GRIMM FAIRY TALES 5

 

Erstveröffentlichung 15.12.2015
Format Softcover
Seiten 120
Autoren Joe Brusha
Zeichner Ralph Tedesco
Storys Grimm Fairy Tales Volume 5
 
Märchen sind genau betrachtet recht gruselig, brutal und nicht unbedingt für Kinder geeignet. Die Märchen, wie sie in den Grimm Fairy Tales erzählt werden, sind auf keinen Fall für Kinder geeignet. An Horror, Sex und Blut wird nicht gespart. In diesem Band steht unter anderem die traurig-gruselige Geschichte der kleinen Meerjungfrau im Mittelpunkt, König Midas verwandelt alles in Gold und das hässliche Entlein lernt viel über sich und die Welt.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales: Bd. 5 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Wenn aus einfachen Märchen bitterböse Comics werden, die eigentlich nie ein gutes Ende finden, dann hat man vermutlich einen Grimm Fairy Tales Band in der Hand. Auch der fünfte Band zeigt uns wieder einmal, dass nicht alle Märchen gut enden und dass man sich immer gut überlegen sollte, was man sich eigentlich wünscht. Besonders das Märchen vom hässlichen Entlein endet mal so gar nicht wie man sich es eigentlich denkt.

Die Zeichnungen sind schön gestaltet, aber die Gesichter wirken manchmal schon grotesk verzerrt, was aber vermutlich den Wahnsinn vermitteln soll, der den Charakteren innewohnt. Vor allem die weiblichen kurven werden in diesen Märchen für Erwachsene immer mal wieder in den Vordergrund gestellt. Die Farben sind kräftig und unterstreichen die Geschichte sehr gut.

Insgesamt bekommt man auf den 120 Seiten wunderbare Märchen in neuer Verpackung geboten, die durch die Rahmenhandlung aus den anderen Bänden verknüpft werden. Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier absolut und man kann den Band nur jedem ans Herz legen, der Märchen einmal anders erleben will. Vorkenntnisse zu den anderen Bänden sind hilfreich aber nicht notwendig. Alles in Allem ein echter Hingucker und absolut empfehlenswert!

GRIMM FAIRY TALES: OZ 3

 

In Oz ist Friede eingekehrt – die Erinnerung an die Schreckenszeit der Hexen verblasst. Aber die Hexen waren nicht die einzigen mächtigen Wesen des magischen Landes, die nicht auf der Seite des Guten standen. Und bald schon gerät der Friede ins Wanken, als der Eroberer von Oz sich erhebt. Um zu verhindern, dass er die Herrschaft an sich reißt, müssen Dorothy und ihre Freunde erneut in ein gefährliches Abenteuer reisen.

 

Erscheint am:16.06.2015

 

Seiten:148Format:SoftcoverOriginal-Storys:US-Grimm Fairy Tales presents: Warlord of OzAutor:Jeff MasseyZeichner:Miguel MendoncaPreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales präsentiert: Oz: Bd. 3 aus der

Kategorie Comics / Manga!!

 

Endlich sind die bösen Hexen besiegt, die Erinnerungen verblassen und es könnte alles so schön sein in Oz. Doch es kommt natürlich anders und etwas Dunkles braut sich am Horizont zusammen. Die bekannten Charaktere, wie Dorothy, der Blechmann, der Löwe usw. sind auch wieder mit dabei, auch wenn sie nicht in der braven Gestalt daherkommen. So ist z.B. der niedliche Hund Toto ein weißer Wolf, der sein Frauchen zu beschützen weiß. Die Zeichnungen sind Klasse und geben die märchenhafte Story gekonnt wieder. Dabei sind die Farben eher düster gehalten, um die bedrohliche Atmosphäre zu unterstützen. Ein rundum stimmiger Comic-Band, der nahtlos an den Vorgänger anschließt, aber auch ohne Vorkenntnisse genießbar ist. Ein echter Augenschmaus für alle erwachsenen Märchenfans. Gerne mehr!

GRIMM FAIRY TALES 4

 

In der "Grimm Fairy-Tales"-Reihe gibt es wieder Märchen im neuen Gewand. Diesmal geht es unter anderem um Rapunzel, die Schneekönigin, Schneeweißchen und Rosenrot und die Geschichte von Sela wird weitergesponnen ... Natürlich sehr erwachsen, mit krassen Wendungen, rotem Blut und einer ordentlichen Prise Sex. Einfach märchenhaft!

 

Erscheint am:21.04.2015

Seiten:144Format:SoftcoverOriginal-Storys:Grimm Fairy Tales Volume 4Autor:Joe BrushaZeichner:Ronaldo NetoPreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales: Bd. 4 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Der vierte Band der wundervollen Comic-Reihe Grimm Fairy Tale beinhaltet fünf verschiedene Märchen, die neu interpretiert werden und dadurch einen erwachsenen und gruseligen Charakter erhalten. Dabei sind die bekannten Verläufe der Märchen nur ein Leitfaden und die Geschichten enden teilweise anders als erwartet. Die Handlungen sind wunderbar erzählt und zumeist mit schönen und ausdrucksstarken Zeichnungen versehen. Nur das erste Märchen „Rapunzel“, das von dem Zeichner  Ashok Bhadana in Szene gesetzt wurde, erscheint mit den ewig gleichen Gesichtsausdrücken und demselben schief liegenden Kopf langweilig, auch wenn die Geschichte sehr spannend ist. Die Zeichnungen von Bhadana sehen leider so aus, als wenn der Künstler nur diesen einen Gesichtsausdruck beherrscht. Ansonsten ist der Comic wunderbar gelungen und sieht man mal von der Grafik im ersten Kapitel ab, sind die Zeichnungen absolut gelungen und unterstützen mit den leicht abgedämpften Farben die düsteren Märchen sehr schön. Für alle Fans der Reihe absolut unterhaltsam und auch für alle andern sehr empfehlenswert!

GRIMM FAIRY TALES: OZ BAND 2

 

Gefangen im Zauberland Oz, gejagt von der bösen Hexe des Ostens, findet Dorothy neue Verbündete in der guten Hexe des Westens und dem Löwen Thorne. Zusammen suchen sie nach einem magischen Zepter, das die Macht hat, sowohl Oz von der Tyrannei zu befreien als auch Dorothy in ihre Dimension zurückzuschicken. Eigentlich ganz einfach, wäre da nicht die böse Hexe mit ihrer Armee und ihren fliegenden Affen, die zwischen der Gruppe und dem Artefakt stehen.

Eine der erwachsensten Oz-Interpretationen unserer Zeit!

Wer Wonderland mag, wird Oz lieben!

 

Erscheint am: 09.12.2014
Seiten: 144
Format: Softcover
Original-Storys: Grimm Fairy Tales presents OZ Volume 2
Autor: Joe Brusha
Zeichner: Rolando Neto
Preis: 16,99 €


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales präsentiert OZ Bd. 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Im großartigen zweiten Band der abenteuerlichen und sexy Version vom Zauberer von Oz beschreibt diesmal das Entstehen der einzelnen Hauptcharaktere. Was hat die Böse Hexe dem armen Blechmann angetan, warum ist der Löwe so wie er ist und wieso lebt die Vogelscheuche mit der Meinung sie sei dumm. All dies wird in einzelnen Kapiteln erklärt und bildlich sehr schön aufgearbeitet. Dabei erfährt der Leser außerdem, wie böse die Hexe wirklich ist. Die wohlproportionierten weiblichen Charaktere sind ein Augenschmaus für männliche Leser und für alle, die den femininen Formen nicht abgeneigt sind. Die Farben sind alle sehr natürlich und erdig. Die weichen Zeichnungen passen perfekt zu der Geschichte. Insgesamt eine sehr starke Fortsetzung, die noch einmal näher ins Detail geht und die einzelnen Figuren erklärt. Wem der erste Band gefallen hat, der wird auch diesen super finden. Auch Neueinsteiger werden durch die Erklärungen einen schnellen Zugang erhalten. Zauberhaft!

GRIMM FAIRY TALES 3

 

Hinein in die düstersten Neuerzählungen klassischer Märchenstoffe, weit über die Aufzeichnungen der Brüder Grimm hinaus. Im dritten Band der "Grimm Fairy Tales"-Reihe erfahren unter anderem das Märchen von den "Drei kleinen Schweinchen" und "Die Schöne und das Biest" moderne und mordende Interpretationen, mit unerwarteten Wendungen und blutigen Begleiterscheinungen

 

Erscheint am: 14.10.2014
Seiten: 144
Format: Softcover
Original-Storys: Grimm Fairy Tales Volume 3
Autor: Joe Brusha
Zeichner: Ralph Tedesco
Preis: 19,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales Bd. 3 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Die Märchen der Gebrüder Grimm sind die Basis für unzählige Geschichten und Filme. Neuinterpretationen sind sehr beliebt und auch im Comic-Bereich finden immer mehr Märchen für Erwachsene ihren Weg. Im dritten Band der Grimm Fairy Tales geht es nun unter anderem um die Schöne und das Biest und die drei kleinen Schweinchen. Dies sind zwar keine Grimm Märchen aber sie passen sehr gut ins Schema. Eine verführerische Frau stellt einige Menschen vor die Wahl und inspiriert sie mit den Märchen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Manche werden auch direkt ins Märchenbuch gesogen. Eine starke Art die Märchen einzubringen und so parallelen zur Realität zu ziehen. Die Zeichnungen sind sehr detailliert und geben die Geschichte sehr gut wieder. Die leicht verschwommenen Farben lassen die Grenzen zwischen Realität und Märchen zerfließen. Ein sehr stimmiger Comic, der besonders Fans von leicht gruseligen Märchen sehr gefallen wird. Äußerst gelungen!

GRIMM FAIRY TALES: OZ BAND 1

 

Die Macher der Wonderland-Saga begeben sich in ein neues fantastisches Reich – das magische Land von Oz! Die Dorothy allerdings, die hier ihre Abenteuer erlebt, ist alles andere als ein kleines Mädchen und ihre Abenteuer sind kaum "wundervoll" zu nennen ... dafür aufreizend, tödlich und ziemlich abgefahren! Also, Hacken zusammen und mitten rein in den Wahnsinn!

Von den Machern der Wonderland-Saga!

 

 

Erscheint am: 17.06.2014
Seiten: 144
Format: Softcover
Original-Storys: Grimm Fairy Tales presents OZ Volume 1
Autor: Joe Brusha
Zeichner: Rolando Neto
Preis: 19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales präsentiert: Oz: Bd. 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Mit dem vorliegenden Comicband wird die Geschichte um Dorothy und ihren Hund Toto völlig neue interpretiert. Statt einem kleinen hilflosen Mädchen, das verschiedene skurrile Figuren in einem fantastischen Land begegnet und den Zauberer von Oz aufsuchen will, ist Dorothy hier eine junge und selbstbewusste Frau, die durch einen Zauber der bösen Hexe des Ostens nach Oz geschleudert wird. Die Figuren sind zwar die gleichen wie in der Originalvorlage, sie sind jedoch aus anderen Gründen zusammen gekommen. So ist z.B. das Volk des Löwen ausgelöscht worden und der Blechmann ist ein verzauberter Holzfäller, der einer Hexe ein Dorn im Auge war. Die Hauptgeschichte ist die Bekämpfung der bösen Hexen oder dem Bösen an sich und ist in diesem Band abgeschlossen. Die Zeichnungen und die leuchtenden Farben sind sehr schön und geben die fantastische Welt und die Charaktere sehr detailliert wieder. Die Figuren sind wunderbar charakterisiert und geben sich starke und teilweise witzige Dialoge. Das die weiblichen Figuren nebst Dorothy und den Hexen fast immer halb nackt und sehr sexy dargestellt werden, ist der Stil der Grimm Fairy Tale Serie, ist aber nicht übertrieben und passt eigentlich ganz gut zu den Figuren. Insgesamt ist der erste Band dieser neuen Serie über Oz absolut gelungen und lässt sich wunderbar lesen, man verschlingt ihn regelrecht. Alles andere als volle Punktzahl wäre nicht gerecht! Beide Daumen hoch!

GRIMM FAIRY TALES 1

Start einer weiteren Serie aus dem Hause der Wonderland-Macher. Die Figuren klassischer Märchen, von Rotkäppchen bis zur kleinen Meerjungfrau, finden sich hier in Abenteuern wieder, die die Gebrüder Grimm erschaudern lassen würden. Es geht um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse, die Vorherrschaft im Märchen-Reich und es wird nicht an Blut, Erotik und Magie gespart!

Noch nie waren Märchen so verführerisch und so verstörend zugleich!

Klassiker, neu interpretiert!

Empfohlen ab 16 Jahre!

Erscheint am:08.10.2013

Seiten:160

Format:Softcover

Original-Storys:Grimm Fairy Tales Volume 1 TPB

Autor:Joe Brusha

Zeichner:Ralph Tedesco

Preis:16,95 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales Band 1 aus der Kategorie Comics!!

In diesem Comic wurden einige der bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm neu interpretiert und mit schönen düsteren Zeichnungen in das Comic eingebunden. Sehr angenehm zu lesen, auch wenn sicherlich nicht für Kinder zu empfehlen… Gerne sehr viel mehr…

GRIMM FAIRY TALES: MYTHEN UND LEGENDEN 2

Im zweiten Band der Reihe wird die klassische Geschichte "Die kleine Meerjungfrau" in einer ganz neuen Version erzählt. Natürlich haben sich die "Wonderland"- & "Grimm Fairy Tales"-Macher dabei nicht gescheut, ein paar Monster und viel Blut einzukaufen. Dafür verzichten sie bei der Darstellung der Figuren auf das eine oder andere Kleidungsstück.

Erotisch, magisch und fantastisch!

Erscheint am: 14.05.2013

Seiten: 144
Format: Softcover
Original-Storys: Grimm Fairy Tales: Myths and Legends Vol. 2
Autor: Raven Gregory
Zeichner: Martin Shoop
Preis: 19,95 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Grimm Fairy Tales 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Meerjungfrau, die aus Liebe ein großes Wagnis eingeht. In dem vorliegenden Comic wurde diese Story neu erzählt, düster, unheimlich und blutig. Die "Entstehung" der Meerjungfrau ist die Einleitung der eigentlichen Geschichte und der Auftakt zu einem tollen Abenteuer. Sehr entspannt gezeichnet und von tollen einfühlsamen Dialogen geprägt, ist dies eine würdige Neuinterpretation des Klassikers. So machen Märchen auch den Erwachsenen Spaß!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics