Autor: Jürgen Seul u. a.
Titel: 100 Jahre Karl-May-Verlag
  100 Jahre Verlagsarbeit für Karl May und sein Werk 1913 - 2013
Herausgeber: Bernhard Schmid und Jürgen Seul
Beschreibung: Der Karl-May-Verlag durchlebte Höhen und Tiefen; zwei Weltkriege, verschiedene politische Systeme und der Umzug von Ost nach West konnten ihm nichts anhaben. In der Jubiläums-Festschrift wird jedes Jahr einzeln beleuchtet - mit zahlreichen großteils farbigen Abbildungen und Fotos, von denen einige hier erstmals gezeigt werden.

Mit Gastbeiträgen zu besonderen Schwerpunkten von Ekkehard Bartsch, Prof. Dr. Wilhelm Brauneder, Dr. Christian Heermann, Prof. Dr. Christoph F. Lorenz, Michael Petzel, Prof. Dr. Stefan Schmatz, Hans-Dieter Steinmetz.
Seiten: 208
Format: 21 x 29,7 cm
Umschlag: Paperback
Titelbild: Carl Lindeberg
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Karl-May-Verlag
Bestell-Nr: 00276
ISBN: 978-3-7802-0276-5
Preis: € 17,90 [D] | € 18,40 [A]

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf 100 Jahre Karl-May-Verlag 1913-2013 aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Der Karl-May-Verlag bringt ausschließlich die Bände, Geschichten und Romane von Karl-May auf den Markt und das nun schon seit über 100 Jahren. Zum Firmenjubiläum ist ein Sonderband erschienen, der die Geschichte des Verlags und der dahinter stehenden Familie Schmid erzählt. Bernhard Schmid, der momentane Chef des Unternehmens erzählt aus seiner Familiengeschichte und diese beeindruckt durch Fakten und historische Begebenheiten. Unterstützt von vielen Fotos, Eindrücken aus dem Verlagswesen, Werbeplakaten und vielen mehr bekommt der interessierte Leser einen Einblick in die Verlagswelt rund um Karl-May. Wer sich für erfolgreiche Unternehmensgeschichten interessiert oder einfach nur ein Fan von Karl May Romanen ist, der hat hier eine höchst informative Lektüre in der Hand, die man absolut weiterempfehlen kann.

 

Als 1962 die Rechte an den KARL MAY-Geschichten frei wurden, wandte man sich an den flämischen Altmeister Willy Vandersteen (1913-1990) und bat ihn, eine entsprechende Comicserie zu kreieren. Bis 1985 erschienen in Belgien insgesamt 87 Alben dieser Reihe, die einige Besonderheiten aufweist.

So werden den deutschen Lesern die ersten 16 Folgen sehr bekannt vorkommen, denn diese wurden, als beim BASTEI-Verlag 1967 der BESSY-Vorrat zur Neige ging und man zudem auf wöchentliches Erscheinen umstellen wollte, zu BESSY-Stories umgearbeitet. Bei BASTEI sind das die BESSY-Hefte 46-61.

Später lief es dann umgekehrt. Ab KARL MAY Band 20 nahm Vandersteen bereits in Deutschland erschienene BESSY-Geschichten und arbeitete sie zu KARL MAY um. Dass dabei die Originaltreue zu Karl May auf der Strecke blieb, versteht sich von selbst. Die KARL MAY-Episoden 17-19 blieben damals auf Deutsch unveröffentlicht.

Bei WICK COMICS ist die gesamte Serie mit insgesamt 88 Heften zwischen 1999 und 2007 publiziert worden. Neben den 87 belgischen Alben ist auch eine Geschichte darunter, die in Belgien nur in einer Zeitungsbeilage veröffentlicht wurde.

Die 32-seitigen Schwarzweißhefte (Band 1-19 je 36 Seiten, Band 36 hat sogar 40 Seiten mit ergänzendem achtseitigem Farbteil) enthalten neben den Comics umfangreiche Zusatzinformationen über den Serienhintergrund, Biografien der Texter und Zeichner, eine ausführliche Vorstellung aller Werke von Willy Vandersteen sowie eine Übersicht über die in Deutschland erschienenen Comics zum Thema Karl May einschließlich diverser Checklisten.

Einzelpreis pro Heft beträgt € 7,50. Bis auf Band 1 (gilt auch für den Nachdruck) und 5 sind derzeit noch alle Ausgaben lieferbar, allerdings gehen auch die Ausgaben 6 bis 9 langsam zur Neige. 

Band 86: Der Bisonjäger
(2007)

Band 28: Das Flatboat
(2002)

Band 20: Der siebte Schuss
(2001)

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics