Simpsons Comic-Kollektion: Bd. 30: Alles nur Show!

 

  • Gebundene Ausgabe: 136 Seiten
  • Verlag: Panini Verlags GmbH; Auflage: 1 (14. Mai 2019)
  • Sprache: Deutsch

 

Wenn Krusty ins Rampenlicht tritt, ist eine spektakuläre Show garantiert – oder zumindest allerbeste Unterhaltung! Unter anderem verschlägt es den eigentümlichen Clown zusammen mit Bart und Milhouse auf eine abenteuerliche Reise nach Paris. Dann gründet Krusty sein eigenes Land, mit den Simpsons als Bürgern, die er in einer weiteren Geschichte dazu verdonnert, für seine Show zu arbeiten – was er bitter bereuen soll.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Simpsons Comic-Kollektion: Bd. 30: Alles nur Show aus der Kategorie Comics / Manga!!

In dem 30. Comic-Band zu der sehr erfolgreichen Zeichentrickserie „Die Simpsons“ stellt Krusty den Clown in den Mittelpunkt. Neben Rückblicke in seine  Vergangenheit, erlebt der Clown eine Menge mit den Mitbürgern in Springfield. Da kann eine Geburtstagsüberraschung auch schon mal zum kompletten Organversagen führen. Das Homer genau so ein Früchtchen in der Schule war wie Bart und dass er dafür gesorgt hat, dass Krusty kein Lehrer sondern Clown geworden ist, ist neu und ein tolles Ding. So geht der Band halt näher auf den selbsternannten Entertainer ein, der nicht immer gut dabei weg kommt, aber immer lustig ist, wenn auch teilweise ungewollt. Der Band ist sehr gelungen und macht Spaß zu lesen. Inhaltlich bleibt er jedoch etwas flach und man ist viel zu schnell durch, so dass man hier nur einen kurzen Spaß hat.

Die Zeichnungen sind sehr an die Zeichentrickserie angelehnt. Obwohl das eine oder andere Bild tatsächlich von Matt Groening gezeichnet wurde, sind hauptsächlich andere Künstler federführend gewesen. Dadurch sind die Figuren zwar sehr nah am Original aber halt kein Groening. Die Farben sind wie in der TV-Serie schön bunt und knallig. So bekommt man insgesamt ein tolles Gesamtbild. Die Text sind ebenfalls wie in der Serie und so hat man letztendlich einige kleine Folgen zum Lesen in der Hand. Auf der Vorderseite des Hardcoverbandes ist die Manege aus der Krusty Show Sendung zu sehen. Krusty hält dabei ein Streichholz an die Lunte der Kanone, in der normalerweise Sideshow Mel leiden muss. Hier steckt aber die Familie Simpson in der Kanone und wartet auf den Abschuss.

Insgesamt ist der Band gut gelungen. Die Geschichte sind kurzweilig und angenehm zu lesen. Auch jüngere Leser werden hier ihren Spaß haben. Ganz nach Simpson Manier wir man hier bestens unterhalten. Ein Band der nicht herausragend ist, aber sehr solide und stimmig. Somit für jeden Fan der gelben Familie absolut zu empfehlen. Sehr gut!

SIMPSONS SONDERBAND: EXPLOSION 1

 

Dieser neue, bombastische Comic-Sammelband präsentiert auf 100 Seiten beste Comic-Unterhaltung aus den Simpsons-Comics. Unter anderem macht Homer Karriere im Reality-TV, Ralph und Bart gehen als Polizisten auf Streife und ein neuer Küchenchef in der Schulkantine mischt ganz Springfield auf

 

Erscheint am:13.10.2015

 

Seiten:100Format:SoftcoverOriginal-Storys:US-Paperback Simpsons Comics Explosion 1Autor:Matt Groening u.a.Preis:12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Simpsons Explosion: Band 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In dem ersten Band der Simpson Explosion sind 8 Geschichten enthalten, die einen schönen Umriss des Simpsons-Universums zeigen. So sind absolut typische Geschichten, wie Homer und seine Fresslust dabei, aber auch eine tolle Halloween-Folge mit den beliebten Außerirdischen Kang und Kodus. Die Zeichnungen sind im klassischen modernen Simpson-Stil gehalten, nur eine Kurzgeschichte erinnert eher an die frühen Simpson folgen, in denen die Charaktere eher eckig und hecktig gezeichnet waren. Die Kolorierung ist ebenfalls sehr schön bunt, wie in der TV-Serie und auch die Dialoge sind absolut typisch für die Familie in Gelb. Die Geschichten machen Spaß und waren so noch nicht als Simpson-Abenteuer zu sehen. Insgesamt seht schön, kurzweilig und sehr zu empfehlen!

Simpsons Comics Kolossales Kompendium: Bd. 2

 

  • Broschiert: 180 Seiten
  • Verlag: Panini (9. März 2015)
  • Sprache: Deutsch

 

Das 176 Seiten starke Kompendium kurioser Simpsons-Klassiker ist eine kolossale Bereicherung jeder Simpsons-Sammlung über Springfields berühmteste Familie! Außerdem enthält der Sonderband eine neue Radioactive Man-Geschichte, die nie zuvor auf Deutsch erschienen ist und einen Bastelbogen von Moes Taverne!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Simpsons Comic – Kolossales Kompendium Ausgabe 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Die berühmteste Familie Springfields bietet dem Leser Simpsons Klassiker auf über 175 Seiten. Die Geschichten sind sehr humorvoll und gut erzählt. Mit dabei als Sonderfolge: Eine neue Radioaktive Man Geschichte. Die Zeichnungen könnten direkt von der TV Serie stammen. Zumeist sehr detailreich und im klassischen Simpson Style. Die Farben sind reich und satt, sowie mit viel Gelb versehen. Als zusätzliches Highlight: Ein Bastelbogen von Moe´s Taverne.

Matt Groening brachte uns die Simpsons und das Spider Schwein – Darauf ein Halleluja!!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics