswert.

GAME OF THRONES POP-UP-GUIDE FÜR WESTEROS

 

Entdecke die Sieben Königreiche aus "A GAME OF THRONES" auf eine völlig neue Art.

Das Buch enthält über 30 unglaublich Pop-Ups von Schauplätzen der Fantasy-Saga, darunter Winterfell, Königsmund, die Mauer und viele mehr. Außerdem präsentiert es eine Vielzahl von Hintergrundinformationen zu Game of Thrones.

AUFKLAPPBAR BIS ZUR VOLLEN GRÖSSE VON 117 x 75 CM

 

Erscheint am: 08.04.2014
Seiten: 24
Format: Hardcover
Autor: Matthew Reinhart, Michael Komarck
Preis: 59,00 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Game of Thrones: Pop-Up-Guide für Westeros aus der Kategorie Bücher / Romane!!

Games of Thrones ist momentan eine der besten TV-Serien und das nicht ohne Grund! Die fantasievolle Geschichte, die auf den Romanen Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin beruht, ist spannend und trieft geradezu von Intriegen und Bösartigkeit. Um sich besser in der Welt einzufinden, gibt es nun ein Buch, bei dem man mit aufklappbaren Gebäuden, Tieren und Geschehnissen einen tieferen Eindruck erhält. Das aufwendig gestaltete Buch umfasst insgesamt 5 Seiten, die viele verschiedene verborgene Faltgebilde beherbergen. Auf jeder Seite gibt es fantastische Dinge zu entdecken. Ein besonderer Augenmerk gilt Hohenehr, wo in der unteren linken Ecke erst ein Mann vor einem abgedeckten Schacht steht und wenn man es aufgeklappt gat, sieht man das er in den Schacht gefallen ist. Der variable dicke Einband ermöglicht ein komplettes Aufklappen und so kann eine sehr große Übersichtskarte entdeckt werden! Die lebevoll entwickelten und hochwertigen Papiergebilde geben wunderbar die Atmosphäre von Games of Thrones wieder und lassen das Fan-Herz höher schlagen! Einr tolle Ergänzung für jede Sammlung! Sehr empfehlenswert! Beide Daumen hoch!

GAME OF THRONES: DAS LIED VON EIS UND FEUER BAND 3

 

Auch in Comicform bordet George R. R. Martins Epos vor Intrigen und Konflikten über! Während Eddard Stark von zu vielen Feinden umgeben ist, macht sein unehelicher Sohn Jon Schnee auf der Mauer im Norden die ersten Schritte in Richtung seines Schicksals. Auf der anderen Seite des Meeres nimmt das Leben der schwangeren Daenerys derweil eine unerwartete Wendung

Die Graphic Novels zu Buch-Bestseller und TV-Serie

Die wichtigste Fantasy des 21. Jahrhunderts in Comicform!

 

Erscheint am: 20.05.2014
Seiten: 196
Format: Softcover
Original-Storys: Game of Thrones 13-18
Autor: George R. R. Martin, Daniel Abraham
Zeichner: Tommy Patterson
Preis: 19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 – 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Games of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer Band 3 aus der Kategorie Comic / Manga / Bücher!!

 

Im dritten Band der Graphic Novel werden die verschiedenen spannenden Geschichten sehr gut dem Leser transportiert. Dabei wird der detailreiche Inhalt um Intrigen, Liebe und Mord erstklassig vermittelt. Die Charaktere sind gut gelungen. Die feinen Farbig gehalten Zeichnungen sind sehr gehaltvoll und detailreich.

 

Ein Genuss für alle Fans der Romane bzw. der Serie

GAME OF THRONES - DAS LIED VON EIS UND FEUER 2 SC

 

Eddard Starks Bastard Jon Schnee sucht als Teil der Nachtwache an der gewaltigen Mauer im Norden nach seinem Platz in der Welt, während sein Vater sich als Hand des Königs der Verschwörung um den Eisernen Thron stellt. Starks Frau jagt derweil den Zwerg Tyrion Lennister, den sie für den Drahtzieher hinter dem Anschlag auf das Leben ihres Sohnes hält ...

Das größte Fantasy-Epos aller Zeiten geht weiter!

Der Comic zur Bestseller-Roman-Saga und der gefeierten HBO-Serie!

 

Erscheint am: 18.06.2013
Seiten: 196
Format: Softcover
Original-Storys: A Game of Thrones: The Graphic Novel 7-12
Autor: George R. R. Martin, Daniel Abraham
Zeichner: Tommy Patterson
Preis: 19,95 €

GAME OF THRONES - DAS LIED VON EIS UND FEUER 1 SC

 

Das Lied von Eis und Feuer! Jeder spricht über die Roman-Reihe. Jeder schaut die TV-Serie. Nun wird George R. R. Martins episches Fantasy-Meisterwerk aufwendig in Comic-Form adaptiert! Die Schlachten und Intrigen um den Eisernen Thron bekommen so auf majestätische Art und Weise neues Leben eingehaucht. Doch Vorsicht: Der Winter naht!

 

Erscheint am: 17.07.2012
Seiten: 196
Format: Softcover
Original-Storys: Game of Thrones 1-6
Autor: George R. R. Martin, Daniel Abraham
Zeichner: Tommy Patterson
Preis: 19,95 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Games of Thrones Die Graphic Novel Band 1 + 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Die komplexe Welt , basierend auf den Romanen Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin, ist als Graphic Novel Ausgabe mit fantastischen Zeichnungen erschienen. In klaren und kräftig kolorierten Bildern kann man die Geschichte des ersten Romans erleben. Die Darstellungen sind sehr direkt und so ist auch schon viel nackte Haut zu sehen und es fließt auch manchmal Blut. Aber so ist die Welt von Games of Thrones nunmal, hart und direkt. Die Zeichnungen und Dialoge halten sich dicht an die literarische Vorlage, können natürlich aber nicht alles so detailliert wiedergeben, wie im Roman beschrieben. Die Romane fordern den Leser einiges ab, da die vielen Handlungsstränge viel Konzentration benötigen. In dieser Graphic Novel wird einem das Lesen erleichtert, da die Vorstellungskraft entlastet wird und der Leser sich mehr auf die Dialoge und Handlungsstränge konzentrieren kann. Die beiden Bände sind somit ein perfekter Einstieg in das Fantasy-Abenteuer, dass sich so großer Beliebtheit erfreut. Wer in die Welt eintauchen will, für den sind die Graphic Novels ein perfektes Instrument. Jedoch ist hier die eigene Fantasie nicht besonders gefordert. Für Fans der Serie ein absolutes Muss und eine tolle Ergänzung einer Sammlung. Zum Schluss sprechen wir noch eine kleine Warnung aus, denn diese Welt, ob nun Buch, TV-Serie oder die fanstatische Graphic Novel, Games of Thrones macht süchtig!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics