Tony Ballard 27-Sie wollten meine Seele fressen

 

  • Audio CD: 1 Seiten
  • Verlag: Highscore (24. März 2017)
  • Sprache: Deutsch

 

Der grausame, tückische Sumpf verschlang Roxane nur langsam. Gierig zog er ihren Körper Stück um Stück in die Tiefe. Keine Chance! Keine Chance mehr! hämmerte es ununterbrochen in Roxanes Kopf. Du bist verloren! Ein langes - oft gefahrvolles und beschwerliches - Hexenleben sollte hier, auf Protoc, der Welt der Paviandämonen, zu Ende gehen. Und jene, die Roxane in diesem Leben so viel bedeutet hatten, wussten nichts davon. Auch ich, Tony Ballard, saß in der Falle. War ein Gefangener der Paviandämonen, die mich bei Sonnenuntergang töten wollten. Denn zu dieser Stunde war es ihnen möglich, mir meine Seele zu entreißen. Sie wollten meine Seele fressen ...

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 27- Sie wollten meine Seele fressen aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In dem dritten und abschließenden Teil der Höllenschwert-Trilogie kommt es dem großen Showdown. Auch Tony Ballard gerät hier in größte Gefahr und man bangt mit ihm mit, wenn er kurz davor ist geopfert zu werden. Mr. Silver kämpft um das Wiedererlangen des Höllenschwertes und ist immer noch auf der Suche nach Roxane. Leider wird Tony mal wieder einige schwere Verluste hinnehmen müssen, was die Geschichte insgesamt sehr tragisch macht. Die Spannung wird hier sehr gut entwickelt und man hat eine gute Zeit. Da man als Hörer direkt in die Geschichte geworfen wird, sollte man zwingend die beiden anderen Teile der Höllenschwert-Trilogie kennen, da die Handlung sonst nicht viel Sinn macht. Ein starker Abschluss des Dreiteilers.

Die Sprecher sind hier endlich mal wieder richtig gut. Besonders Torsten Sense hat eine sehr gute Leistung abgegeben. Wirkte er in den vergangen Folgen immer sehr aufgesetzt und überbetont, so kommt Tony Ballard nun viel natürlicher rüber. Hier gibt sich insgesamt eigentlich die Creme de la Creme die Klinke in die Hand. Ob nun Martin Keßler, Wolfgang Bahro, Santiago Ziesmar, Tilo Schmitz, Christian Rode oder der wundervolle Patrick Bach. Hier ist das Who-is-Who der deutschen Sprecher die Ehre. Die Soundkulisse und die musikalische Untermalung runden das tolle Hörspiel ab.

Wer Fan von Tony Ballard ist sollte die Höllenschwert-Trilogie und vor allen diesen dritten Teil kennen. Ein absoluter Spaß, der das Niveau der Ballard-Hörspiele wieder auf ein großartiges Niveau hebt. Sehr stark!

Tony Ballard-Hörspiel CD 25: Als der Silberdämon starb

 

Tony Ballard-Hörspiel CD 25. Der unbekannte Anrufer meldet sich erneut bei Tony Ballard und informiert ihn darüber, dass ein dunkler Magier und schwarzer Priester in London sein Unwesen treibt. Als Tony ihn stellt, bietet der Magier ihm einen Deal an. Er verrät dem Dämonenjäger, wie er auf die Spur von Loxagons Grab kommen kann.... 1. Teil der Höllenschwert-Triologie. CD-Ausgabe, ca. 70 Minuten Laufzeit.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 25 - Als der Silberdämon starb aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

In der neuen Folge, die der erste Teil eines Dreiteilers ist, bekommen es Tony, Silver und Co weiterhin mit Metal zu tun, der mit der paralysierten Roxanne immer noch auf dem Weg zur Schlucht der tausend Gesichter ist. Außerdem sind da noch die Suche nach dem Grab des Sohns des Teufels, um das Höllenschwert bändigen zu können, und diverse andere Schauplätze. Hier ist wirklich eine Menge los und dann kommen noch ein schwarzer Magier und sein Nesselvampir dazu. Man hat hier irgendwie das Gefühl, dass Handlungsstränge angefangen werden, erst einmal in den Hintergrund packt und dann eine neue Handlung anfängt. Zurück bleiben zu viele Schauplätze, die den Zuhörer schon mal durcheinanderbringen können.

Die Sprecher sind gut und positiv können wir auf jeden Fall Torsten Sense, der hier seine zuletzt doch recht hölzerne Art abgelegt zu haben scheint. Tony klingt dadurch gleich wesentlich unangestrengter. Die Soundeffekte sind auch sehr gut und machen Spaß. Vom Inhalt her ist die Geschichte schon etwas überdreht und vielleicht auch zuviel, aber schließlich beruht die Serie ja auch auf einem Groschenroman und da kann man keinen Bestseller-Roman erwarten kann.

Insgesamt ist hier ein gute Auftakt gelungen, der jedoch noch ordentlich Dampf drauflegen muss, um uns zu überzeugen. Das dramatische Ende dieser Folge muss dringend einen befriedigenden Schluss bekommen. Wir sind gespannt wie es weitergeht. Zur 25. Folge hätten wir uns jedoch mehr gewünscht!

Tony Ballard 24-In den Klauen der Knochenmänner

 

  • Audio CD
  • Verlag: Delta Music & Entertainment GmbH & Co.KG (Juni 2016)
  • Sprache: Deutsch

 

Die Falle, in die Roxane, die Hexe aus dem Jenseits, gehen sollte, war bereit. Eine Horde grausamer Shlaaks und Metal, der Silberdämon lagen auf der Lauer. Roxane ahnte von nichts, kehrte von einem Trip durch die Dimensionen zurück. Eigentlich sollte ihr Weg in Tony Ballards Haus enden, doch Störkräfte, führten sie direkt in die Klauen der Knochenmänner.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 24 – In den Klauen der Knochenmänner aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die 24 Folge beschließt nun die Kämpfe gegen die Shlaaks, die die Welt in Atmen halten und im Laufe dieser Folge auch verhängnisvoll für den einen oder anderen Helfer von Tony Ballard werden. Die Geschichte birgt sehr viele Nebenschauplätze, die auch in der nahen zukunft noch eine große Rolle spielen werden und somit auch das Feld für weitere Abenteuer und Gefahren frei machen, denen es entgegenzutreten gilt. Die Handlung ist damit sehr gelungen und macht eine Menge Spaß und vor allem auch neugierig auf die Zukunft.

Mit den Sprechern kommen wir auch leider zu dem Schwachpunkt der Folge. Denn leider wird das Spiel von Torsten Sense immer hölzerner und erweist sich hier als regelrecht steif. So eckig und jede Silbe eines Wortes aussprechend spricht keiner, wenn es sich locker mit jemanden unterhält. Dadurch wirkt die Darbietung von Sense fas wie ein Roboter. Das schwächt das Hörspiel schon extrem. So gerne wir auch die Stimme von Torsten Sense mögen, sollte man hier dringend über den Wechsel nachdenken, um die Zukunft des Hörspiels auf sanftere Kissen zu betten.

Insgesamt sind wir aber trotzdem von der Folge überzeugt, da Ballard hier nur zum einem kleinen Teil mitmischt und seine Freunde den großen Teil des Hörspiels bestens im Griff haben. Für Fans der Reihe ein Hit, wer mit dieser Folge neu einsteigen will, sollte sich mindestens die Anfänge der Shlaaks-Episoden gönnen, da sonst einiges im Dunkeln bleibt. Gelungen, wenn auch mit Potenzial zur Verbesserung.

Tony Ballard – 23 Der Tod schleicht durch London

 

Autor: A.F. Morland
Erstveröffentlichung: 22.01.2016

Gesamtspielzeit: ca. – min.
Empfohlen ab 16 Jahren

 

Inhalt von „Der Tod schleicht durch London“
Er war ein Shlaak, ein Wesen aus einer anderen Welt. Es war ihm möglich, wie ein Mensch auszusehen, doch er konnte jederzeit auch in seiner richtigen Gestalt erscheinen: als Skelett, dessen Finger nicht aus Knochen bestanden, sondern aus grünen, giftigen Schlangen. Er war ein Parasit, ein grausamer Teufel, ein Seelenräuber und Energiefresser. Shlaaks durchwanderten Welten und Dimensionen, dabei zogen sie eine breite Leichenspur hinter sich her. Menschen – oder völlig andere Lebewesen auf anderen Planeten – waren nicht sicher, wenn ein Shlaak in ihrer Nähe auftauchte. Und sie waren nach London gekommen um hier den Stützpunkt auf der Erde zu errichten.
Auch Tony Ballard und seine Freunde wahren überrascht, als sie erfuhren… Der Tod schleicht durch London!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 23 - Der Tod Schleicht Durch London aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die Geschichte von Tony und seinen Freunden, die gegen Dämonen kämpfen, geht weiter. Noch immer ist einer von ihnen in einem magischen Schlaf gefangen. Auf der Suche nach Heilung müssen Tony und Mr. Silver es mit einem neuen Gegner aufnehmen. Die Geschichte wird gut entwickelt und man hat Spaß beim Zuhören. Jedoch sind die Neckereien zwischen Ballard und Silver etwas zu viel und so bekommen die Dialoge zwischen den beiden fast schon eine Slapstick-Note. Das tut leider der Spannung nicht gut. Torsten Sende spricht den Titelhelden für unseren Geschmack etwas zu zäh und kommt nicht richtig in Schwung. Auch das nimmt dem Hörspiel etwas die Geschwindigkeit. Alles in allem kann es dennoch überzeugen, denn auf Grund des fiesen Cliffhangers, mit dem man am Anfang durch Ankündigung eines Zweiteilers schon rechnen muss, bleibt man gespannt auf das weitere Geschehen. Für Fans der Serie empfehlenswert! Für die nächsten Folgen bitte wieder etwas mehr Schwung!

Tony Ballard 22-Die Schrecken des Mortimer K.

 

  • Audio CD: 1 Seite (25. September 2015)
  • 1 Seite
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: High Score Music (Delta Music)

 

Einst war er ein ganz normaler Mensch gewesen, der gute Nachbar von nebenan. Doch dann hatte er durch das falsche Spiel einflussreicher Menschen alles verloren. Es brachte ihn fast um den Verstand, der Schmerz zerriss ihn innerlich. Ein versuchter Selbstmord misslang und als er nach mehreren Wochen im Koma wieder zu sich kam, war er zu einem anderen geworden. Er hasste seines gleichen, wollte die Menschheit bluten lassen und sich um die Hölle verdient machen. Er war Teufel, Genie und Wahnsinniger in einer Person, er… Professor Mortimer Kull.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 22 - Die Schrecken des Mortimer K. aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der neuen Folge um Tony Ballard und seine Freunde geht es weiterhin um die fiesen Machenschaften von Mortimer Kull. Mit seinen „Würmern“ ist er eine Bedrohung, die dem Ballard Team arg zu schaffen macht. Nun ist auch noch der Geldgeber Tucker Peckinpah in Gefahr und Tony setzt alles daran die Pläne von Kull zu durchkreuzen. Das spannende Abenteur ist stark inszeniert und man hat das Gefühl von Kino für die Ohren. Allerdings müssen wir hier die Monologe von Tony Ballard etwas kritisieren. Viel zu oft werden einfache kurze Sätze wiederholt und man fühlt sich wie in einem schlechten Ferienaufsatz. So wird zweimal erklärt, das Mr. Silver sich in pures Silber verwandelt und trotzdem nicht in seiner Bewegung eingeschränkt ist, und das in einem gefühlten Abstand von 5 Minuten. Auch werden immer wieder sehr einfache Wörter mehrfach wiederholt und man bekommt so schnell den Eindruck, dass den Monologen von Tony nicht so viel Liebe und Detailverliebtheit zugesprochen wird, wie der eigentlichen Story. Insgesamt macht das Hörspiel aber trotzdem einen sehr ordentlichen Eindruck und besonders Christian Weygand als diabolischer Mortimer Kull ist ein Kauf absolut wert. Man hört ihm geradezu an, wieviel Spaß er an der teuflischen Rolle hat. Alles in Allem ordentlich aber mimt einigem Verbesserungspotenzial bei den Tony-Monologen! Wir freuen und auf weitere Abenteuer des Dämonenhassers!

Tony Ballard 21-Die Kamikaze-Monster

 

  • Audio CD: 1 Seite (3. Juli 2015)
  • 1 Seite
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: High Score Music (Delta Music)

 

Angst sollte über London kommen und uns, dem Ballard-Team, sollte es an den Kragen gehen. Ein neuer Gegner erschien und sorgte dafür, dass ein liebender Sohn seinen Vater, einen reichen Öl-Magnaten, tötete. Unser neuer Gegner war aber keine Kreatur der Hölle, sondern ein Mensch, der nur noch Hass für Seinesgleichen übrig hatte. Er wollte sich um die Hölle verdient machen und so stand als nächstes unser Freund Tucker Peckinpah auf seiner Todesliste. Auch er sollte, wie zuvor der Öl-Magnat, von einem Menschen getötet werden, der ihm nahe stand. Unser Freund Lance Selby sollte es tun und so stellte man Lance eine Falle, damit man auch ihn zu einem Killer machen konnte, zu einem Kamikaze-Monster!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 21 – Die Kamikaze-Monster aus der

Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Tony Ballard bekommt in diesem ersten Teil eines Zweiteilers mit einem neuen großen Gegner zu tun, mit Professor Kull. Dieser Professor hat eine ganze Schar von Anhängern um sich, die alle bereit sind sich zu opfern und das Ballard-Team erheblich zu schwächen. Dabei geht auch noch eine der wichtigsten Waffen Tony's verloren. Das Hörspiel ist der Auftakt zu einem Finale, das es wohl in sich haben wird, ist doch die Vorbereitung schon sehr stimmig und macht sehr viel Spaß. Besonders Christian Weygand als Professor Kull, der vielen als Stimme von Det. Robert Goren aus der Serie „Criminal Intent“, hat hörbar Spaß an seiner fast schon diabolischen Rolle. Ihm nimmt man den finsteren Wissenschaftler mit starkem Hang zum Größenwahn ab und bekommt eine wohlige Gänsehaut. Alles in Allem ein toller erster Teil, der hochgradig besetzt ist, Lust auf mehr macht und uns mit Spannung den zweiten Teil erwarten lässt. Sehr, sehr gut!!!

Tony Ballard-Lexikon

 

  • Broschiert: 588 Seiten
  • Verlag: Romantruhe (Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
 
Das ultimative Lexikon zur großen Dark-Mystery-Serie von A. F. Morland. Auf knapp 600 Seiten enthält es alle wichtigen Informationen zur Heft- und Buchserie. Mit einem umfangreichen Personen und Begriffs-Lexikon von A-Z, Titellisten, Inhaltsangaben zu den Romanen und Büchern und vieles mehr. Taschenbuch, ca. 588 Seiten. LIEFERBAR.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard Lexikon aus der Kategorie Bücher / Romane!!

 

Wer die Abenteuer von Tony Ballard kennt, der weiß, dass der Dämonenhasser mittlerweile eine Menge an Waffen, Freunden, Feinden und bereisten Orten um sich geschart hat. Ob nun als „Groschen-Roman“ oder als Hörspiel, das Ballard Universum ist sehr groß. Wenn man hier noch den Durchblick behalten will muss man schon immer am Ball bleiben und die Abenteuer von Anfang an verfolgt haben. Das Tony Ballard Lexikon bietet nun eine sehr detaillierte Übersicht über alle Personen und Gegenstände die jemals ins einem Roman oder Hörspiel erwähnt und/oder benutzt worden sind. Das 588 Seiten (!) umfassende Werk erklärt nicht nur die verschiedenen Charaktere sondern ist wie ein richtiges Lexikon mit Verweisen und Erklärungen aufgebaut. Außerdem gibt es im hinteren Teil eine kurze inhaltliche Angabe zu jeder Geschichte mit dem beliebten Dämonenhasser. Alles in Allem für alles Fans von Tony Ballard ein unverzichtbares Kompendium. Auch bestens geeignet um Quereinsteigern einen Überblick zu geben und den Einstieg zu erleichtern! Absolut empfehlenswert!

Tony Ballard 20-in Den Krallen der Tigerfrauen

 

  • Audio CD (6. Februar 2015)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dreamland (Delta Music)

 

Thar-pex war ein Kämpfer des Guten und er war auf der Jagd! Auf der Jagd nach einer bildhübschen Frau namens Agassmea. Sie war brandgefährlich, denn sie war die Herrin der Werwesen, selbst halb Raubkatze und halb Amazone. Wen sie auf ihre Todesliste setze, der starb einen grausamen Tod, so wie sie es bereits in der Welt des Guten mit Freunden von Thar-pex getan hatte und nun auf der Erde tun wollte. Sie war die Rächerin aller Frauen und sie kannte keine Gnade. Mein Freund Pater Severin, der Geistliche, der meine Silberkugeln weihte und ich gerieten zwischen die Fronten der Tigerfrau und meinem Freund Pakka-dees. Wer würde den Kampf für sich entscheiden können?

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Tony Ballard 20 – In den Krallen der Tigerfrauen aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

In der neuen Episode um den Dämonenhasser Tony Ballard werden neue Charaktere vorgestellt, die in der Zukunft noch eine große Rolle spielen werden. Die Story rund um die Anführerin der Werwesen und den Kampf gegen sie ist gut erzählt und macht viel Spaß. Die Sprecher überzeugen im Großen und Ganzen, jedoch wirken Aart Verder und auch der wunderbare Torsten Sense bei dieser Folge etwas hölzern. Man hat bei ihnen den Verdacht, dass sie vielleicht ein bisschen lustlos vom Blatt ablesen. Lustiger Fakt am Rande: Es scheint, dass die verschiedenen Hörspielserie einen inoffiziellen Wettbewerb austragen, wer am spätesten im Verlauf des Hörspiels den „Vorspann“ einspielen. Hier taucht er tatsächlich erst im Track 8 auf. Insgesamt aber dennoch eine starke Episode, die den Weg für weitere Abenteuer ebnet und entsprechen offen endet. Für Fans von Tony Ballard und Co ein absolutes Muss.

Tony Ballard-Hörspiel CD 11 - Das Höllenschwert

In Schottland verbreitet der Blutgeier Ammorgh Angst und Schrecken. Wer es wagt, sich seinem Schloss zu nähern, ist des Todes. Mr. Silver, der seine magischen Fähigkeiten verloren hatte, erfuhr, dass eben dieser Ammorgh im Besitz des sagenumwobenen Höllenschwertes war, ausgestattet mit einer unvorstellbaren Kraft. Wir machten uns auf nach Schottland, um das Höllenschwert in unseren Besitz zu bringen und dem Treiben des Blutgeiers ein Ende zu bereiten. So begann ein ungleicher Kampf gegen Ammorgh, dessen Gefolgschaft und einem Dorf voller Besessener...

CD-Ausgabe, ca. 51 Minuten

_______________

Tony Ballard 10 - Die Hexe und der Silberdämon

Autor: A.F. Morland
Erstveröffentlichung: 15.07.2011

Inhalt:
In der Nähe von Honkong verschwinden in der so genannten Höllenbucht immer wieder Menschen. Fritz Baymer, ein Freund Tucker Peckinpahs, bittet Tony Ballard um Hilfe, denn auch sein Sohn und dessen Freundin zählen zu den Vermissten.
In der Bucht angekommen, gesellt sich ein mysteriöser Mann zu Tony und Silver, der sich Daryl Crenna nennt. Ehe die drei sich versehen, finden sie sich in Protoc, der Welt der Pavian-Dämonen wieder. Dort treffen sie nicht nur auf die mörderischen Affenbestien, sondern auch auf Metal, einen Silberdämonen, der auf der Seite der Hölle steht und dessen Partnerin, die dunkle Hexe Arma. Um die Schlacht gegen die Pavian-Dämonen und ihren Anführer Ragoora gewinnen zu können, muss die ungleiche Gruppe ein Bündnis eingehen.
Werden sie die Schlacht für sich entscheiden können und können sie sich überhaupt trauen?

Besetzung:
Erzähler K.-Dieter Klebsch
Tony Ballard Torsten Sense
Mr. Silver Tilo Schmitz
Tucker Peckinpah Christian Rode
Metal Costa Meronianakis
Arma Vanessa Petruo
Daryl Crenna Udo Schenk
Asmodis Michael Prelle
Fritz Beymer A. F. Morland
Arno Beymer Detlef Tams
Annette Krueger Cathlen Gawlich
Pavian Dämon 01 Joschi Hajek
Pavian Dämon 02 Raphael Vogt
Yu-mei Lee Peter Niemeyer

Gesamtspielzeit:
Empfohlen ab 16 Jahren

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!! Auch wenn hier leider, der ein oder andere Sprecher leichte Schwächen zeigt, so ist das Hörspiel - Die Hexe und der Silberdämon - ein Hörgenuss auf knapp 75 Minuten verteilt!! Ein kurzweiliges Aktion Fantasy Abenteuer, mit Schlag auf Schlag Frequenz...


Tony Ballard 9 - Die weiße Hexe

Autor: A.F. Morland
Erstveröffentlichung: 22.10.2010

Inhalt:
Roxane erhält einen Hilferuf von ihrer Hexenschwester Oda. Mit dieser hatte sie von der dunklen Seite zur guten gewechselt und war mit ihr vor Mago, dem Jäger der abtrünnigen Hexen, auf der Flucht. Oda konnte Mago nur mit Hilfe der beiden Schatzjäger Ian Ekenberry und Bruce Perkins entkommen. Doch nun schweben alle drei in Lebensgefahr. Roxane, Mr. Silver und Tony Ballard eilen zu Hilfe. Doch plätzlich ist Mr. Silber außer Gefecht. Tony Gefangener von Magos Schwergen und die beiden Hexenschwestern sollen ihr Leben auf Magos Scheiterhaufen aushauchen. Die Situation scheint auswegslos wie noch nie zuvor...

Besetzung:
Erzähler K.-Dieter Klebsch
Tony Ballard Torsten Sense
Mr. Silver Tilo Schmitz
Roxanne Katja Brügger
Mago Martin Kessler
Oda Sabina Godec
Bruce Perkins Raphael Vogt
Ian Ekenberry Tom Steinbrecher
Claudia Nolan Heidi Schaffrath
Chefinspektor Ryan Gordon Piedesack
Craig Dinsdale Joschi Hajek
Peggy Desmond Frauke Hemmelmann
Derek Santelli Erik Albrodt
Jill Sonita Sodhi
Frau Nadine König
Scherge 1 Marc Andre Pippinger
Scherge 2 Markus Ertelt
Scherge 3 Björn Schwenzer
Scherge 4 Oliver Krull
Scherge 5 Tobias Paldauf
Scherge 6 Boris Delic

Produktionsteam:
Produktion u. Regie Thomas Birker
Dialogbuch Thomas Birker, Alex Streb
Musik Tom Steinbrecher u. Andreas Max
Soundabmischung und Endmix H.Airwest Audio Productions
Cover Ugurcan Yüce
Layout Daniel Theilen
Typo-Satz Thomas Rippert

Gesamtspielzeit: ca. 45 min.
Empfohlen ab 16 Jahren

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!! Sehr gut umgesetzter Roman und mit tollen bekannten Stimmen vertont. Der Kampf gegen die bösen Mächte geht immer weiter und findet in der weißen Hexe ein wahrliches Hörvergnügen. Daumen HOCH!!!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics