Stadt der Särge Sonderedition 11

 

  • Audio CD (29. Juni 2018)
  • 1. Aufl. 2018 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

Stadt der Särge. Sonderedition 11 (Crossover mit Dorian Hunter). , Hörspiel. 119 Min.
Audio CD
Rau und dreckig: Der coole Grusel-Western "Deadwood" als Crossover mit DORIAN HUNTER!

John Sinclair folgt der Spur des mysteriösen "Grauen Mannes" nach Deadwood, in die Stadt der Särge, und trifft auf - den Dämonenkiller Dorian Hunter! Ein bizarrer Albtraum? Ein perfides Spiel? Aber wer ist Johns wahrer Gegner? Bald stehen sich die beiden legendären Geisterjäger wie Schachfiguren in einem tödlichen Zweikampf gegenüber ...

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 3,5 – 4,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Sonderedition 11 - Deadwood - Stadt der Särge aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In der vorliegenden Sonderedition zu der John Sinclair Hörspiel-Reihe gerät John in einen Hinterhalt und landet im wilden Westen. Dort jagt er den Grauen Mann, der sich später als alter Bekannter herausstellt. Dazwischen scheint John in einer Art Zeitschleife gefangen zu sein, aus der es kein Entrinnen gibt. Und gerade dies ist auch der große Schwachpunkt des Hörspiels. Die Umgebung wird toll gezeichnet. Und wer die TV-Serie Deadwood kennt oder sich mit der Goldgräberstadt im Wilden Westen auskennt wird viele Charaktere wiedererkennen und immer mal wieder schmunzeln. Allerdings wird durch die vielen Zeitsprünge auch die Harmonie im Hörspiel zerpflückt. Da kann auch das Crossover mit Dorian Hunter nicht helfen, das hier irgendwie fehl am Platze wirkt und eigentlich keinen Sinn macht. Leider müssen wir sagen, dass es die bisher schwächste Sonderedition ist.

Die Sprecher sind hingegen sehr gut. Eigentlich ist ja alles was Dietmar Wunder anpackt einfach genial. Man merkt ihm den Spaß an seinem Job an und fühlt sich immer bei seiner Stimme geborgen. Auch die anderen Sprecher sind stark und sie sind zusammen mit den Soundeffekten keineswegs an dem Scheitern des Hörspiels schuld.

Der Ansatz der Sonderedition ist eigentlich sehr gut, doch die zerstückelte Handlung und das Hin und Her der Charaktere und Orte macht den Hörer ungeduldig und unzufrieden. Dadurch kommt keine Harmonie auf und man kann das Hörspiel nicht richtig genießen. Das ist insoweit extrem schade, da man einfach Besseres gewohnt ist. Für absolute Fans der Serie gerade noch zu verkraften. Ansonsten durch die konfuse Erzählstruktur nur sehr bedingt empfehlenswert! Sehr schade!

Mandraka,der Schwarzblut-Vampir

 

  • Audio CD (16. Februar 2017)

  • Anzahl Disks/Tonträger: 1

  • Label: Lübbe (Tonpool)

 

SINCLAIR JOHN, 113 MANDRAKA

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair - Folge 113: Mandraka, der Schwarzblut-Vampir aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Es geht weiter in der Haupthandlung mit John und seinem Team. Nachdem Jane Collins als abtrünnige Hexe aus der Wohnung von John verschwunden ist, macht sich der Geisterjäger Sorgen, wird aber sogleich mit einem neuen Fall abgelenkt. Denn mit dieser Episode startet ein fulminantes Abenteuer, dass vier Folgen umfassen wird. Myxin nimmt Kara das goldene Schwert weg und scheint sich gegen das Sinclair-Team zu richten. Eine neue Bedrohung durch einen besonderen Vampir nimmt das Team in Beschlag und auch Asmodis mischt hier ordentlich mit. Die Geschichte zielt auf den Planeten der Magier ab, auf dem wohl auch die nächsten drei Folgen spielen werden. Die Story wird hier im ersten Teil toll vorbereitet und ist einfach wieder mal viel zu schnell vorbei.

Die Sprecher sind vielfältig und einfach super. Auch die Charaktere, die schon länger nicht mehr vorkamen, haben ihre alten Sprecher behalten, so dass man sich schon fast fühlt, als würde man alte Freunde treffen. Hier stechen besonders der großartige Dietmar Wunder und Alexandra Meyer hervor. Letztere hat ja seit längerer Zeit die Erzählerrolle übernommen und konnte die großen Fußstapfen von Joachim Kerzel wunderbar ausfüllen. Die Soundeffekte sind stark und zaubern ein Szenario, das im Kopf lebendig wird und man als Hörer alles bildhaft miterleben kann.

Der erste Teil dieser vierteiligen Geschichte ist stimmig und macht vor allem eins – Lust auf mehr. Mit dem offenen Schluss und den Begebenheiten, die in der Episode passieren, fällt das Warten sehr schwer, aber was soll man machen! Für Fans der Serie ein absolutes Muss. Sehr empfehlenswert!

John Sinclair - Folge 112: Tal der vergessenen Toten. (Geisterjäger John Sinclair, Band 112)

 

  • Audio CD (9. Dezember 2016)

  • Anzahl Disks/Tonträger: 1

  • Format: Audiobook

  • Label: Lübbe (Tonpool)

  • Spieldauer: 79 Minuten

 

Rheinisches Revier nahe Köln, Deutschland. Hier, wo ganze Dörfer dem Braunkohletagebau hatten weichen müssen, ging die Mär um von lebenden Toten, die in den Gruben spukten. Wir folgten den Gerüchten - und stolperten in den ungewöhnlichsten Fall, der uns je untergekommen war ...


Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair - Folge 112: Tal der vergessenen Toten aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In der vorliegenden Folge muss John Sinclair mal wieder nach Deutschland. In einem Bergwerk soll es spuken und bei einer Umbettungs-Aktion eines Friedhofs kommt es zu merkwürdigen Ereignissen. Eigentlich ist die Geschichte sehr ordentlich, aber es gibt hier mehr als einen Handlungsstrang. Und hier wird immer zwischen dem einen und den anderen gewechselt. Dazu kommen noch Rückblenden, was das Ganze noch undurchsichtiger werden lässt. Leider wird viel Wert auf die Rückblende gelegt und der Geisterjäger bekommt viel zu wenig Platz zum Wirken. So geschieht die hauptsächliche Geschichte eigentlich unter Tage und Sinclair wird zur Randfigur. Zwar ist die Geschichte um unter Tage verschütteter Bergarbeiter dramatisch gut erzählt und sehr gruselig, aber die Handlung mit der Umsiedelung und dem Einsatz von John Sinclair wird zum Nebenschauspiel. Das finden wir sehr schade. Wir begrüßen absolut, dass hier mehr Abwechslung zum normalen „Alltagstrott“ der Hörspiel-Reihe geboten wird, doch so richtig begeistern tut uns die Umsetzung nicht.

Die Sprecher sind gewohnt großartig. Besonders die raue und verzweifelte Stimme des Bergarbeiters, der alles nieder schrieb, jagt einem eine Gänsehaut über den Rücken. Auch die Soundeffekte sind klasse. Zusammen kann man die Dunkelheit unter Tage, die Enge und die Angst förmlich sehen.

Wäre dies nicht ein John Sinclair Hörspiel und die Geschichte unter Tage wäre eine eigenständige Geschichte, wären wir absolut begeistert. Doch als Hintergrundgeschichte zu einem Geisterjäger-Hörspiel passt das für unseren Geschmack nicht. Tolle Story und doch leider nicht gut gemacht. Wenigstens bekommt John noch am Ende einen schönen Einsatz, der einen ein wenig entschädigt. Für Fans der Serie trotzdem zu empfehlen!

Sonderedition 06 Doppel-CD

 

  • Audio CD (21. Oktober 2016)

  • Anzahl Disks/Tonträger: 2

  • Format: Doppel-CD

  • Label: Lübbe (Tonpool)

 

Zwei Menschen waren spurlos verschwunden - in meiner Heimatstadt Lauder! Der Brief, den mein Vater mir in höchster Not schrieb, veranlasste mich, sofort aufzubrechen. Der Einfluss von Dämonen war nicht auszuschließen... Was ich allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte: Es sollte alles viel, viel schlimmer kommen...

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5  von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Sonderedition 06 – Melinas Mordgespenster aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die Sondereditionen zur Hörspielreihe John Sinclair sind immer sehr beliebt. Sie bieten Geschichten außerhalb des normalen Themas oder auch erklärende Szenen aus dem Leben des Geisterjägers. In der vorliegenden sechsten Sonderedition steht nun der Fall um Melina und ihre Zwillingsschwester im Vordergrund, die den Sohn des Lichts ins heimatliche Schottland und zu seinen Eltern führt. Diese lernt man hier ein bisschen besser kennen, waren sie doch bisher nur als Randerscheinung mal vertreten. Die Geschichte ist mysteriös und scheint eine Art Geistergeschichte zu sein, doch am Ende der Doppel-CD hat man einen ganz anderen Fall erlebt als es zuerst scheint. Dadurch wird John Sinclair in Schranken gewiesen, mit denen er es sonst nicht zu tun hat. Eine unheimliche Geschichte, deren Auflösung überrascht.

Die Sprecher sind mal wieder erste Sahne und besonders Dietmar Wunder macht einfach nur Spaß. Die Soundkulisse lassen die Bilder im Kopf lebendig werden und man bekommt bestes Kino für die Ohren. Der Hörer bekommt hier ein tolles Abenteuer des Ermittlers von Scotland Yard, das einen mitfiebern lässt.

Auch die sechste Sonderedition enttäuscht den Hörer nicht. Zur vollen Punktzahl fehlt uns aber trotzdem noch das gewisse Etwas, das eine wohlige Gänsehaut verursacht. Dennoch bekommt man hier einen tollen Fall, der viel Spaß macht. Für Fans des Geisterjägers absolut empfehlenswert!

John Sinclair - Folge 111

Abrechnung mit Jane Collins
Teil 2 von 2

Gelesen von Dietmar Wunder, Alexandra Lange

 

Ersterscheinung: 09.09.2016

 

Die Jagd nach der „Träne des Teufels“ – dem kostbarsten Diamanten der Welt, der seinem Besitzer angeblich das ewige Leben verschaffte – hatte neue Opfer gefordert: meine Freunde Suko und Mandra Korab! Der Diamant hatte sie verschlungen ... und getötet? Um das Rätsel zu lösen, brauchte ich die Hilfe einer Erzfeindin, die jede Gelegenheit nutzen würde, um mich zu töten: Jane Collins!


 

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 111 – Abrechnung mit Jane Collins aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In dem zweiten Teil des Zweiteilers setzt die Handlung nahtlos dort an wo sie vorher aufhörte. Wir erleben mit, wie John, geschützt durch sein Kreuz, nicht in den Diamanten gezogen wird. Mit Jane Collins, die bei Wikka in Ungnade gefallen ist, versucht John nun hinter das Geheimnis der Hexenwelt zu kommen. Auch Bill sucht noch immer seinen entführten Sohn und seine Frau. Die Handlung wird spannend vorangetrieben und die Zeit vergeht wie im Flug. Die Auflösung ist sehr gut gelungen und zeigt einmal mehr, dass hier sehr gute Autoren hinter dem Hörspiel stehen.

Die Sprecher sind wieder einmal großartig. Ob nun Dietmar Wunder, Franziska Pigulla, Detlef Bierstedt oder Andrea Lange, hier sind qualitativ keine Unterschiede zu spüren. Besonders Franziska Pigulla scheint sich mit der bösen Seite von Jane Collins angefreundet zu haben. Es wird spannend zu sehen, ob sie sich davon wieder lösen kann. Die Soundeffekte sind gewohnt gewaltig und formen ein Action-Spektakel, das jeden Sinclair Fan erfreut.

Nachdem nun ein kleiner Abschluss gelungen zu sein scheint, sind wir gespannt wie es weiter geht. Bei der vorliegenden Folge hatten wir auf jeden Fall sehr viel Spaß und konnten ein bisschen altes Sinclair-Flair aus den frühen Folgen wieder spüren. Für Fans der Serie ein absolutes Muss. Auf Grund der verstrickten Handlung für Neueinsteiger nur begrenzt zu empfehlen. Sehr gut. Der Sohn des Lichts in Hochform!

John Sinclair - Folge 110

Die Träne des Teufels
Teil 1 von 2
Gelesen von Dietmar Wunder, Alexandra Lange

Die „Träne des Teufels“! Auf der Jagd nach dem magischen Diamanten folgten wir dem zwielichtigen Händler Hendrik van Doolen bis nach Antwerpen – in ein Haus, in dem der Tod auf uns wartete …

 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 110 – Die Träne des Teufels aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Als erster Teil eines Zweiteilers führt und die Handlung nach Antwerpen und hat weiterhin mit der Träne des Teufels zu tun, die man schon aus der vorherige Folge kennt. Die Geschichte um den rätselhaften, dämonischen Diamanten ist also eigentlich ein Dreiteiler und wie sind nun mit dem eigentlich zweiten Teil mitten drin im Geschehen. Neben der Handlung um Bill, der nicht ahnt, dass sein kleiner Sohn in Gefahr ist, dreht sich die Geschichte hauptsächlich um John, Suko, Mandra Korab und Jane Collins. Letztere muss sich als Hexe beweisen und wandelt so auf blutigen und grausamen Pfaden. Endlich nimmt die Haupthandlung hier nun Fahrt auf und die Hexen scheinen zu einem großen Schlag auszuholen. Dies setzt natürlich das Sinclair Team unter Druck und so scheint schon am Ende dieser Folge eine Hoffnung vergebens.

Die Sprecher können sich hier selbst auf die Schultern klopfen. Sie bieten allerfeinste Sprecherunterhaltung, bei der man sich über jeden Dialog freut und sich verschmitzt mit der hörbar spaßhabenden Franziska Pigulla freut, wenn deren Plan aufzugehen scheint. Die diabolische Seite steht Ihnen gut, Frau Pigulla. Aber auch Dietmar Wunder kann mit einer starken Leistung begeistern. Die Soundeffekte sind ebenfalls sehr gelungen und formen vor dem inneren Auge eine Szenerie, in die die Sprecher nur noch einzutauchen brauchen.

 

Nachdem es nun so schön voran gegangen ist, freuen wir uns schon auf den nächsten, vielleicht abschließenden Teil rund um den sagenhaften Diamanten, der die Welt ins Unheil zu stürzen droht. Bis dahin legen wir jedem Sinclair-Fan diese Folge ans Herz, da hier absoluter Spaß garantiert ist. Falls es besser geht, wissen wir nicht wie. Es stimmt einfach alles. Story, Sprecher, Sound – alles Top!

Sieben Dolche Für Den Teufel

 

  • Audio CD (14. Juli 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Wir wussten nichts über diesen geheimnisvollen Gegenstand, über die „Träne des Teufels“  ... außer, dass man damit angeblich die Welt aus den Angeln heben konnte! Es erreichte uns ein Tipp aus Deutschland, wo unser BKA-Kollege Will Mallmann einen Diamantenhändler beschattete. „Die Träne des Teufels“ - ein Edelstein ...? Wir lösten das Rätsel ... und stießen auf einen alten Bekannten – und sieben magische Dolche, die der Teufel für sich beanspruchte!

 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 109 – Sieben Dolche für den Teufel aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Nachdem Sheila verschwunden ist, ist nicht nur Bill auf der Suche nach einem Weg seine Frau zurückzuholen. Doch John muss zuerst eine Beschwörung verhindern, bei dem es nun auch in der Haupthandlung um Wicka und Jane Collins weiter geht. Die momentanen Hauptgegener, die Hexen, treiben nun John und sein Team wieder nach Deutschland, wo es auch ein Wiedersehen mit Will Mallmann gibt. Die auf einem halbverfallenen Schloss stattfindende Orgie ist zwar etwas klischeehaft, aber durch den dynamischen Mix aus Vor-Ort-Undercover-Einsatz, Überwachung von außen und natürlich John mittendrin, kann die Geschichte absolut durch die Spannung überzeugen. Obwohl es sich hier um keinen Mehrteiler handelt, hat man doch das Gefühl, das die Geschichte noch nicht zu Ende ist und ein Nachspiel haben wird.

 

Zu den Sprechern lässt sich nur eins sagen – fabelhaft. Allen voran ist Dietmar Wunder, der so wunderbar in die großen Fußstapfen Frank Glaubrechts hineingewachsen ist, mit einer Top-Leistung dabei. Auch die wundervolle Franziska Pigulla ist einfach nur großartig, wenn sie die böse Seite von Jane rauslässt und man kann den Spaß, den sie an der bösen Rolle hat definitiv hören. Wir freuen uns sehr, dass trotz längerer Abstinenz auch Will Mallmann, mit Lutz Riedel passend zu den früheren Abenteuern um die Folgen mit dem schwarzen Tod besetzt, wieder mit an Bord ist. So ergibt sich für die Stammhörer ein rundes Bild und es fühlt sich fast schon wie ein „Nach-Hause-Kommen“ an. Die Soundeffekte sind wie immer klasse inszeniert und führen den Hörer mit auf das Schloss.

 

Insgesamt bietet diese Folge wieder ein Sinclair-Abenteuer der Sonderklasse. Die Handlung geht voran und man bekommt trotz der Spannung und Action ein Wohlgefühl geboten. Wir freuen und absolut auf die nächsten Folgen. So muss ein Hörspiel sein!!

Satans Knochenuhr

 

John Sinclair-Folge 108

 

Die Hexe windet sich in Todesqualen, doch sie kann die Fesseln nicht sprengen, die sie auf den riesigen Zeiger der Knochenuhr bannen!... Nur eine gut gemachte Filmszene? Oder steckt mehr hinter dem Video, das Johnny Conolly auf dem Handy nach Hause bringt? Als John Sinclair in den Fall einsteigt, ist es bereits zu spät – und Sheila Conolly spurlos verschwunden ...


 

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 108 – Satans Knochenuhr aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Hurra, endlich geht es wieder mit der neuen Hauptstory weiter und es gibt es ein Wiederhören mit einem liebgewonnenen Charakter. Um welchen es sich handelt kann nicht verraten werden ohne zu spoilern. Doch am Anfang weist nichts darauf hin und der Hörer wird mit einer Überraschung von Stuhl gehauen, die es in sich hat. Die Rahmenhandlung für diesen Kracher ist wunderbar spannend und lässt den Hörer mitfiebern.

Die Sprecher sind wieder sehr stark und hauchen den Charakteren Leben ein. Dabei kann man bei einigen die Verzweilung und Angst fast schon spüren. Die Soundeffekte sind sehr passend eingesetzt und unterstreichen die gruselige Atmosphäre sehr gut. Das einzige was uns nicht so gut gefallen hat, ist die Titelmusik. Diese scheint sich von Folge zu Folge etwas zu verändern und ist irgendwie merkwürdig geworden. Schade, dass man nicht bei der alten Melodie von den ersten Folgen bleiben konnte.

Alles in Allem ist die Episode sehr gelungen und man kann sich in das Abenteuer fallen lassen. Dabei wird die Hauptgeschichte nun wieder vorangetrieben und das macht sehr viel Spaß. Der offene Schluss lässt auf mehr hoffen und wird für das Sinclair-Team noch eine große Herausforderung beinhalten. Für jeden Fan ein absolutes Muss.

Der Kampf mit Den Giganten

 

  • Audio CD (11. März 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Auf dem Westwood-Friedhof in London kommt es zum Duell zwischen Xorron und dem Ninja-Dämon Shimada – aber Xorrons Herrin Pandora schleudert die Kontrahenten im letzten Augenblick in eine andere Welt, wo sie den Endkampf ausfechten sollen. Menschliche Opfer nimmt sie dabei billigend in Kauf. Und so verschlägt es auch meinen Freund und Partner Suko in die jenseitige Arena des Grauens ...
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.
VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 107 – Der Kampf der Giganten aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Der Kampf zwischen Xorron und Shimada geht in die finale Runde und wir sind als Hörer mittendrin. Die Story um den Ninja-Kämpfer der dem König der Zombies seinen Rang ablaufen will ist nun an ihrem Höhepunkt angelangt und dem Zuhörer bleibt kaum Ziet zum Atmen. Man wird sogleich in die Geschichte hineingeworfen und so nimmt Teil 3 des Dreiteilers sofort Fahrt auf. Dabei sieht es für den Geisterjäger und seinen treusten Begleiter Suko nicht gut aus. Ist hier ein Wendepunkt, der wieder einen liebgewonnenen Charakter aus der Serie reißt?

Die Sprecher sind gewohnt stark und die Truppe um den wundervollen Dietmar Wunder zeigt viel Freude beim Sprechen. Die Soundeffekte und die Musik sind sehr passend eingesetzt worden. Herausstellen wollen wir zudem einmal die Sprecherin aus dem Off, sozusagen die Erzählerin Alexandra Lange, die mit ihrer tiefen, wohligen Stimme schon länger die solide Basis der Sinclair-Hörspiele bildet und neben Herrn Wunder und Herrn May für unseren Geschmack zu wenig Anerkennung bekommt.

Insgesamt ist auch die 107. Folge der John Sinclair-Reihe ein absoluter Kracher, auch wenn man hier zwingenderweise die Vorkenntnis der beiden Vorgänger benötigt, um alle Zusammenhänge um Shimada und Co zu verstehen. Aber welcher Fan der Serie kennt nicht soweiso alle Folgen... Wir sind auf jeden Fall wieder begeistert und freuen uns auf die nächsten Abenteuer, die bitte noch lange produziert werden. Geschichte gibt es ja genug und solange Jason Dark immer noch welche schreibt, ist der Vorrat an Episoden eigentlich groß genug! Beide Daumen hoch, weiter so!

John Sinclair - Episode 1 - 5

Audio Download

 

John Sinclair – A new audio drama series: blockbuster cinema for your ears only: a breathtaking mixture of gothic horror and fast-paced action paired with an audio-rich atmosphere. Produced internationally in London and Los Angeles with Andrew Wincott as John Sinclair, Anthony Skordi, Emma Tate, Dan Mersh, Charlotte Moore, Nico Lennon and many others. John Sinclair: Hell’s best entertainment - for your aural pleasure!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Episode 1-5 englische Fassung der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

John Sinclair – Geisterjäger, Sohn des Lichts, Schrecken der Unterwelt. Der charismatische Held ist schon seit vielen Jahrzehnten ein großer Liebling der deutschen Horrorszene und kann auf eine lange Vergangenheit in Groschenromanen und Hörspielen zurückblicken. Seit 2000 gibt es eine großartige Hörspielreihe, die durch eine tolle Inszenierung, großartige Sprecher, die man von Hollywood-Synchonisationen kennt, und spektakulären Soundeffekten ausgezeichnet werden. Doch der Inspektor von New Scotland Yard ist halt ein Engländer und so stark die Hörspiele auch sind, etwas hat gefehlt.

 

Mit den englischen Hörspielen von Lübbe Audio hat dies nun ein Ende. Die ersten fünf Episoden zeigen uns einen neuen Aspekl, nämlich den der englischen Sprache. Die Geschichten um Dr. Orgow, Lady L. oder auch Dr. Satanos bleiben fast gleich und bieten eigentlich nicht viel Neues. Aber gerade die englische Sprache mit den verschiedenen Dialekten ist einfach toll. Ob nun Schottisch oder klares, leicht snobides Oxford-Englisch, hier hört man die Herkunft der Charaktere eindeutig heraus. Besonders in der ersten Folge wird dies durch die in Schottland stattfindende Handlung sehr gut dargestellt. Auch die anderen Akzente, wie ein spanische Einschlag bei der Dr. Satanos-Folge ist sehr prägnant und vermittelt einen ganz anderen Eindruck, als bei den deutschen Hörspielen.

 

Einen wichtigen Unterschied gibt es auch im Charakter von Sinclair selbst. So ist er in Afghanistan gewesen und schleppt ein Kriegstrauma mit sich herum, wegen dem er auch regelmäßig zum Psychotherapeuten geht. Er kann sich im Laufe der ersten 5 Episoden nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass es übernatürliche Phänomene gibt und kann es nur schwerlich verarbeiten. Er hat kein Kreuz und keine silberne Patronen. Bill Conolly lernt er erst kennen und Suko ist noch nicht dabei. Die Unsicherheit im Kampf mit den Dämonen und der Wille es als Zufälle abzutun ist sehr gut gelungen. In der vierten Episode wird das erste Mal der Name „Sohn des Lichts“ oder besser „Son of Light“ genannte und man erkennt so langsam wohin die Reise des Geisterjägers geht.

Wer der englischen Sprachen einigermaßen Herr ist, der wird hier auch bestens unterhalten. Es werden eigentlich wenig Fachwörter benutzt und wenn doch, dann sind sie einfach aus dem Kontext zu entnehmen und man lernt noch etwas dazu. Die Text sind nicht zu schnell gesprochen und man kann auch mit durchschnittlicher Englisch-Erfahrung fast alles verstehen. Es gibt nur einen kleinen Punkt, den man noch verbessern könnte. Denn durch den für unseren Geschmack eher langsamen Vortragunsstil, wirkt das Hörspiel etwas „overacted“, also zuviel des Guten. Da wir aber sonst keine englischsprachigen Hörspiele kennen, können wir nicht sagen, ob dieser Stil üblich ist oder nur für diese Produktion herangezogen wurde. Wir würden ein bißchen mehr Zug im Sprachgefüge bevorzugen.

 

Insgesamt ist auch die englischsprachige Version von John Sinclair ein absoluter Ohrenschmaus und  kann definitiv überzeugen. Klasse Kino für die Ohren mit „Originalton“! Wir freuen uns auf mehr!!

Xorrons Totenheer

 

  • Audio CD (12. Februar 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Der Ninja-Dämon Shimada, den man auch die lebende Legende nennt, befindet sich in London – und fordert seinen Erzfeind Xorron, den Herrn der Untoten und Zombies, heraus! In einer alten Lagerhalle am Hafen kommt es zum entscheidenden Kampf, bei dem nicht nur John Sinclair, sondern auch die Mafia zwischen die Fronten gerät – und London droht im Chaos zu versinken!
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Folge 106: Xorrons Totenheer aus der Hörbücher / Hörspiele!!

Die Lage spitzt sich zu. Im zweiten Teil des Dreiteilers geht die Geschichte nahtlos weiter und  man erfährt mehr zu dem japanischen Dämonen, der ganz London in Atem hält. Auch Xoron mischt kräftig mit. Man merkt, dass das Sinclair-Team immer mehr in Bedrängnis kommt und fiebert jede Minute mit.

Auch in dieser Folge kann man nur von der Qualität der Sprecher und der Soundeffekte schwärmen, da beides sehr hochwertig ist. In der gewohnten sehr starken Qualität ist dieses Hörspiel ein echter Genuss für die Ohren. Unser Tipp: auch mal mit Kopfhörern lauschen, da hört man noch viele kleine Dinge mehr.

Kaum geht die dreiteilige Reihe los, so ist sie auch schon fast wieder zu Ende. Durch die dichte Erzählstruktur kommt eine tolle Spannung auf, die das Hörspiel sehr kurzweilig macht und uns als Hörer sehnsüchtig mit dem Wunsch nach der dritten Folge zurücklässt. Bitte dringend mehr!! Großartig und absolut empfehlenswert!

Shimadas Mordaugen

 

  • Audio CD (14. Januar 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

In den alten Schriften heißt es, dass sein Leib jenem See entstieg, dessen Grund bis hinunter in die Jigoku, die Hölle, reichte – und dass der Teufel Emma-Hoo ihn geschickt hätte. Aber Shimada war mehr als nur ein wiedererstandener Ninja. Man nannte ihn die lebende Legende. Und er kam nach London, um ein Inferno zu entfachen ...
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Folge 105: Shimadas Mordaugen aus der Hörbücher / Hörspiele!!

Diese Folge fängt mit einem Paukenschlag an, und mit was für einem. So wird der Zuhörer geradezu ins Gesicht geschlagen, wenn gleich in den ersten Minuten eine wichtige Person aus dem Sinclair Team leblos auf der Erde liegt. Das ist der Start eines packenden Abenteuers, das japanische Götter und Dämonen beinhaltet und auch einen alten Feind von Sinclair auf dem Plan ruft. Die erste Folge dieser dreiteiligen Geschichte ist eine tolle Basis für eine spannende Story, die hier erst einmal offen endet und Lust auf mehr macht.

Die Sprecher sind wieder einmal bestens aufgelegt und besonders Martin May, der hier als trauernder Suko einem fast schon das Herz bricht. Auch der wunderbare Dietmar Wunder kann mit seiner markanten Stimme eine tolle Atmosphäre zaubern, die den Hörer vereinnahmt und absolut begeistert. Die Sound-Effekte können ebenfalls gefallen und so entsteht ein rundes Hörspiel, das nur durch das offene Ende ein kleines Manko hat.

Insgesamt ist dies ein starker Beginn, von dem man Lust auf mehr bekommt. Wer Sinclair-Fan ist, kommt an dieser Folge nicht vorbei. Einfach großartig!

Voodoo-Land (John Sinclair Sonderedition 5)

 

  • Spieldauer: 1 Stunde und 52 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 12. November 2015
  • Sprache: Deutsch

 

Ein Unbekannter, Regent über eine Armee von Zombies, versetzt die Welt in Angst und Schrecken. Überfälle, Anschläge, Attentate - sie alle gehen auf das Konto seiner Bande von Untoten. Sogar die Geheimdienste fürchten ihn. Nur einer kann helfen. John Sinclair. Geisterjäger. Seine erste Spur führt ihn nach New Orleans, in die Hölle des Voodoo, in die Fänge einer schönen Frau und zwischen die Pranken des mörderischen Killers Barnabas. Doch genau da wird ihm klar, dass er nicht mehr Chancen besitzt als ein Schneeball in der Hölle...

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Sonderedition 05 – Voodoo-Land aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die fünfte Sonderedition zu den Abenteuern des Geisterjägers John Sinclair ist ein absolute Volltreffer. Hier stimmt alles! Die Story ist spannend und mit vielen Überraschungen gespikt, die Sprecher sind einfach klasse und Dietmar Wunder und Klaud-Dieter Klebsch liefern sich ein tolles Duell um den besten Sprecher. Die Geschichte um das Thema Voodoo ist interessant und stellt die für viele eher unbekannte Religion sehr gut dar. So wie in den anderen Glaubensrichtungen auch gibt es hier schwarze Schafe, die aus dem prinzipiell guten Glauben das Böse hervortreten lassen. Das Hörspiel bekommt auf den beiden CDs den nötigen Freiraum und kann sich wunderbar entwickeln. Der dramatische Schluss ist ein echter Höhepunkt und man möchte das Hörspiel gleich noch einmal genießen.

Die CD-Hülle ist schlicht in schwarz gehalten und steckt in einer Papphülle, die genauso gestaltet ist. Der Sound ist sehr gut und der perfekte Hörgenuss stellt sich beim Hören mit Kopfhörern ein.

Uns konnte diese Hörspiel von der ersten Minute an fesseln und man leidet jede Sekunde mit dem Sohn des Lichts mit, der eigentlich nur seinen Kumpel Suko retten will. Ein absoluter Hauptgewinn, der für Sinclair-Fans das Muss des Jahres ist. Beide Daumen hoch! Mehr geht nicht!

John Sinclair - Folge 104

Die magische Bombe
Gelesen von Dietmar Wunder, Alexandra Lange

Die französische Hellseherin Madame Tanith wird in London tot aufgefunden – und eine Zeugin identifiziert Oberinspektor John Sinclair als Täter! Die Beweislast ist erdrückend. Nur Suko und Sir James Powell glauben noch an Johns Unschuld. Aber wer steckt hinter der Intrige? Als die Wahrheit aufgedeckt wird, ist es längst zu spät ...
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!
 
Ersterscheinung: 08.10.2015

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 104 – Die magische Bombe aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Die neue Episode birgt ein überraschendes Wiedersehen mit einem Charakter, von dem man meinte, das er besiegt wurde. Allerdings erscheint dieser in anderer Form als erwatet. John Sinclair gerät in eine heftige Situation, bei der er waffenlos seinem Gegner ausgeliefert scheint. Die Wendungen in dieser Folge machen Spaß und sind abwechslungsreich, so dass eine sehr kurzweilige und spanndende Story entsteht. Den Sprechern machen ihre Rollen hörbar Spaß und sie zeichnen zusammen mit den Sound-Effekten vor den inneren Auge des Hörers ein starkes Szenenbild. Hier wird wieder einmal Kino für die Ohren geboten, das absolut in das Sinclair-Universum passt. Dabei wird die Huapthandlung verlassen und eine starke Nebenszenerie erschaffen, die einfach nur Spaß macht und auch den Weg für einen neuen Gegner ebnet. Hier wird vielversprechendes vorhergesagt und wir freuen uns schon auf das Eintreffen dieser Szenerie. Für alle Fans der John Sinclair Abenteuer ein absolutes Muss und besonders durch den auftauchenden alten Gegner sehr hörenswertes Hörspiel der Extraklasse! Gerne mehr von solchen aufwendig und liebevoll inszenierten Ohrgenüssen!

John Sinclair - Folge 103

Ghoul-Parasiten
Gelesen von Dietmar Wunder, Alexandra Lange

Ein unheimlicher Killer schlägt mitten in London zu – und verwandelt Menschen mit Hilfe einer goldenen Pistole in Skelette! Bei ihren Ermittlungen stoßen John Sinclair und Suko auf eine Verbindung zum Mafia-Boss Logan Costello. Aber die Wahrheit wird sie noch viel weiter führen ... bis in die Welt der Ghouls!
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!
 
Ersterscheinung: 10.09.2015

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 103 – Ghoul-Parasiten aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der 103. Folge erlebt John Sinclair sein wahres Wunder. Unheimliches geht in London vor und merkwürdige Blasen töten die Menschen, die sie berühren. Das Sinclair Team vermutet einen Zusammenhang mit dem Todesnebel, aber ist dies wirlich so? Als Hörer wird man auf eine abenteuerliche Reise geschickt, die einen in fremde Welten und spannende Begebenheiten führt. Die Handlung ist leider viel zu schnell zu Ende und man fiebert mit den Charakteren mit, die wieder einmal vor einer auswegslosen Situation stehen. Die kurzweilige Geschichte macht Spaß und passt sehr gut ins Sinclair-Universum, gehört aber nicht zum großen Haupthandlungsstrang und bietet so eine Abwechslung zum Hexenthema. Die Sprecher sind wieder einmal super drauf und allen voran Dietmar Wunder unterstreicht, dass ein ebenbürtiger Sprecher zum wunderbaren Frank Glaubrecht ist und den Charakter John Sinclair mit seiner Stimme belebt und neuen Schwung gibt. Die Effekten lassen die Umgebung vor dem inneren Auge des Hörers erscheinen und man hat bei dieser Folge eine Menge Spaß. Weiter so, wir freuen uns auf mehr und empfehlen diese Episoden jeden Sinclair-Fan!

Wikkas Rache

 

  • Audio CD (16. Juli 2015)
  • 1., Aufl. 2015 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Der Hexenwürger Mason Cordtland ist zu neuem Leben erwacht und zieht eine Spur der Vernichtung hinter sich her – in Richtung des Dorfes Blackmoore, das sich inzwischen vollständig in der Gewalt von Wikkas Hexen befindet. Zusammen mit Glenda Perkins geraten John Sinclair und Suko zwischen die Fronten ... und Wikkas Rache ist nicht mehr fern!
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 102 – Wikkas Rache aus der

Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der zweiten Folge des Zweiteilers geht die Geschichte nahtlos weiter und man leidet mit der armen Glenda mit, wenn sie zwischen den sich verwischenden Zeiten von einem Extrem ins andere fällt. Johns Kreuz ist weg und er ist auf sich allein gestellt. Und dann sind da noch die Gegner wie Wikka, Jane und der Hexenwürger und natürlich noch die Zeitensprünge. Unser Lieblingsgeisterjäger wäre aber nicht der Sohn des Lichts wenn er da nicht wieder raus käme. Die Story aus dem ersten Teil, die etwas unsortiert wirkte, wird abgerundet und ergibt ein ganzes Bild. Die Sprecher, allen voran der wundervolle Dietmar Wunder, sind toll aufgelegt und es macht sehr viel Spaß ihnen bei der spannenden Geschichte zuzuhören. Auch Franziska Pigulla hat hörbar Spaß an ihrer bösen Rolle und feiert geradezu jeden Satz. Insgesamt bietet dieses Hörspiel Unterhaltung vom Feinsten und ist zusammen mit Folge 101 ein absolut stimmiges Ereignis, das keinem Sinclair-Fan entgehen sollte. Ein Muss für jeden Geisterjäger-Anhänger.

Der Hexenwürger Von Blackmoore

 

  • Audio CD (18. Juni 2015)
  • 1., Aufl. 2015 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Riesige Krähenschwärme fallen in das kleine Örtchen Blackmoore ein. Bing Cordtland, der Nachkomme des legendären Hexenjägers Mason Cordtland, ahnt: Wikka, die Anführerin der Hexen, ist auf der Suche nach dem legendären Hexenstein. Im Angesicht des Todes fleht Bing Cordtland seinen Vorfahren um Hilfe an - und der Hexenwürger erhört den Ruf! Aber mit dessen Auferstehung beginnt das wahre Grauen ... Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods. VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinlcair 101 – Der Hexenwürger von Blackmoore aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Endlich geht es nach der großartigen Jubiläumsfolge weiter und John Sinclair bekommt es nun mit dem Hexenwürger von Blackmoore zu tun. Außerdem plant Wikka, die Oberhexe den großen Schlag und führt irgendwas böses im Schilde. Dietmar Wunder, der nun seit der 100. Folge auch in der Hauptserie die Rolle des John Sinclair übernommen hat, spricht den Oberinspektor ganz wunderbar und überzeugt auf ganzer Linie. Auch die anderen Darsteller verkörpern ihre Charaktere sehr überzeugend. Leider ist die Handlung nicht übermäßig spannend und bereitet als erster Teil ein Zweiteilers mehr oder minder nur die Story für die nächste Folge vor. Das merkt man an der Dramatik und Dynamik schon stark. Insgesamt bekommt man mit Episode 101 ein gutes Hörspiel, das durch das offene Ende Lust auf die nächste Folge macht und ein mulmiges Gefühl hinterlässt. Alles in Allem ein absolutes Muss für jeden Sinclair Fan!

Das große John - Sinclair - Quiz- Buch

 

 
Das Frage und Antwort-Buch mit vielen Rätsel und Infos rund um die Serie John Sinclair. Sammlerstück.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Das große John Sinclair Quiz-Buch aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Sinclair Fans aufgepasst, hier kommt eine große Herausforderung! Mit dem bereits 1989 herausgegebenen Quiz-Buch kann jeder Fan des Geisterjägers sein Wissen testen. Und das ist gar nicht so leicht. Die Fragen kommen aus dem Bereich rund um den Schriftsteller Jason Dark und aus dem großen und weit gefächerten Sinclair Universum. Die Fragen beschränken sich dabei aber auch auf die geschriebenen Werke rund um den Sohn des Lichts, denn die Hörspiele gab es zum Termin des Druckes noch nicht. Auch sind in dem Buch Rätsel wie Silbenrätsel oder Suchrätsel enthalten. Sogar ein paar Zaubertricks lassen sich hier finden. Insgesamt ein tolles Werk, das zwar nur etwas für hartgesottene Sinclair-Fans ist, aber diese werden umso mehr begeistert sein. Wir sind es auf jeden Fall und recken beiden Daumen in die Luft!

John Sinclair Lexikon 2

 

  • Broschiert: 520 Seiten
  • Verlag: Romantruhe; Auflage: 1 (31. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch

 

Über 35 Jahre sind vergangen, seit der erste JOHN SINCLAIR-ROMAN in den Handel kam. Mehr als 1850 Titel in Romanheften und Taschenbüchern sind bisher erschienen. Diese Ausgabe ist nach dem ersten Lexikon ein weiteres unverzichtbares Nachschlagewerk für John Sinclair Fans und Neueinsteiger. Es enthält Titellisten und alle Informationen zu den Heften 1000 - 1500 und den Taschenbüchern 198 - 312.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair Lexikon 2 aus der Kategorie Bücher / Romane!!

Von Romantruhe gibt es nun auch den zweiten Teil des John Sinclair Lexikons, das die Roman 1000-1500 behandelt. Naja, vielmehr werden hier alle Charaktere, Waffen, Freunde und Feinde sowie Orte beschrieben, die in den Romanen 1000-1500 erwähnt werden. John Sinclair gibt es nun schon seit über 35 Jahren und um hier nicht die Übersicht zu verlieren oder diese erst einmal zu gewinnen, ist dieses Werk ein besonders gut geeignetes Hilfsmittel. So wird zum Beispiel die ehemalige Partnerin des Geisterjägers über mehrere Spalten beschrieben und bis ins Detail erklärt, dass man sofort genau Weiß  was mit ihr passiert ist und wie sie gerade zum Sohn des Lichts steht. Wer noch nicht alle Romane kennt ist hier aber auch einem kleinen Spoiler-Alarm ausgesetzt, denn hier wird der Stand der Dinge bis Roman 1500 erklärt. Insgesamt ein Lexikon, das in keiner Sinclair-Sammlung fehlen sollte. Wer den ersten Teil besitzt sollte hier auf jeden Fall zugreifen! Absolute Kaufempfehlung!

Das Ende

 

  • Audio CD (13. März 2015)
  • 1., Aufl. 2015 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Seit dem Jahr 2000 hat der unerschrockene Geisterjäger John Sinclair, Inspektor der Sondereinheit vom Scotland Yard, in nunmehr 99 Folgen Seite an Seite mit seinen Freunden und Verbündeten für das Gute gekämpft.Doch schlussendlich scheinen Beretta und Silberkreuz keine Hilfe mehr zu leisten, zu groß ist die Macht, der John jetzt gegenübersteht. Waren alle Siege der Vergangenheit nutzlos? Die Antwort gibt die 100. Folge. John Sinclair. Das Ende. Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!  


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 100 – Das Ende aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Das ist mal was! Eine Folge, die es nicht nur ein wichtiges Kapitel im Sinclair-Universum abschließt, sondern auch ein Neues anfängt und eine große Änderung mit sich führt. Mehr kann man sich fast nicht mehr wünschen. Die Story ist einfach nur großartig und reißt den Hörer sofort von den Socken. Viele kleine Tricks sind zu hören und so ist es nicht verwunderlich, wenn man selbst nach mehrfachen Hören immer wieder neue, mitunter lustige Dinge hört. Es werden Geschehnisse in Gang gesetzt, die alles und vor allem die Mordliga verändern. Spannender kann ein Hörspiel schon fast nicht mehr sein, denn nicht nur für eine Hauptfigur nimmt diese wichtige Jubiläumsfolge kein gutes Ende. Die Doppel-CD begeistert von der ersten bis zur letzten Minute und besonders die Bonus Tracks am Ende lassen den Hörer mit einem weinenden und einem lachenden Auge zurück. Fans der Serie werden diese Folge lieben und vergöttern. Ein absoluter Haupttreffer! Alles was jetzt noch kommen wird, wird sich an dieser fulminanten Episode messen müssen. Aber wir sind sehr zuversichtlich, dass dies wunderbar gelingen wird.

 

Wir können die weitere Folge kaum erwarten! Mehr geht nicht!

Das Gläserne Grauen

 

  • Audio CD (12. März 2015)
  • 2., Aufl. 2015 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Die Spur des Großen Alten Gorgos führt John Sinclair und Suko nach Sizilien – zu einem abgelegenen Internat, aus dem Mädchen auf geheimnisvolle Weise verschwinden. Eine der Schülerinnen ist Carla, die Tochter des berüchtigten Capo Luigi Bergamo. Aber gegen die Gefahr, die Carla droht, kann auch die Mafia nichts ausrichten. Denn in der Erde unter dem Internat lauert das gläserne Grauen ... Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 99 – Das gläserne Grauen aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Die zweite Folge des Zweiteilers führt John und den Hörer auf eine sagenumwobene Insel auf der das Orakel von Atlantis beherbergt sein soll. Eine weitere Geschichte um die großen Alten geht zu Ende und man erfährt wieder ein bisschen mehr um die Geheimnisse und Ereignisse, die die Kreuzformel auslöst. Die Geschichte ist stimmig erzählt und passt perfekt in die Reihe um die großen Alten. Die Sprecher sind wunderbar aufgelegt und haben Spaß an Ihren Rollen. Trotzdem merkt man als Hörer, dass ein unabwendbares Ereignis kurz bevor steht und die Luft geradezu knistern. Was kann es nur sein? Für Fans der Reihe ein absolutes Muss. Vorkenntnisse sind absolut erforderlich und somit ist die Folge nicht unbedingt für Neueinsteiger geeignet.

 

Wir sind auf jeden Fall begeistert.

Treffpunkt Leichenhaus

 

  • Audio CD (12. Februar 2015)
  • 1., Aufl. 2015 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

In der südlichen Adria wird eine geheimnisvolle Insel gesichtet. Sedonis! Dort soll der Todesnebel bereits mehrere Opfer gefordert haben. John Sinclairs erste Vermutung, dass Lady X dahintersteckt, entpuppt sich als Irrtum. Es scheint, als bekäme die Anführerin der Mordliga einen mächtigen Gegner, der ebenfalls den Todesnebel zu rufen versteht – Arkonada ...
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 98 – Treffpunkt Leichenhaus aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Mit der Folge 98 der John Sinclair-Reihe wird die Geschichte um die Mordliga, die Ereignisse in Babylon und den damit heraufgerufenen unbekannten zukünftigen Geschehen weitererzählt und ein neuer Gegner taucht auf. Dieser kann wie Lady X den Todesnebel kontrollieren und stellt das Team um den Geisterjäger vor eine neue Herausforderung. Man merkt der Story und der Dramatik an, dass man auch ein großes Highlight, naja, wohl besser besagt einen großen Showdown hinsteuert. Und die hundertste Folge naht ja auch mit Riesenschritten und wirft seine Schatten voraus. Die Sprecher sind wieder fantastisch drauf und durch die Soundeffekte wird die Folge vor dem inneren Auge lebendig. Alles in Allem eine gelungene Folge, die der erste Teil eines Zweiteilers ist und somit auch sehr offen endet. Wir freuen uns auf den zweiten Teil und können diese Episode jeden Sinlcair-Fan nur wämstens ans Herz legen.

John Sinclair-Folge 97: Die Tochter des Totengräbers

 

  • Audio CD (18. Dezember 2014)
  • 1., Aufl. 2014 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Lübbe Audio Hörspiel (Tonpool)

 

Ein Toter im Wildpark Sevenoaks! Bill Conolly gibt den Tipp eines Informanten an seinen Freund, den Geisterjäger John Sinclair, weiter. Gleichzeitig findet der Totengräber Jason Price nicht weit entfernt seine Tochter Marion auf dem Friedhof wie sie vor dem Grab des Scharfrichters Edward Jeffries kniet. Was hat Marion vor? Wie hängen die Ereignisse zusammen? Und wohin ist Bill Conolly auf einmal verschwunden?

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 97 – Die Tochter des Totengräbers aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die neue Folge der John Sinclair-Reihe beschäftigt sich diesmal wieder mit einer Nebenhandlung, fern ab von der Mordliga und Lady X, was selbst den Geisterjäger wundert. Selbst Glenda wird diesmal miteingespannt und sammelt ihre ersten Erfahrungen im „Feld“. Die Handlung ist unterhaltsam, man fragt sich jedoch nach der Auflösung, warum die Familie nicht schon längst ganz anders gehandelt hat. Insgesamt eine schöne aber im Vergleich zu anderen Episoden eher schwächere Folge. Die Sprecher, allen voran Ilya Welter, haben aber trotzdem hörbar Spaß an den Rollen, was die Episoden sehr hörenswert macht. Insgesamt eine Folge mit Nebenhandlung, die sich nahtlos in die Serie einpasst und kurzweilig unterhält. Wir freuen uns auf weitere Folgen um den Sohn des Lichts.

Jason Dark

John Sinclair - Folge 96

Pandoras Botschaft

 

gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange

 

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Hörspiel, bearbeitet und inszeniert
1 CD, ca. 60 Minuten
Ersterscheinung: 14.11.2014

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 96 – Pandoras Botschaft aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der neuen Folge um den Geisterjäger und seinen Kampf gegen die dunklen Wesen der Unterwelt, mischt nun auch die griechische Mythologie mit. Mit Pandora tritt die Herrin der Krankheiten auf den Plan und zeigt sogleich was alles in ihr steckt. So bringt sie die Pest und den Tod in einen kleinen Ort. Selbst die Mordliga ist ihr nicht gewachsen und auch der Sohn des Lichts tut sich recht schwer mit der antiken Powerfrau. Ein weiterer starker Gegner ist ins Spiel gekommen und der macht John Sinclair und seinem Team das schon ohnehin nicht einfache Leben, noch schwerer. Die tollen Sprecher und die starke Soundkulisse lassen das Hörspiel vor dem inneren Auge zum Kinofilm heranwachsen. Eine wiedermal besonders drollig keifende Lady X (Katrin Fröhlich) ist einfach super. Wer die Serie um den Geisterjäger mag, der wird auch hier wieder seine wahre Freude haben. Äußerst gelungen und definitiv empfehlenswert. Macht Lust auf mehr!

John Sinclair - Folge 95

Der Schädelthron
gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange

 

In einem Wald auf den Lofoten verschwinden auf mysteriöse Weise mehrere Menschen. Es kursiert das Gerücht, die Monstereule Strigus sei zurückgekehrt, um den „Schädelthron“ zurückzuerobern. Aber wo befindet sich dieser Thron? John Sinclair und Suko machen sich auf die Suche – ohne zu ahnen, dass sie damit auch die Pläne der Mordliga und ihrer eiskalten Anführerin Lady X durchkreuzen ...
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Lübbe Audio
Hörspiel, bearbeitet und inszeniert
1 CD, 54 Minuten
Ersterscheinung: 16.09.2014
ISBN: 978-3-7857-4926-5

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 95 – Der Schädelthron aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der neuesten Folge macht die Mordliga ihren nächsten Schritt und der Zuhörer kann immer mehr erahnen, dass John Sinclair nicht nur als Gegner sondern auch als Mittel zum Zweck gesehen wird. Frei nach dem Motto „Wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte“ versuchen Lady X und ihre Lakaien, den Geisterjäger für ihre Zwecke einzuspannen, damit er ihr die Feinde aus dem Weg räumt. Ein perfides Spiel, das sich immer mehr zuspitzt und den Weg für die weitere Story bereitet. Für Neueinsteiger ist diese Folge nicht geeignet, wird doch sogar der Fan der Serie von den vielen Figuren der Strigen, verwandelt oder nicht, mit oder ohne Totenkopf, schnell mal verwirrt. Die Sprecher, allen voran Kathrin Fröhlich als Lady X haben viel Spaß an den Rollen und man kann hören, wie sie in ihren Charakteren aufgehen. Eine tolle Folge, der insgesamt etwas der Biss fehlt, aber sich durch die hohe Qualität der Produktion nahtlos in die Serie einfügt- Wir sind gespannt wie es weitergeht und empfehlen diese Folge bedenkenlos.

Jason Dark

 

John Sinclair - Folge 94 - Verdammt und begraben


gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange

 

Der Vampir Terrasco versetzt die Menschen bereits seit langer Zeit in Angst und Schrecken. Er lockt seine Opfer in finstere Stollen und Geheimgänge und saugt ihnen das Blut aus. Doch schließlich gelingt es John Sinclair und Suko, den Vampir in eine Falle zu locken und zu vernichten. Womit der Fall, den sie beendet glaubten, aber erst so richtig beginnt ...
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 94 – Verdammt und Begraben aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Die Abenteuer um John Sinclair und sein Team gehen weiter. Es gibt ein weiteres Puzzle-Teil zu dem Rästel was Lady X im Schilde führt, aber wird es den Sohn des Lichts weiter bringen oder wird er danach genauso ratlos sein wie vorher? In einem packenden Fall gibt es ein Wiedersehen oder besser Wiederhören mit dem Pfähler, dem der Geisterjäger einst half Vampire zu vernichten. Ein spannender Auftrag, der unter die Haut geht und sehr kurzweilig ist. Die Sprecher sind wieder einmal grandios aufgelegt und vor Allem Katrin Fröhlich als Lady X ist ein echter Genuss. Ihre Böshaftigkeit ist super und so hat sich dieser Charakter zu dem besten Bösewicht überhaupt gemausert. Diese Episode besticht auch wieder durch die Soundqualität, die mit dem satten Ton echte Kinoatmosphäre bietet. Insgesamt eine starke Folge, die uns weiter in der Hauptgeschichte bringt. Sehr gelungen und absolut zu empfehlen, für Fans sowieso ein Muss! Wir können die nächste Episode kaum erwarten!

Der Pesthügel Von Shanghai

 
Audio CD (18. Juli 2014)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Lübbe-Audio (Tonpool)
 
Seit Generationen lebt das Dorf Xi’xi im Süden Chinas von der Seidenraupenzucht. Als die Pest vor Jahrhunderten in Xi’xi wütete, sperrte man den Knüppeldamm – die einzige Verbindung zur Zivilisation. Die Menschen verendeten im Sumpf, der Xi’xi umgibt. Aber das Unrecht ist nicht vergessen – und eines Tages wird der Jademann die Toten anführen, um Rache zu nehmen ...
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 93 – Der Pesthügel von Shanghai aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der neuesten Episode des Geisterjägers steht ausnahmsweise mal nicht John Sinclair im Vordergrund, sondern Suko, sein chinesischer Partner. Suko wird mehr oder minder entführt, um in China zu Helfen. Die Story ist stimmig und gibt einen chinesischen Mythos wieder. Suko muss alleine den Tag retten und kann keine Hilfe von außen erwarten. Super, dass sich auch mal der „Sidekick“ des Geisterjägers auszeichnen kann. Man stellt fest, dass eben auch Suko ein vollwertiger Teil der Welt um den Sohn des Lichts ist. Die Sprecher sind wieder einmal super drauf, vor allem die chinesischen Dialekte sind sehr charmant. Die Soundeffekten sind gewohnt Klasse und machen dieses Hörspiel zu einem echten Erlebnis für die Ohren. Eine hochklassige Folge, die nichts mit der Rahmenhandlung zu tun hat und sehr unterhaltsam ist.

 

Gerne mehr von solchen „Spin-Off“-Folgen!

Satans Eulen

 

Jason Dark Audio CD

 

Audio CD(16. Mai 2014)

1., Aufl. 2014 Edition

Anzahl Disks/Tonträger:1

Label: Lübbe-Audio (Tonpool)

 

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Einwohner an der norwegischen Küste nur flüsternd von den Strigen – gespenstischen Eulen, die statt eines Kopfes nur einen Totenschädel auf den Schultern tragen und nach dem Blut der Menschen gieren. Bloß eine Legende? Nein, denn plötzlich sind sie da – und bringen ein Kreuzfahrtschiff in ihre Gewalt. Unter den ahnungslosen Gästen befinden sich auch die Familie Conolly und John Sinclair ...

 

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 92 – Satans Eulen aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Das neue Abenteuer des Geisterjägers führt uns mal wieder auf einen Nebenpfad des Hauptgeschehens rund um die Mordliga. John Sinclair ist mit Bill und Sheila auf einer Kreuzfahrt und muss gegen Strigen, Eulendämonen, kämpfen. Der Grundstein der Geschichte wurde in Folge 89 gelegt, in der der Geisterjäger und sein Freund Suko die Erweckung des Dämonen Strigus nicht verhindern konnten. Nun ist ein Schiff voller Passagiere in Gefahr und John und Bill müssen ordentlich rackern um eine Katastrophe abzuwenden. Die tolle Story, die wiedermal fantastischen Sprecher und die Kino-taugliche Atmosphäre ergeben eine super Folge, die sich hören lassen kann. Besonders die in einer Gastrolle besetzte Enna Strindberg macht ihre Sache so gut, dass man ihre Verzweiflung fast körperlich spüren kann. Vorkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, geben aber die eine oder andere Hintergrundinformation. Auf die nächste Folge freuen wir uns jetzt schon, da man am Ende mit einem Neugierig machenden Cliffhanger allein gelassen wird. Absolut empfehlenswert, da lacht das Geisterjägerherz!

Jason Dark

John Sinclair - Folge 91

Der Höllenwurm
gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange, Martin May

In Paris waren wir in die Falle getappt – am Montmartre, wo die Wahrsagerin Madame Tanith Zeuge eines Falles spontaner Selbstentzündung wurde! Aber der Tote war nicht irgendjemand ... sondern ein Diener von Belphégor! Der Hexer, den wir totgeglaubt hatten, war aus der Mikrowelt zurückgekehrt, um den mächtigsten Diener der Großen Alten zu erwecken – Izzi, den Höllenwurm!
 
Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!
 
Lübbe Audio
Hörspiel, bearbeitet und inszeniert
1 CD, 52 Minuten
Ersterscheinung: 15.04.2014
ISBN: 978-3-7857-4922-7

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 91 – Der Höllenwurm aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Der abschließende Teil des Zweiteilers dreht in Spannung noch einmal richtig auf. Kann der Höllenwurm Izzy besiegt werden? Die in Folge 90 vorbereitete Story um den wiedererwachten Dämonen Belphegor, der den Höllenwurm erwecken will, wird mit einen schnellen Tempo vorangetrieben. Auch die Mord-Liga hat es auf den Wurm abgesehen, aber aus völlig anderen Gründen. Suko und John Sinclair geben alles, aber ist das genug? Die tollen Sprecher wie Frank Glaubrecht und Martin May sind mal wieder voll in ihrem Element und es gibt auch wieder ein Wiederhören mit der Wunderbaren Katrin Fröhlich, die Lady X wie keine andere spricht. Zwar könnte man den Eindruck bekommen, dass die Gegner etwas schnell besiegt werden, aber wir finden, dass es nicht immer einer langwierigen Verfolgung und Bekämpfung bedarf. Insgesamt eine starke Folge, die für alle Fans der Serie ein absolutes Muss ist und neugierig auf die kommenden Folgen macht. Sehr empfehlenswert.

Belphégors Rückkehr

Jason Dark Audio CD

 

Audio CD(14. März 2014)

1., Aufl. 2014 Edition

Anzahl Disks/Tonträger:1

Label:Lübbe-Audio (Tonpool)

ASIN: 3785748701

  

Die Kuppel der berühmten Kirche Sacre Cœur auf dem Montmartre in Paris wird aus heiterem Himmel von einem Blitz in zwei Teile gespalten. Kurz darauf verbrennt auf den Eingangstufen ein Mann bei lebendigem Leib. Auf einer Videoaufnahme idenfiziert John Sinclair den Toten als Edward Moore − eines der Opfer aus Darkwater, die von den Großen Alten in die Leichenstadt entführt wurden ...

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 90 – Belphégors Rückkehr aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

John Sinclair muss in dieser actiongeladenen Folge gegen einen einem alten Feind antreten. Der totgeglaubte Belphégor ist zurück und treibt sein Unwesen in Paris und so gibt es auch ein Wiedersehen mit den alten Weggefährten die in Paris schon geholfen haben, John aus der Mikrowelt zu befreien. Langsam ergibt sich ein Bild was die großen Alten vorhaben und was Belphgégor damit zu tun hat. Frank Glaubrecht ist wieder einmal sehr genial in seiner Rolle als John Sinclair. Er ist quasi der Geisterjäger und man glaubt ihm die Figur zu 100%. Die großartigen Geräuscheffekten und die super Sprecher machen dieses Hörspiel zum Hörerlebnis. Leider muss der Zuhörer auf eine Auflösung warten, denn dies ist der erste Teil eines Zweiteilers und so wird man am Ende mit einem Cliffhanger allein gelassen. Insgesamt eine starke Folge, die Lust auf mehr macht. Für Fans ein absolutes Muss.

Die Krallen der Roten Vampire

Jason Dark Audio CD

 

Audio CD(17. Januar 2014)

Anzahl Disks/Tonträger:1

Label:Lübbe-Audio (Tonpool)

ASIN: 3785747640

 

Der Höhlenforscher Professor Sauter und sein Assistent Jonas Erding finden in der Schwäbischen Alb eine unnatürlich große Fledermaus mit rotem Fell. Zusammen mit ihrem deutschen Freund vom BKA, Will Mallmann, nehmen John Sinclair und Suko die Ermittlungen auf – ohne zu ahnen, dass ihre Erzfeinde Lady X und Vampiro-del-mar ihnen bereits einen Schritt voraus sind: Sie sind kurz davor, die Macht über die Armee der roten Vampire zu gewinnen und damit die Herrschaft über die Welt …

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 89 - In den Krallen der roten Vampire aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In dem neuen Hörspiel gibt es endlich wieder ein Wiedersehen mit Will Mallmann. Tief in den Höhlen kommt es mit den roten Vampiren zum Showdown! John und Suko müssen alles aufbieten, aber können sie gewinnen? Eine sehr packende Folge, bei der man nie weiß, ob es gut ausgeht oder nicht! Tolle Stimmen, stimmige Musik und eine gruselige Atmosphäre! Wie gewohnt ein Horror-Hörspiel wie man es sich bei John Sinclair wünscht! Von Inseln klares Daumen hoch!

Die Romanserie "Geisterjäger John Sinclair" wurde 1973 vom Autor Helmut Rellergerd alias Jason Dark erfunden. Sein erstes Abenteuer, Die Nacht des Hexers (veröffentlicht am 13. Juli 1973), erlebte er in Band 1 der Heftromanserie Gespenster-Krimi des Bastei Verlags, ehe er nach 50 überstandenen Fällen seine eigene Heftromanserie erhielt. Sie entwickelte sich zur erfolgreichsten deutschen Gruselserie mit wöchentlichem Erscheinungsrhythmus. Neben Jason Dark schrieben anfangs auch Fremdautoren an den Abenteuern von John Sinclair. Von April 1981 bis April 2007 wurden zusätzlich zur Heftserie insgesamt 312 Taschenbücher veröffentlicht. Bislang erschienen über 1800 Sinclair-Romane im Heft- und Buchbereich. Zahlreiche Geschichten wurden in andere Sprachen übersetzt.

1983 produzierte Tonstudio Braun das erste John Sinclair Hörspiel (001 - Das Horror-Schloß im Spessart). Insgesamt sind 107 Hörspiele erschienen (110 Folgen wurden produziert, die letzten 3 Folgen durften wegen einem Rechtsstreits mit Bastei nicht veröffentlicht werden).

Im Jahr 2000 wurde von Oliver Döring mit dem Bastei/Lübbe Verlag eine neue Hörspielserie über den Geisterjäger produziert. Die Edition 2000 ist mit bekannten Stimmen, neuen Effekten und moderner Musik versehen worden. Die Serie wird auch heute noch produziert.

Seit 2009 gibt es neben der Edition 2000 noch die John Sinclair - Classics, in der die Gespensterkrimi-Romane mit dem Geisterjäger vertont werden. Jason Dark

____________

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf John Sinclair 83 – Ein Leben unter Toten aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Nach den informativen Folgen um John’s silbernes Kreuz, muss der Geisterjäger wieder einen “bodenständigen“ Fall lösen. In Einer atemberaubenden Folge muss der Sohn des Lichts sich mit Untoten, Altersheimbewohnern und einem sehr mürrischen und undurchsichtigen Bestattungsangestellten herumschlagen. In letzterem, der sich als Dorian Hunter entpuppt, erhält er unerwartet Hilfe. Doch ist diese Hilfe und Unkenntnis vom Kreuz gut zu vereinbaren? Ja ist es. Eine ganz starke Crossover Folge, die das Hunter Universum öffnet, für die die es noch nicht kennen. Hier stimmt einfach alles. Grandios.

Jason Dark

John Sinclair - Folge 83
Ein Leben unter Toten
gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange, Jürgen Prochnow

Crossover mit DORIAN HUNTER!

Lady Sarah Goldwyn erhält einen Brief ihrer langjährigen Freundin Diane Coleman, in dem diese sie zum „Fest der Toten“ auf eine Seniorenresidenz nach Schottland einlädt. Ein geschmackloser Scherz? Oder doch ein versteckter Hilferuf ...? Noch bevor Lady Sarah zu- oder absagen kann, ist Diane Coleman tot – und John Sinclair und Sarah erleben auf ihrer Reise nach Schottland das Grauen ...

In dieser Folge ist als Special Guest der Dämonen-Killer DORIAN HUNTER zu hören. Im Gegenzug ist JOHN SINCLAIR zu Gast in der DORIAN HUNTER-Folge 21. Beide Hörspiele kann man unabhängig voneinander hören – zusammen versprechen sie aber das doppelte Hörvergnügen!

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

_________________

Jason Dark

John Sinclair - Folge 79

Stellas Rattenkeller

Charlotte Whitehead hatte sich von ihren Eltern losgesagt um ein neues Leben zu beginnen, doch kaum steht sie auf eigenen Beinen, stirbt die junge Frau unter tragischen Umständen. Bei ihrer Beerdigung bricht plötzlich eine Rattenplage aus, der auch ihre Eltern zum Opfer fallen! Steckt Charlottes irrer Bruder Roy dahinter, der sich selbst als »Rattenkönig« bezeichnet? Wie konnte er überhaupt aus der Anstalt fliehen? Ganz offensichtlich sind dämonische Kräfte am Werk…



Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Meinung der PISA: 5,0-5,5 / 6 PISA PUNKTE!! John Sinclair wie man ihn kennt. Diesmal hat er es mit Ratten zu tun. Die Wendung am Ende überrascht und die in sich abgeschlossene Folge ist mit seinen gewohnt tollen Sprechern eine Abwechslung in der Hauptgeschichte. Rundum eine sehr gelungene Folge.

____________

Jason Dark

John Sinclair - Folge 77

Der lächelnde Henker
gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange, Franziska Pigulla, u.v.a.

Henley-on-Thames, 1532. Dutzende unschuldiger Mädchen sterben unter dem Beil des Henkers Moro Gifford und festigen seinen Ruf als gnadenloser Hexenjäger. In der Gegenwart trauert John Sinclair immer noch um seine Gefährtin Jane Collins, die – besessen vom Geist des Rippers – ebenfalls zur Hexe wurde. Eine Rückkehr scheint unmöglich. Dann aber erreicht John ein Anruf. Wie es aussieht, ist der Henker Moro wieder aktiv – und die Anruferin, die John um Hilfe bittet, ist niemand anderes als Jane Collins ...

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Meinung der PISA: 5,5 / 6 PISA PUNKTE!! Mit dem lächelnden Henker ist der Serie wieder eine klare Steigerung gelungen und macht Lust auf mehr. Die Story wurde sehr gut umgesetzt und mit den Stimmen und dem Sound Klasse "untermalt".

____________

Jason Dark John Sinclair - Folge 74
Lupinas Sohn
gelesen von Frank Glaubrecht, Alexandra Lange, Ilya Welter, u.v.a.

Ganz London erzittert vor Werwolfangriffen unter der Führung von Luparo. Geisterjäger John Sinclair und sein Kollege Suko machen die Brutstätte des Bösen in der Vorstadt Stanmore aus. Auf einem abgelegenen Gehöft nahe dem Tykes Water Lake stellen sie schließlich Luparos Mutter: Lupina, die Königin der Wölfe. Doch anstelle des erwarteten Showdowns geschieht etwas völlig Überraschendes…

Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!! Die Geschichte der Mordliga wird weiter vorangetrieben. Der Sound und die starken Sprecher lassen das Hörspiel im Kopf zum Film werden. Der Hörer erlebt eine spannende Folge in gewohnter Qualität.

Für Fans der Serie ein absolutes Muss.

_________________________

John Sinclair - Folge 71

Der Mann, der nicht sterben konnte

Russland, 1908: Die Region Tunguska wird von einer gewaltigen Explosion erschüttert. War es ein außerirdischer Meteorit? War es eine unbekannte Waffe? Was auch immer es war, es hatte Auswirkungen auf die Anwohner der Region! Denn heute, über 100 Jahre später, reist einer von ihnen nach London und sinnt auf Rache ...

Ab dem 20.01.2012

sinclair-hoerspiele.de

Jason Dark John Sinclair - Folge 70

Die Hexeninsel

gelesen von Joachim Kerzel, Frank Glaubrecht, Franziska Pigulla

Jack The Ripper hat gesiegt. Jane Collins scheint für immer verloren zu sein. Während Oberinspektor John Sinclair alles in seiner Macht Stehende versucht, um Jane zu befreien, wartet bereits die nächste tödliche Falle auf den Geisterjäger: Wikka, die Herrin aller Hexen, greift an! Es entbrennt ein Kampf, der völlig aussichtslos für das Sinclair-Team scheint. Ein Kampf, der Johns Leben für immer verändern wird.

Ab dem 25.11.2011


Besetzt mit den Synchronstimmen vieler Hollywood-Stars, aufwendig inszeniert mit Musik und atemberaubenden Schockeffekten garantiert dieses Hörspiel von Oliver Döring pures Blockbuster-Kino für das Ohr.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!

Jason Dark

John Sinclair - Folge 69

Der Ripper kehrt zurück
gelesen von Frank Glaubrecht, Joachim Kerzel, Franziska Pigulla, u.v.a

Ernie Shane ist tot. Unter dem Einfluss des Geistes von Jack The Ripper hatte Shane mehrere Frauen und schließlich sich selbst ermordet. Doch ist der Schrecken damit vorbei? Als in dem Vergnügungs-Park "Horror-Land" das abgetrennte Haar einer Frauenleiche gefunden wird, ahnt Oberinspektor John Sinclair nicht, dass er bereits einer Spur folgt, die ihm sein Feind gelegt hat. Eine Spur, die Sinclair bis an den Rand des Wahnsinns führen wird.

Besetzt mit den Synchronstimmen vieler Hollywood-Stars, aufwendig inszeniert mit Musik und atemberaubenden Schockeffekten garantiert dieses Hörspiel von Oliver Döring pures Blockbuster-Kino für das Ohr.

VON SINCLAIR-SCHÖPFER JASON DARK PERSÖNLICH EMPFOHLEN!Jason Dark


°Copyright des Fotos liegt beim jeweiligen Autor

Geboren wurde Jason Dark unter seinem bürgerlichen Namen Helmut Rellergerd am 25. Januar 1945, noch in den letzten Kriegstagen. Sein Geburtsort war Dahle, eine kleine Stadt im Sauerland. Zwei Wochen später zog es Mutter und Kind jedoch wieder in die Heimatstadt Dortmund. Dort wuchs er auf und ging zur Schule. Zuerst zur Volks-, danach zur Realschule, die er mit dem Zeugnis der Mittleren Reife abschloß. Eigentlich hatte er Journalist oder Reporter werden wollen, aber dagegen hatten seine Eltern etwas. Früher gehorchte man noch, und so erlernte er einen "anständigen" Beruf. Er wurde Chemotechniker.

Nebenbei begann er zu schreiben. Kleine Geschichten, nie einen Roman. Das änderte sich, als er 1966 zur Bundeswehr eingezogen wurde. Da schrieb er seinen ersten Roman, einen Cliff-Corner-Krimi für den Bastei-Verlag. Er wurde sogar angekauft, und so war sein Berufstraum auf Umwegen doch noch in Erfüllung gegangen.

Anfang 1973 gab er seinen Beruf als Chemotechniker auf und trat als Redakteur in die Romanredaktion des Bastei-Verlages ein. Er schrieb weiterhin Romane - für die Krimiserien Cliff Corner, John Cameron, Jerry Cotton, Kommissar X und Franko Solo, aber auch für Western-Reihen, u.a. für Lassiter.

Als der Bastei-Verlag eine neue Reihe auf dem boomenden Gebiet des Horrorromans plante, wurden Autoren gesucht, die die ersten Romane schrieben. Helmut Rellergerd schrieb Band 1 der neuen Reihe, und es war der erste Sinclair-Roman.

Ab diesem Zeitpunkt drehte sich das Erfolgskarussell immer schneller. Bald mußte Jason Dark, wie sich der Autor nun nannte, jeden Monat 4 Heftromane und ein Taschenbuch schreiben. Schnell schuf er einen Vorlauf von 20-30 Romanen, alle geschrieben auf einer alten mechanischen Olympia-Schreibmaschine. Elektrische Schreibmaschinen oder gar Computer waren ihm immer suspekt.

Der Erfolg seiner Sinclair- Serie war nicht nur daran zu erkennen, dass sie zu einer der meistverkauften Roman-Serien in Deutschland wurde, sondern auch an den vielen Leserbriefen, von denen in seinem Büro in Ordnern mehr als 100000 in den Regalen stehen. Sein Kontakt zu den Lesern war immer sehr nah. Bei Autogrammstunden schrieb er sich manchmal die Finger wund, und die Begegnungen mit seinen Fans auf der Frankfurter Buchmesse oder bei Romanheft-Börsen sind für viele Leser unvergessliche Höhepunkte gewesen.

In den achtziger Jahren schrieb er dann unter dem Pseudonym Red Geller für Pelikan 20 Romane einer Jugend-Serie mit Namen "Das Schloßtrio". Im Jubiläumsjahr 1997, in dem der 1000ste Heftroman seiner Sinclair- Serie erscheint, erfüllt sich für ihn ein Traum, den wohl jeder Autor träumt: seine Romane werden verfilmt. Der erste abendfüllende Film "Die Dämonenhochzeit" lief im April mit großem Erfolg im Fernsehen, weitere sind von RTL sofort nach der Ausstrahlung in Auftrag gegeben worden. Zum Jubiläum gibt es noch ein Sinclair- Comic- Album sowie ein phantastisches Computerspiel.

Die Schaffenskraft von Jason Dark ist auch heute, da er die magische Zahl 1000 mit seiner Sinclair- Serie längst überschritten hat, noch ungebrochen. Die Schubladen seines Schreibtisches sind voll von neuen Ideen, mit denen er seine Leser irgendwann überraschen wird.

www.sinclair-hoerspiele.de

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Classics Folge 4 - Das Leichenhaus der Lady L.

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Classics Folge 3 - Dr. Satanus

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Classics Folge 2 - Mörder aus dem Totenreich

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Classics Folge 1 - Der Anfang

 
   

Edition2000

 

(Ausschnitte)

 
   

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 62 - Bring mir den Kopf von Asmodina (III/III)

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 61 - Im Zentrum des Schreckens (II/III)

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 60 - Ich stieß das Tor zur Hölle auf (I/III)

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 59 - Das Erbe des Schwarzen Tods

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 58 - Asmodinas Todeslabyrinth (II/II)

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 57 - Im Jenseits verurteilt (I/II)

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 56 - Eine schaurige Warnung

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 55 - Fenris, Der Götterwolf

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 54 - Ein schwarzer Tag in meinem Leben

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 53 - Dämonen im Raketencamp

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 52 - Horrortrip zur Schönheitsfarm

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 51 - Mannequins mit Mörderaugen

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 50 - Zombies in Manhattan - Hörspiel + 1 DVD

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 49 - Ich jagte Jack the Ripper

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 48 - Lupinas Todfeind

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 47 - Die Werwolf-Sippe

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 46 - Myxins Entführung

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 45 - Die Teufelsuhr

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 44 - Das Elixier des Teufels

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 43 - Ich flog in die Todeswolke

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 42 - Blutiger Halloween

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 41 - Die Schöne aus dem Totenreich

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 40 - Mein Todesurteil

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 39 - Schreie in der Horror-Gruft

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 38 - Im Land des Vampirs

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 37 - Dr. Tods Horrorinsel

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 36 - Der Todesnebel

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 35 - Königin der Wölfe

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 34 - Mr. Mondos Monster

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 33 - Die Eisvampire

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 32 - Dr. Tods Monsterhöhle

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 31 - Der Würfel des Unheils

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 30 - Die Drachensaat

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 29 - Die grausamen Ritter

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 28 - Das Eisgefängnis

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 27 - Asmodinas Todesengel

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 26 - Das letzte Duell

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 25 - Ein Friedhof am Ende der Welt

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 24 - Die Drohung

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 23 - Der unheimliche Richter

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 22 - Asmodinas Reich

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 21 - Die Höllenkutsche

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 20 - Das Buch der grausamen Träume

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 19 - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 18 - Die teuflischen Puppen

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 17 - Bills Hinrichtung

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 16 - Die Horror-Cops

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 15 - Die Geister-Braut

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 14 - Knochensaat

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 13 - Gefangen in der Mikrowelt

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 12 - Der Hexer von Paris

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 11 - Kino des Schreckens

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 10 - Die Horror-Reiter

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 9 - Das Dämonenauge

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 8 - Das Mädchen von Atlantis

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 7 - Das Horror-Schloss im Spessart

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 6 - Schach mit dem Dämon

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 5 - Der Mörder mit dem Januskopf

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 4 - Damona - Dienerin des Satans

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 3 - Achterbahn ins Jenseits

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 2 - Die Totenkopf-Insel

 

Download

ca 5 MB

Geisterjäger John Sinclair Folge 1 - Im Nachtclub der Vampire

 

Outtakes

 
 

Download

ca 2.33 MB

Outtakes Runde 1, Bonus-Track der Folge "Das Horror-Schloss im Spessart"

 

Download

ca 1.28 MB

Outtakes Runde 2, Bonus-Track der Folge "Die teuflischen Puppen"

 

Download

ca 2.31 MB

Outtakes Runde 3, Bonus-Track der Folge "Asmodinas Todesengel"

 

Figuren der Romanserie


Das Sinclair-Team und andere Kampfgefährten

John Sinclair ist die Hauptfigur der Serie. Er ist blond, 1,90 m groß und Oberinspektor bei Scotland Yard.
Sinclairs ältester Freund ist der Reporter Bill Conolly. Seine Frau heißt Sheila Conolly und ist Multimillionärin.
Johnny Conolly ist der Sohn von Bill & Sheila und das Patenkind von Sinclair. Er ist die einzige Figur in der Serie, die wahrnehmbar altert.
Suko ist der chinesische Arbeitskollege und Freund von Sinclair. Seine Freundin ist die Chinesin Shao, welche die Wiedergeburt der japanischen Göttin Amaterasu ist.
Der Goldene Samurai wurde von Emma Ho erschaffen, wendete sich jedoch gegen die Hölle. Er schwor sich die Vernichtung Tokatas, einem Mitglied der Mordliga, der gleichzeitig mit ihm erschaffen worden war. Er köpfte ihn in einem Zweikampf um den goldenen Fächer der Göttin Amaterasu. Er ist ein natürlicher Verbündeter des Sinclairteams.
Jane Collins, von Beruf Detektivin, ist eine Freundin von John Sinclair. Nachdem sie vom Geist des Rippers zur Hexe gemacht und befreit wurde, zog sie bei Lady Sarah Goldwyn ein. Ihre frühere Beziehung zu John wurde zwar nie wieder die Gleiche, dennoch verbringen sie hin und wieder eine Nacht miteinander oder lösen gemeinsam Fälle. Zudem schlummern in ihr immer noch latente Hexenkräfte. Sie hat ein Kunstherz, da ihr echtes von einem Teufelsdiener im Auftrag von Asmodis aus ihrem Körper herausgeschnitten wurde.
Sir James Powell ist Johns Vorgesetzter beim Yard.
Glenda Perkins ist Johns Sekretärin. Auch sie verfügt über besondere Kräfte, so kann sie sich selbst in bestimmten Situationen (große Gefahr, etc.) durch starke Konzentration an einen anderen Ort teleportieren.
Der BKA-Kommissar Will Mallmann ist bis zu seiner Verwandlung in Dracula II der deutsche Kampfgefährte von John. Danach sind Harry Stahl und Dagmar Hansen Johns deutsche Kollegen.
Der Inder Mandra Korab ist im Besitz von sieben Dolchen, mit welchen er zusammen mit John gegen das Böse kämpft.
Der übergelaufene atlantische Magier Myxin lebt zusammen mit dem Eisernen Engel, Sedonia und Kara, die ein goldenes Schwert besitzt, in einem magischen Refugium, den „Flammenden Steinen“.
Abbe Bloch ist der Anführer der guten Templer. Nach seiner Ermordung durch Vincent Van Akkerren tritt Godwin de Salier seine Nachfolge an. Sie sind als Templerführer im Besitz des Würfels des Heils und des Knochensessels.
Die Tierärztin Maxine Wells und das von ihr adoptierte, durch verbrecherische Genmanipulation eines verrückten Wissenschaftlers mit Flügeln ausgestattete Mädchen Carlotta leben in Dundee (Schottland).
Der Rote Ryan lebt in Aibon und besitzt als Waffe seine magische Flöte.
Chief Inspektor Tanner ist ein langjähriger Kollege von der Londoner Polizei. Er ist so etwas wie eine Romanversion von Columbo.
Lady Sarah Goldwyn, auch die Horror-Oma genannt, lebte bis zu ihrem Tod in ihrem Haus in Mayfair. Dort besaß sie eine immense Sammlung an Horrorfilmen, Geschichtsbüchern und Fantasyliteratur. Später zog auch Jane Collins bei ihr ein. Nach der Ermordung der Horror-Oma durch die Vampir-Monster des Schwarzen Todes erbte die Detektivin schließlich das ganze Haus.
Yakup Yalcincaya stammte ursprünglich aus der Türkei, lebte aber später in einem Shaolin-Kloster in der Nähe von San Francisco. Yakup war ein Großmeister asiatischer Kampfsportkünste. Er besaß ein magisches Schwert, welches er dem Dämon Shimada abgenommen hatte, zwei heilende Shaolin-Handschuhe und die Ninja-Krone. Nach Shimadas Ende wurde Yakup jedoch von Dienern des Dämons getötet. Seine magischen Waffen finden noch heute in den Tresoren von Scotland Yard ihren Platz.
Frantisek Marek, genannt: Marek der Pfähler, war ein transsilvanischer Freund und Vampirjäger. Seine wichtigste Waffe im Kampf gegen die Blutsauger war ein vom Vater geerbter Eichenpfahl. Mit ihm muss John Sinclair seinen Weggefährten erlösen, als Dracula II Marek zum Vampir gemacht hat. [Band 33–1416]

Die Gegner


John Sinclair kämpft gegen Wesen aus dem Grusel-/Horror- und Fantasygenre wie Dämonen, Ghouls, Zombies, Werwölfe und Vampire. Weiterhin ist er im Laufe der Zeit einigen Supergegnern gegenübergestanden:
Luzifer ist das absolut Böse; die 4 Erzengel haben ihn und seine Verbündeten zu Anbeginn der Zeit in die Finsternis der Verdammnis verstoßen. Er besteht aus den drei Gestalten (aka. die teuflische Dreifaltigkeit): Asmodis ist der Teufel und Herrscher der Hölle. Ihm dienen tausende von anderen Dämonen und Menschen. Er sieht sich zwar auch als Anführer der Hexen, dieser Platz wird ihm allerdings von Lilith streitig gemacht. Asmodina ist die Tochter des Teufels und sorgt für die Wiedererweckung Dr. Tods. Sie wird aber von diesem mit dem silbernen Bumerang enthauptet und ihr Körper von John mit dem Kreuz vernichtet.
Wikka wurde von Asmodis zur Königin der Hexen gemacht. Gemeinsam mit Jane Collins, die vom Geist des Rippers besessen war, stellte sie das Sinclair-Team lange Zeit vor große Probleme. Als sie jedoch in die Gefangenschaft Arkonadas geriet, wurde sie von dem Dämon verbrannt.

Baphomet, der Dämon mit den Karfunkelaugen, ist ein Götze und der Anführer der bösen Templer.
Beelzebub ist eine weitere Teilgestalt Luzifers. Er taucht meist nur als Schattenriss auf und hat eine Vorliebe für Zombies.

Die Kreaturen der Finsternis sind die direkten Diener Luzifers. Sie standen ihm bereits beim ersten Krieg gegen die Engel zur Seite und stürzten mit ihrem Meister in die ewige Verdammnis. Doch mittlerweile wandeln sie wieder als Menschen getarnt auf Erden, wobei ihre Zweitgestalt meist die einer Echse oder eines Gorillas ist.
Lilith, auch Astarte genannt, ist die Geliebte Luzifers, die erste Hure des Himmels, und sieht sich selbst als Herrscherin über die Hexen. Dadurch gerät sie des Öfteren mit Asmodis in Konflikt. Sie erscheint häufig in Gestalt eines riesigen Kraken.
Dr. Tod ist Johns erster Supergegner und tötet sich nach verlorenem Kampf gegen John mit einem silbernen Nagel. Sein Geist wird jedoch von Asmodina und dem Spuk in den Leib des verstorbenen Mafiabosses Solo Morasso gesetzt. Er gründet die Mordliga, um John zu bekämpfen und die Menschheit zu vernichten. Später verbündet er sich mit dem Spuk gegen Asmodina und köpft diese mit dem silbernen Bumerang. Schließlich fällt er in ein Piranhabecken und wird zerfressen. [GK94–GK113; Band 108–230]
Der Schwarze Tod ist ein riesiges schwarzes Skelett, hat rotglühende Augen und als Waffe eine große Sense. Er tötet die Frau von Will Mallmann nach deren gemeinsamer Hochzeit. John tötet ihn mit dem silbernen Bumerang. Trotzdem taucht er in Vergangenheitsabenteuern immer wieder in der Serie auf. Ab dem Hardcover-Roman Die Rückkehr des Schwarzen Tods wird er wieder Johns Hauptgegner, allerdings wird er nach kurzer Zeit von John mit der Goldenen Pistole wieder vernichtet. [Band 7–1387]
Die Großen Alten waren eine Gruppe von Superdämonen, die bereits seit vielen Jahrtausenden existieren. Sie waren die Herrscher über die Leichenstadt. Nach dem Tod eines Großen Alten wurde auch ihr Teil der Leichenstadt vernichtet. Außer dem Spuk fanden sie alle in einer gewaltigen Auseinandersetzung mit dem Eisernen Engel, Myxin, Kara, Lilith, John, Suko und Asmodis ihr Ende. Dies waren ihre Mitglieder: Kalifato war ein gewaltiger Spinnendämon. Ihn lernte John Sinclair als ersten der Großen Alten kennen. Als es zum Kampf gegen die Höllenmächte kam, wurde er von Asmodis im Land ohne Grenzen vernichtet.
Gorgos, auch der Gläserne genannt, verfügte über eine große Anzahl von Dienern, die ebenfalls aus Glas bestanden. Doch als ihn der Eiserne Engel in seiner eigenen Welt mit dem magischen Pendel angreift, findet auch er den Tod.
Krol hatte die Gestalt eines riesigen Kraken. Er wird von Myxin mit Karas goldenem Schwert vernichtet.
Der Zwillingsbruder des Eisernen Engels war zwar ebenfalls ein Großer Alter, wurde aber von den anderen Mitgliedern als Gegenpart für den Eisernen Engel geschaffen. Er war der letzte Große Alte, der in die Serie eingeführt wurde, und wurde auch schnell wieder von seinem Bruder geköpft.
Hemator war ursprünglich der Anführer und gleichzeitig mächtigster Dämon der Großen Alten. Er besaß zwei gewaltige Steinhände, mit denen er seine Gegner zerquetschen konnte. Doch als der Eiserne Engel ihn mit dem magischen Pendel bekämpft, vergeht er mitsamt dem Pendel.
Der Spuk ist der letzte der Großen Alten. Er ist der Herr über die Seelen der gestorbenen Dämonen, welche ihm seine Macht verleihen. Seine Gestalt ist die eines riesigen Schattens, den er von dem Sternenvampir Acron gestohlen hat. Er hat mittlerweile einen Waffenstillstand mit John geschlossen.
Außerdem gab es mehrere Dämonen, die direkt den Großen Alten dienten: Arkonada war der Herrscher über den Planeten der Magier, auf dem die Goldenen Pistolen hergestellt wurden. Als er von Myxin mit der Totenmaske aus Atlantis attackiert wird, zerreißt deren Macht ihn in viele Schattenfetzen. Einige Monate später wird er jedoch mit dem silbernen Bumerang endgültig zur Hölle geschickt.
Izzi war ein atlantischer Götze und bildete einst mit der Teufelstochter Asmodina eine Einheit. Nach deren Erweckung trat er als riesiger Wurm auf, wurde aber ebenfalls mit dem Bumerang vernichtet.

Belphegor, der Hexer mit der Flammenpeitsche, gehört zu den Erzdämonen. Nachdem er nach einem Duell mit John und Suko in der Mikrowelt zurückbleibt, verbündet er sich mit dem Götzen Izzi, wodurch sein Körper sich in Würmer verwandelt. Schließlich wird er vom Eisernen Engel mit dem magischen Pendel zerstört.
Die Mordliga war eine Vereinigung aus Dämonen und Verbrechern. Ihr Anführer war Solo Morasso alias Dr. Tod, bis er in einem Fischbecken von Piranhas zerrissen wurde. Auch eine zeitweilige Rückkehr scheiterte. Die Mordliga bestand aus folgenden Mitgliedern: Tokata ist der Samurai des Satans, welcher einen Arm durch Johns Bumerang verliert. Er wird schließlich von dem Goldenen Samurai in einem Kampf um den golden Fächer auf einer japanischen Insel geköpft.
Lupina ist die Königin der Werwölfe. John verliebte sich in sie, während er in einen Werwolf verwandelt war. Viele Jahre später wird sie von dem Umwelt-Dämon Mandragoro vergiftet und stirbt.
Vampiro-del-mar ist der Kaiser der Vampire. Er wird im Taschenbuch Nr. 030 von John geköpft.
Xorron ist der Herrscher der Ghouls und Zombies. Nach einem großen Kampf wird er in der Kristallwelt von dem Geisterjäger mit dem Schwert des Dämons Shimada vernichtet.
Mr. Mondo ist ein verrückter Wissenschaftler. Ihm gelingt es, John in einen Werwolf zu verwandeln. Innerhalb der 200er-Trilogie stirbt er, als er in einen Lavasee fällt.
Lady X alias Pamela Scott ist eine Top-Terroristin, die später zur Vampirin wird. Nach dem Ende des Dr. Tod übernimmt sie die Führung der Mordliga. Allerdings wird sie, als sie versucht, einen Vampir-Geheimbund aufzubauen, von Frantisek Marek gepfählt. Doch der Vampirgraf Boris Bogdanovich erweckt sie mittels eines Schlangenzaubers erneut zum Leben. Mit einer Silberkugel vernichtet John Sinclair sie schließlich endgültig.
Viola Mandini war eine Verbrecherin, die durch Zufall zeitweilig ebenfalls Mitglied der Mordliga war. Sie wurde aber von Lady X im Auftrag von Dr. Tod erschossen, da er sie für zu schwach hielt.

Fenris ist der Herr der Werwölfe und ein germanischer Gott.
Mandragoro ist der „Umweltdämon“. Er kämpft für die Erhaltung der Natur. Er tötet Lupina nachdem diese versuchte, in sein Reich, einen durch eine Umweltkatastrophe zerstörten Wald, einzudringen. Er hat eigentlich eine neutrale Grundhaltung, tötet aber, wenn er es für notwendig hält, auch Unschuldige.
Dracula II (Will Mallmann) war bis zu seiner Verwandlung zum Vampir einer von Johns besten Freunden. Durch den Blutstein, der sich in seinem Besitz befand, war er immun gegen Silberkugeln, Pfähle und das Silberkreuz. Zudem war er Herr über die Vampirwelt. Sein Ziel war es, die Erde zu einem Reich der Blutsauger zu machen. [seit Band 569] In Band 1645 wurde er vernichtet.
Assunga ist die Anführerin der Hexen und lebt in ihrer eigenen Hexenwelt. Außerdem ist sie im Besitz eines Zaubermantels, mit dem sie blitzschnell an andere Orte und Dimensionen springen kann. Einige Zeit lebte sie auch als Partnerin des Dracula II.
Saladin war ein verbrecherischer Hypnotiseur, der zunächst dem Schwarzen Tod gedient hatte, später aber mit Dracula II in der Vampirwelt lebte. Mithilfe von Glenda Perkins gelingt es Sinclair schließlich, Saladin endgültig zu vernichten. [Band 1332–1555]
Vincent van Akkeren, auch 'Grusel-Star' genannt, war ursprünglich ein Regisseur von Snuff-Filmen, wandte sich aber als Diener dem Götzen Baphomet zu und nahm dessen Geist in sich auf. Sein Ziel war es, Großmeister aller Templer zu werden. Doch nachdem er mehrmals als tot galt, sich unter anderem mit Dracula II, Saladin und dem Schwarzen Tod verbündet hatte, wurde er, zum Vampir mutiert, durch die Sense des Schwarzen Tods vernichtet. [Band 419–1359]
Belial war der Engel der Lügen und ein Leibwächter Luzifers. Nachdem er sich mit dem Schwarzen Tod verbündet hatte, wurde er von den vier Erzengeln zerstört. [Band 850–1366]

Bücher

Jason Dark, Geisterjäger John Sinclair. Am Tor zu Atlantis. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2004, ISBN 978-3-404-73276-0
Jason Dark, Geisterjäger John Sinclair. Baphomets Bibel. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2004, ISBN 978-3-404-73280-7
Jason Dark, Geisterjäger John Sinclair. Aibon-Teufel. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2005, ISBN 978-3-404-73292-0
Jason Dark, Geisterjäger John Sinclair. Avalons Geisterschiff. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2005, ISBN 978-3-404-73296-8
Jason Dark, Die Welt des John Sinclair. Wie alles begann. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2007, ISBN 978-3-404-73966-0
Jason Dark, Die Welt des John Sinclair. Die Hexe Jane Collins. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2007, ISBN 978-3-404-73970-7
Jason Dark, John Sinclair. Der Dunkle Gral. Acht spannende Grusel-Abenteuer. Bastei Lübbe Taschenbücher, 2007, ISBN 978-3-404-73964-6
und viele weitere...
Don Harris, Psycho-Cop. Das dritte Auge (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2006, ISBN 978-3-442-36577-7
Don Harris, Psycho-Cop. Der Club der Höllensöhne (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2006, ISBN 978-3-442-36578-4
Don Harris, Psycho-Cop. Das schwarze Amulett (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2007, ISBN 978-3-442-36579-1
Don Harris, Psycho-Cop. Das Erbe der Wächter (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2007, ISBN 978-3-442-36580-7
Don Harris, Psycho-Cop. Das Killer-Kommando (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2007, ISBN 978-3-442-36581-4
Don Harris, Psycho-Cop. Das Glastonbury-Rätsel (Originalausgabe). Blanvalet Verlag, München 2007, ISBN 978-3-442-36582-1
Don Harris, Psycho-Cop. Drei Gräber in Sibirien (Originalausgabe).Blanvalet Verlag, München 2007, ISBN 978-3-442-36861-7
Don Harris, Psycho-Cop. Triaden Terror (Originalausgabe).Blanvalet Verlag, München 2008, ISBN 978-3-442-36862-4
Don Harris, Psycho-Cop. Dämonicus (Originalausgabe).Blanvalet Verlag, München 2008, ISBN 978-3-442-36863-1

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics