Titania Special

Folge 15: Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve – Die Schöne und das Biest

Hörspiel von Marc Gruppe
1 CD ca. 65 Minuten
ISBN 978-3-7857-8017-6

 

Auf der Suche nach einer Rose für seine jüngste Tochter gerät ein Kaufmann in die Fänge eines hässlichen Biestes, das in einem verwunschenen Schloss lebt. Das Ungeheuer schlägt dem unfreiwilligen Gast einen Handel vor: Sollte eine seiner Töchter freiwillig mit dem Biest im Schloss leben wollen, könnte der Kaufmann sein Leben retten. Tatsächlich lässt sich die jüngste Tochter auf das Abkommen ein...

Mit den bekannten Stimmen von Max Schautzer, Gerhard Fehn, Fabienne Hesse, Julia DeLuise, Reinhilt Schneider, Jean Paul Baeck, Louis Friedemann Thiele, Dagmar von Kurmin und Claudia Urbschat-Mingues.

Hörspiele der Reihe Titania Special wurden bereits mit mehreren Hörspiel-Awards, dem Auditorix und dem HörKulino, dem Publikumspreis des deutschen Buchhandels, ausgezeichnet!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die Schöne und das Biest aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die Geschichte von der Schönen und dem Biest ist spätestens seit der Disney Interpretation sehr bekannt. Doch ist diese Zeichentrick Umsetzung leider nicht ganz dem Original entsprechend. Das vorliegende Hörbuch macht es da besser und verzichtet zu Gunsten der Geschichte auf sprechende Haushaltsgegenstände und unnötigen Humor. So geht es hier ausschließlich um Belle, deren Vater in einem scheinbar verlassenen Schloss dem Biest begegnet. Dieses fordert vom Vater, dass Belle fortan bei ihm Leben soll. Als gut erzogenes Mädchen folgt Belle den Anweisungen ihres Vaters, damit dieser mit seinem Leben davon kommt. Im Schloss hat Belle immer wieder Träume von einem wunderschönen Prinzen, der das genaue Gegenteil des Biestes zu sein scheint. Auch eine Fee erscheint ihr im Traum und bittet Belle hinter die Fassade in das Herz eines Wesens zu blicken.  Das schreckliche Biest kann mit der Zeit sein schroffes Wesen ablegen und eine zarte Freundschaft mit Belle bahnt sich an. Im Grunde ist die Handlung ein Märchen, das einem sagt, dass man ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen soll.

Die Handlung wird schon erzählt und Max Schautzer macht seine Sache sehr gut als Erzähler. Auch das Biest wird sehr gut dargestellt. Die wundervolle Reinhilt Schneider gibt uns hier als Belle die Ehre. Wir finden jedoch, dass man hier eine zartere Stimme hätte einsetzen können. Zwar zeigt Frau Schneider hier ihr Können, und wir wissen aus zahlreichen Hörspielen das sie dieses auch hat, jedoch klingt uns ihre Belle ein wenig zu hektisch. Das Hörspiel ist zahlreich musikalisch untermalt. Die Musik wiederholt sich jedoch immer wieder und besteht im Grunde aus einem Schwanensee-Thema und einigen Stücken aus dem Karneval der Tiere. Das passt zwar von der Stimmung her ganz gut, aber die scheinbar in Schleife laufenden Stücke sind mitunter etwas nervig, vor allem wenn man was worum es sich handelt. Und das es sich z.B. um das Stück Aquarium handelt, was nun so gar nichts mit dem Märchen zu tun hat.

Insgesamt bekommt man hier eine schöne Geschichte erzählt, die ein tolles Happy End hat. Die überschaubare Anzahl an Charakteren lässt das Hörspiel allerdings ein wenig flach wirken und die musikalische Untermalung unterstreicht dies noch. Kinder können sich hier verzaubern lassen, Erwachsene werden es nur mäßig interessant finden. Für die Kleinen durchaus empfehlenswert

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern

 

  • Audio CD (9. September 2016)

  • Anzahl Disks/Tonträger: 1

  • Label: Lübbe (Tonpool)

 

An einem eiskalten Silvesterabend versucht ein kleines Mädchen verzweifelt, Schwefelhölzer zu verkaufen, aber niemand kauft ihm etwas ab. Um sich in der schneereichen Nacht etwas zu wärmen, entzündet es ein Schwefelholz nach dem anderen, denn dadurch erscheint ihm jedes Mal die verstorbene Großmutter und erzählt ihm die Märchen vom Schneemann, dem standhaften Zinnsoldaten und dem Tannenbaum..

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Das Märchen vom Mädchen mit den Schwefelhölzern ist sehr beliebt und zeigt wie grausam Märchen ja eigentlich sind. Das kleine Mädchen muss in der Silvesternacht Streichhölzer verkaufen, hat dabei keine Schuhe an und friert jämmerlich. Als keiner etwas kaufen will, zündet sie ein Streichholz an, um sich zu wärmen. Dabei hat sie Visionen von einem warmen Ofen oder auch von ihrer verstorbenen Großmutter. Diese erzählt ihrer Enkelin drei herzerweichende Geschichten, um sie von der Kälte abzulenken. Die Geschichten sind weiter Märchen, nämlich „Der Schneemann“, „Der standhafte Zinnsoldat“ und „Der Tannenbaum“. Alle Märchen drehen sich um Wesen, die gerne etwas anderes wären oder sich etwas besseren ersehnen. Dabei haben sie eigentlich schon das was sie glücklich macht. Es ist die Sehnsucht, die den Schneemann, den Zinnsoldaten und den Tannenbaum das Leben kosten. Denn so ist es nun einmal. Die Märchen enden tragisch und grausam. Auch die Hauptgeschichte hat kein gutes Ende.

Nun könnte man meinen, dass diese tragischen und an und für sich sehr grausamen Geschichte eigentlich nichts für Kinder sind, aber die vier Märchen werden wunderbar erzählt und sehr charmant vertont. Die Sprecher schlüpfen teils in mehrere Rollen und verleihen den verschiedenen Charakteren oder auch Dingen einen niedlichen Charme, der besonders Kinder verzaubern wird. Die düstere Botschaft hinter den Märchen wird jüngeren Kindern vielleicht nicht so schnell bewusst, doch genießen können sie die Märchen auf jeden Fall. Man muss sich hier nur bewusst sein, dass es keine glücklichen Enden gibt, nicht eins. Uns so sollte man abwiegen, ob sein Kind dies verkraftet oder ob man lieber bei Märchen bleibt, die ein Happy End haben.

Wir finden die Märchen sehr schön und mausern uns langsam zu einem Fan von Hans Christian Andersen, der durch seine leicht grausame Note ganz eigene Märchen schrieb. Während uns ein riesiger Konzern mit einer beliebten Maus vorgaukeln will, dass die Märchen immer gut enden, so werden diese hier in der Form erzählt, wie sie der Schöpfer gemeint hat. Ein tolles Hörspiel, das verzaubert und toll erzählt wird. Etwas fürs Herz für die kommende kalte Jahreszeit!

Folge 9: Lyman Frank Baum – Der Zauberer von Oz

 

Hörspiel von Marc Gruppe
1 CD ca. 79 Minuten
ISBN 978-3-7857-4905-0

 

Ein Wirbelsturm hat die kleine Dorothy und ihren Hund Toto weit von zu Hause fortgeweht. Nun machen sie sich auf den Weg zum Zauberer von Oz, damit er ihnen hilft, wieder nach Kansas zu kommen. Die Vogelscheuche, der Blechmann und der ängstliche Löwe werden zu ihren Gefährten, denn auch sie erhoffen sich vom Zauberer, was sie sich jeweils am meisten wünschen: Verstand, ein Herz und Mut.

Mit den bekannten Stimmen von Christian Wolff, Julia Stoepel, Jens Wawrczeck, Wilfried Herbst, Uli Krohm, Kai Taschner, Ingrid van Bergen, Monika John, Anja Kruse, Matthias Keller, Doris Gallart, Reinhard Glemnitz, Patrick Wolff, Daniela Reidies, Dirk Petrick und Torriani Malente als Toto, der Hund.

 

Ausgezeichnet mit dem HÖRkulino 2014, dem Publikumspreis des deutschen Buchhandels!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Der Zauberer von Oz aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Wer kennt sie nicht, die fantasievolle Geschichte um Dorothy und ihre Reise nach Oz. Titania Medien hat im Rahmen einen Titania Specials Hörspiele berühmter Märchen neu aufgelegt. Zu diesen Märchen gehört auch der Zauberer von Oz. Mit wunderbar passend ausgesuchten Sprechern wird die abenteuerliche Geschichte um die Vogelscheuche ohne Verstand, den Löwen ohne Mut und den Blechmann ohne Herz erzählt, die auf der Reise alle ihrem Ziel näher kommen. Besonders Jens Wawrczeck als Vogelscheuche und Ingrid van Bergen als Westhexe sind hervorragend ausgewühlt und bringen ihr ganzes Können in die Rollen ein. Das Hörspiel ist hervorragend und mit tollen Soundeffekten untermalt. Sehr kindgerecht, liebevoll inszeniert und über 79 Minuten spannend bis zum Schluss – so muss ein gutes Hörspiel sein. Sehr empfehlenswert!

Folge 7: Selma Lagerlöf – Nils Holgersson

 

Hörspiel von Marc Gruppe
1 CD ca. 79 Minuten
ISBN 978-3-7857-4478-9

 

Selma Lagerlöfs berührende Geschichte über den in ein Wichtelmännchen verwandelten Nils Holgersson, der mit den Wildgänse zu einer wunderbaren Reise durch Schweden aufbricht, als neue, mit vielen bekannten Stimmen besetzte Hörspiel-Version für die ganze Familie.

Mit den bekannten Stimmen von Roland Hemmo, Henri Färber, Frank Gustavus, Reinhilt Schneider, Sven Plate, Jan Makino, Uschi Hugo, Sophia Abtahi, Mathis Färber, Dietmar Wunder, Dagmar von Kurmin, Patrick Roche, Antje von der Ahe, Monika Barth, Stefan Kaminski, Friedrich Georg Beckhaus, Matti Klemm, Michael Deffert, Eva-Maria Werth, Sascha Rotermund, Sabine Arnhold, Marie Bierstedt und Luisa Wietzorek.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Nils Holgersson aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Die lehrreiche Geschichte um Nils Holgersson, der kleine Tiere gequält hat, bis er in einen Winzling verwandelt wurde und fortan mit der Hausgans Martin und einer Schar von Wildgänsen durch die schwedischen Lande zieht, ist weltberühmt und immer noch absolut unterhaltsam. Im Rahmen einer Spezialausgabe hat Titania Medien nun ein Hörspiel herausgebracht, das sich sofort in das Hörerherz spielt. Die wundervolle Inszenierung begeistert und macht einfach nur Spaß. Durch eine großartige Sprecherauswahl werden die einzelnen Charaktere super unterstützt. Besonders Dietmar Wunder, Sascha Rotermund und der niedliche Henri Färber als Nils sind sehr gut besetzt. Mit über 78 Minuten Laufzeit hat das Hörspiel auch eine starke Länge. Sehr kindrecht und absolut zu empfehlen.

#BlackLivesMattter

#stayhome

#WirBleibenZuhause

@WHO_Europe_DE

#COVID2019

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA, Panini, Comic, Graphic Novel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics