provided by flash-gear.com


Golias 04: Seelentod

 

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Egmont Comic Collection; Auflage: 1 (3. Dezember 2015)
  • Sprache: Deutsch

 

Das Abenteuer um Helden, Götter und Zauberer geht weiter! Golias setzt mit seinen Gefährten die Reise in Richtung Akinoë fort. Doch der Zorn der Göttin Herkate ist groß, seit Golias die Bestie getötet hat und Serhan in den Besitz ihres kostbaren Schatzes, den Spiegel der Wahrheit, gelangt ist. Welchen Gefahren muss sich der junge Prinz auf seiner Odyssee noch stellen, bevor er in die Heimat zurückkehren kann?

 

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Golias 04: Seelentod aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Der abschließende Band zur Golias-Reihe erzählt die Geschichte um den Prinzen Golias zu Ende. Mit vielen mythologischen Elementen aus dem alten Griechenland sind hier auch Zentauren dabei. Die Handlung nimmt noch einmal richtig Fahrt auf und kann am Ende mit viel Dramatik aufwarten. Dabei ist bei den griechischen Göttern auch nicht immer alles so wie es zuerst erscheint. Leider hört die Geschichte zu abrupt auf und wirkt so wie schnell abgehandelt, obwohl der Anfang noch sehr schön auserzählt wurde.

Die Zeichnungen sind schonungslos und sind besonders bei der Szene, der Totenerweckung geradezu unheimlich. Selten wurden lebende Skelette von Zentauren gezeigt, die hier gruselig in Szene gesetzt wurden. Die Farben sind zumeist erdig gehalten und passend perfekt zu den Zeichnungen. Das Cover ist ähnlich wie die Vorgänger gestaltet und zeigt im Hintergrund als eine Art Wandmalerei eine Szene aus dem Band und im Vordergrund den besten Freund von Golias, Konios.

Alles in allem bildet der Band einen gelungenen Abschluss, nur das quasi auf der vorletzten Seite mal eben schnell das Ende herbeigeführt wird, ist etwas befremdlich. Für Fans der Reihe aber ein absolutes Muss, da es ein großes Ganzes ergibt. Absolut gelungen und empfehlenswert!

Golias 03
Das Jugendelixier

 

Autor: Serge Le Tendre, Jérôme Lereculey

gebunden

Seiten: ca. 48

Originaltitel:  Golias

Originalverlag: Dupuis

ISBN: 978-3-7704-3801-3

Erscheint: 06.11.2014

 

Die Blume der Erinnerung konnte nicht alle Wunden heilen und die Reise der verschworenen Gemeinschaft um Prinz Golias geht runter der sanften Führung der Göttin Artemis weiter. Doch andere Götter und besonders die gefährlichen Fabelwesen der griechischen Mythologie sind den Freunden nicht so wohl gesonnen und sie müssen sich auf der Suche nach dem Jugendelixir weiteren Angriffen und harten Prüfungen stellen.Sie steuern eine fremde Insel an, bewacht von einer riesigen Hekate-Statue, der Göttin mit den 3 Gesichtern. Hekate ist die Feindin von Artemis, unberechenbar und im Besitz des Spiegels der Wahrheit. Das Bott der Freunde legt an einem verlassenen Dorf an, in dem Golias dann auf eine kleine Gruppe Kinder und eine Alte trifft, die ihm von einem Biest erzählen, das immer wieder eine Jungfrau als Opfer verlangt. Wer Widerstand gegen das Biest leistete, fand den Tod. Golias macht sich auf die Suche nach dem Biest…

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Golias 03: Das Jungendelixier aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Bei der Reihe Golias geht es um Helden in der griechischen Mythologie. Golias, der Held der Serie musste schon gegen viele Götter antreten und ihren Fallen entkommen. Auch in dem dritten Band geht es darum, die Macht der Göttin des Todes zu brechen. Das alte Mysterium des Elixiers des Lebens, das hier aus Jungfrauenblut gewonnen wird, ist das Hauptthema. Die Zeichnungen sind wunderbar detailliert und die erdigen, kräftigen Farben unterstützen das antike Geschehen und die Charaktere sehr gut. Der dritte Band nimmt ordenlicht Fahrt auf, so dass der Leser unterhaltsam und spannend eine Menge über griechische Mythen und Wesen erfährt. Ein starker Band, der zwar auf die letzten beiden Bände aufbaut, aber auch  eine in sich abgeschlossene Haupthandlung hat. Wunderbar, sehr stimmig und sehr lesenswert.

Golias 02
Die Blume der Erinnerung

 

Autor: Serge Le Tendre, Jérôme Lereculey

gebunden

Seiten: 48

Originaltitel:  Golias

Originalverlag: Dupuis

ISBN: 978-3-7704-3748-1


Verfügbarkeit: Lieferbar in 3-5 Werktagen

 

Golias und seine Begleiter suchen nach dem Mittel, das seinem im Koma liegenden Vater helfen kann. Dabei wird er zum Spielball der Götter und muss persönliche Opfer bringen. Auf dem Sklavenmarkt befreien sie eine Lyraspielerin namens Aerena aus den Händen eines Sklavenhändlers, die auf der Insel der Sirenen festgehalten und auf der Flucht versklavt wurde.Golias glaubt, seine Schwester wiedergefunden zu haben, doch sie erkennt ihn nicht. Als der junge Held, seine Kameraden und Aerena in See stechen, spielt diese erneut auf ihrer Lyra und lockt so die Sirenen an. Es kommt zur tödlichen Auseinandersetzung. Bald strandet die Gruppe an einer Insel mit dem größten Baum der Welt. Auf dem Weg zu ihm bekommen sie es mit Satyren und einem Pegasus zu tun, um schließlich auf eine riesige Hydra zu stoßen, die sie auf verblüffende Weise besiegen. Golias wagt den gefährlichen Aufstieg auf den Baum …

Golias 01
Der verlorene König

 

Autor: Serge Le Tendre, Jérôme Lereculey

gebunden

Seiten: 48

Originaltitel:  Golias

Originalverlag: Dupuis

ISBN: 978-3-7704-3684-2


Verfügbarkeit: Lieferbar in 3-5 Werktagen

 

Im antiken Griechenland der Heldensagen führt Prinz Golias ein unbeschwertes, friedliches Leben. Sein Tagesablauf wird bestimmt vom Training mit seinem Waffenmeister und dem Schäkern mit hübschen Bauernmädchen. Als sein Vater, der König, stirbt, gerät die Welt des jungen Prinzen aus den Fugen. Sein Onkel hat Intrigen gesponnen, um die Macht an sich zu reißen. Golias muss ins Exil gehen, während der verräterische Thronräuber seine Schwester als Geisel nimmt.Doch sie alle haben den jungen Prinz unterschätzt, denn er besitzt das Herz eines Kämpfers. In der Nacht nach seiner Abreise dringt er in den Königspalast ein, wild entschlossen, seine Schwester zu befreien und sich den Thron zu sichern. Hier begeistert uns ein überzeugendes, preisgekröntes Autorenteam: Serge Letendre (Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit) und Zeichner Jérôme Lereculey. Stilsicher in Story und Artwork führen sie uns in einer bildgewaltigen Fantasy-Abenteuer-Story ins alte Griechenland der Sagen und Legenden.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics