AB 18 JAHREN!!

Crossed # 16 - Badlands 9 (2017, Panini) ***Die aktuell härteste Serie auf dem Markt auf 160 Seiten***

 

  • Taschenbuch: 210 Seiten

  • Verlag: Panini Comic (2017)

 

Die neue CROSSED-Storyline des tabulosen Star-Autors David Lapham (DEADPOOL MAX)! Gavin Lands Tochter starb an Drogen, Pornos und den falschen Typen. Auf der Suche nach ihren Mördern kommt Gavin der Weltuntergang in die Quere. Doch nicht einmal der postapokalyptische Wahnsinn und die barbarischen Gefirmten halten ihn davon ab, die Schuldigen zu jagen... • Ein extremer postapokalyptischer Rache-Krimi von David Lapham • Komplette Geschichte in einem Band, auch für Neueinsteiger!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0  von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed # 16 - Badlands 9 aus der Kategorie Comics / Manga!!

In disem Band geht es um einen Vater, der den Tod seiner Tochter rächen will, die im Porno- und Drogensumpf von L.A. untergegangen ist. Dabei geht er sehr direkt und brutal vor. Er braucht auch nicht zimperlich sein, da sie Welt vor dem Hintergrund der Apokalypse durch die Gefirmten sowie zu Grunde geht. Leider gibt es für unseren Geschmack zu viele Rückblenden und Nebenschauplätze, die den Erzählfluss der Handlung immer wieder unterbrechen. So entsteht irgendwie keine richtige Stimmung und man kann der Haupthandlung nicht so einfach folgen. Der Funke will diesmal nur schwer überspringen.

Die Zeichnungen sind bekannt schonungslos und zeigen sehr viele Details, vor allem wenn die nackten und teilweise zerstückelten Gefirmten ins Bild kommen. Die farbliche Gestaltung zeigt kräftige und vor allem erdige Töne, bei denen auch mit Rot nicht gespart wird. Die Texte sind sehr gut und nicht so verstörend fremdartig und verzerrt, wie bei den letzten Bänden von Crossed. Das ging es zwar um eine Zeit weit nach dem Ausbruch und andere Kultur, es ist aber dennoch schön wiedermal einen band von Crossed zu lesen, bei dem man nicht jedes dritte Wort heraus orakeln muss. Auf der Vorderseite sieht man einige Gefirmte und eine der Heldinnen aus dem Band mit gezogener Waffe. Im Hintergrund ist das titelgebende rote Kreuz und einige Eingeweide zu sehen, was zeigt was einem im band erwartet. Auf der Rückseite sieht man eine packende Szene aus der Handlung und die Inhaltsangabe.

Die Geschichte ist gut, auch wenn die Handlung durch den merkwürdigen Erzählstil etwas schwer verständlich wird. Die ausdrucksstarken Zeichnungen sprechen voll sich und sollten wegen der Darstellung von Gewalt und Sex wirklich erst ab 18 Jahren angesehen werden. Für Fans der Seire ein Muss.

CROSSED + EINHUNDERT 2 SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 26.04.2016
Format Softcover
Seiten 164
Autoren Simon Spurrier Alan Moore
Zeichner Fernando Heinz Rafa Ortiz
Storys Crossed +One Hundred Vol. 2
 
Alan Moore hat Simon Spurrier persönlich auserwählt, um nach seinen Ideen die Geschichte aus der Zukunft des CROSSED-Universums fortzusetzen! Hier musste Future Taylor auf grausame Weise erfahren, dass die Gefirmten erneut eine gewaltige Bedrohung darstellen. Jetzt muss sie andere Siedler überzeugen – und herausfinden, wieso die Infizierten zurückkehren!

Großartiger postapokalyptischer Stoff

Nach Ideen von Comic-Gott Alan Moore

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed + Einhundert 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Im zweiten Band der Crossed + Einhundert Reihe, wird die Geschichte aus dem ersten Band fortgesetzt und man bekommt nun etwas mehr Handlung geboten, nach dem der Vorgänger sich hauptsächlich mit der Einführung von neuen Charakteren und vor allem der neuen Sprache beschäftigt hat. Hier nun, geht die „Heldin“ Future Taylor auf Reisen und versucht mit Hilfe der anderen Siedler herauszufinden, warum die Gefirmten wieder auf dem Vormarsch sind. Im Laufe des Bandes werden wieder viele brutale Dinge sehr detailliert dargestellt und auch die sexuellen Handlungen und die nackten Körper bekommen hier wieder Raum zur Präsentation.

Die Zeichnungen sind wie schon in den anderen „Crossed“-Bänden sehr detailliert, wirken aber immer etwas schmutzig und grob. Besonders die explizite Darstellung der Gewalt ist etwas, was man mögen und vor allem Verdauen können muss. Die Farbgestaltung passt perfekt zu den Zeichnungen und ergänzt den rauen, derben, schmutzigen und postapokalyptischen Stil absolut brillant. Auf 148 Seiten bekommt man so eine Menge geboten. Uns stört nach wie vor eigentlich nur die Sprache. Der neuzeitliche Sprachstil wird auch hier weiter benutzt, was auf der einen Seite gut ist, aber auf der anderen Seite mit den vielen Fäkalausdrücken schnell ermüdend und nervend wird. Nur einige der verbliebenden gesunden Menschen können anscheinend noch die „alte“ Sprache und sind gut verständlich.

Alles in Allem ist das Lesen des Bandes durch die entnervende neue Sprache mühsam. Aber die starken Bilder und die insgesamt sehr gelungene Story machen vieles wieder weg. Wenn sich die Schreiber für die zukünftigen Bände vielleicht angewöhnen könnten die Sprache nicht ganz so heftig zu gestalten, würden wir uns sehr darüber freuen. Trotzdem sehr zu empfehlen!

CROSSED + EINHUNDERT BAND 1 SOFTCOVER

 

Comic-Gott Alan Moore (WATCHMEN, FROM HELL) erzählt eine grandiose postapokalyptische Saga, die 100 Jahre nach dem Ende der Welt spielt. Die junge Future Taylor und ihre Gefährten sprechen und leben anders als die Menschen vor ihnen, suchen Artefakte aus der Vergangenheit und treffen in den Ruinen des 21. Jahrhunderts auf die Gefirmten und andere Gefahren!

Perfekt für CROSSED-Neuleser und Fans von Alan Moore!

 

Erscheint am:13.10.2015

Seiten:148Format:SoftcoverOriginal-Storys:Crossed + One Hundred 1-6Autor:Alan MooreZeichner:Gabriel AndradePreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed + Einhundert Band 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Die neue Crossed Reihe „Crossed + Einhundert“ spielt 100 Jahre nachdem die Seuche der „Firmung“ ausbracht und Millionen von Menschen den Tod brachte. Die Seuche die jeden mit einem roten Kreuz im Gesicht kennzeichnet und jegliche Grenzen abschafft ist grausam und widerlich. Die Gefirmten, deren hauptsächlicher Drang es zu sein scheint, sich sexuell zu befriedigen und dabei vor blutigen Ritualen nicht zurückschrecken, sind auch hundert Jahre nach Ausbruch immer noch gefährlich und bedrohen weiterhin die „normale“ Bevölkerung. Da nun die Zivilisation vor die Hunde gegangen ist, haben sich kleine Gruppen gebildet, die sich vor den Gefirmten schützen und diese auch jagen. Leider scheint sich die Sprache im Laufe der Jahre stark verändert zu haben, zumindest gehen die Autoren des Comics davon aus. Und so muss man sich teilweise sehr anstrengen, um die verwendete Sprache zu verstehen, denn es werden Wörter verwendet die nur aus dem Zusammenhang heraus verständlich werden. Aus dem Grund ziehen wir, trotz der starken Endzeit-Story einen Punkt ab, da das Lesen durchaus anstrengend ist. Alles in Allem sehr gelungen und durch die ausdrucksstarken und teilweise sehr drastischen Darstellungen völlig zu Recht ab 18 Jahren empfohlen. Wir können den Band sehr empfehlen, weisen jedoch auf die schwierige Sprache hin, die einen manchmal auf den 164 Seiten leicht wahnsinnig macht!

CROSSED 12: BADLANDS 5 SOFTCOVER

 

Die härteste Endzeit-Horror-Serie auf dem Markt geht in die brutale nächste Runde! Diesmal begeben sich ein Hippie und ein Biker auf den gewalttätigsten, blutigsten Road Trip aller Zeiten. Außerdem tobt einen Tag nach dem Untergang der Zivilisation und der Geburtsstunde der Gefirmten der Wahnsinn – in Japan

 

Erscheint am:22.09.2015

Seiten:204Format:SoftcoverOriginal-Storys:Crossed: Badlands 37-43, Crossed Annual 1Autor:David Hinde, Simon SpurrierZeichner:Gabriel Andrade, Rafael Ortiz, Fernando HeinzPreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed Band 12 – Badlands 5 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Auch der 12. Band aus der Crossed-Reihe ist ein visuell extremes Erlebnis, dass man erst ab 18 Jahren genießen sollte. Die Geschichte der zombieartigen Besessenen mit dem markanten roten Kreuz im Gesicht, der sogenannten Firmung, wird hier weiter erzählt. Man erlebt die beiden unterschiedlichen Storys aus der Sicht von einem ungleichen Trio und von amerikanischen Studenten in Japan. Dabei ist besonders die erste Hälfte des Bandes interessant, da hier auch eine Geschichte erzählt wird, die zum Nachdenken anregt und geradezu tiefgründig ist. So sind die drei verschiedenen Charaktere, Rocker, Hippie und schwangere Latina ihren eigenen Schicksalen auf der Spur und doch wird nichts so sein wie erhofft. Die zweite Hälfte des Bandes zeichnet sich durch noch drastischere Zeichnungen als in der ersten Hälfte aus und zieht einem, vor allem als Frau, zusammen mit der bedrückenden Story die Gedärme zusammen. Die sehr detaillierten Zeichnungen lassen nicht viel Platz für Fantasie, denn sie zeigen sehr viel, was einigen bestimmt ZU viel ist. Wer die Crossed-Reihe jedoch kennt, weiß was ihn erwartet und erwartet so von sich auch schon die drastische Darstellung. Thematisch schon bedingt herrschen die Farben Schwarz und Rot hier eindeutig vor und verwandelt den Band in einen gezeichneten Alptraum aus Blut und Gewalt. Deshalb können wir die Alters-Empfehlung von ab 18 Jahren  nur dringend wiederholen. Alles im Allem sind wird jedoch durchaus begeistert und freuen uns, dass diese Reihe auch mal Grenzen überschreitet und erneut Mut zur Darstellung beweist. Für Fans der Reihe sehr empfehlenswert und ein absolutes Muss.

Crossed #11 - Wish you were here 4 (2015, Panini)

Die aktuell härteste Serie auf dem Markt!

 

  • Comic: 156 Seiten
  • Verlag: Panini Verlag

 

Shaky und seine Mitstreiter auf der Insel Cavas haben ihren Anteil an Grauen durchlitten. Mit der Flotte der Amerikaner kommt nun der Wohlstand, und mit diesem der Neid – und der kann tödlich sein in der grausamen postapokalyptischen Welt von Garth Ennis' "CROSSED", die von den brutalen Gefirmten beherrscht wird ... Das gnadenlose Finale um die Inselbewohner!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed 11 - Wish You Were Here 4 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In dem vierten Band aus der Crossed – Wish you were here Reihe wird der Leser wieder auf die Insel der Flüchtigen gebracht und erlebt mit den wenigen nicht infizierten Menschen in wiederkehrenden Rückblenden, wie sich alles entwickelt hat. Auch wird die Beziehung zu der Nonne und Shakey näher betrachtet. Die Zeichnungen sind wie immer in der Serie sehr schonungslos und man muss sich visuell schon durch so manch drastische Szene durchkämpfen. Jedoch drücken sie auch die völlige Maßlosigkeit und Zerstörung aus, die die Infizierten antreibt. Die wunderbare Detailgenauigkeit ist sehr gelungen und die kräftigen Farben unterstreichen die kraftvollen Zeichnungen sehr gut. Völlig zu Recht gibt es hier die Alterempfehlung ab 18 Jahren. Alles in allem ein weiterer Band von Crossed, der für Fans der Reihe ein absoluter Hit ist, und ebenfalls jeden begeistert, der sich für dieses Endzeit-Szenario interessiert und denen drastische Szenen nichts ausmachen. Wir sind auf jeden Fall begeistert und freuen und auf weitere Bände, die einen wohlig erschauern lassen.

CROSSED 9: WISH YOU WERE HERE 3 SOFTCOVER

 

Diese Insel ist die Hölle! Und doch ist sie das Refugium von ein paar Überlebenden in der grausamen Welt von Garth Ennis' Extrem-Horror-Schocker "CROSSED"! Allerdings haben Shakys Hinterlist, Politik und natürlich die Gefirmten den Menschen auf dem schottischen Eiland schwer zugesetzt. Und wie immer in der Endzeit, wird es nur noch schlimmer ...

 

Erscheint am: 17.02.2015
Seiten: 156
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Wish You Were Here Vol. 3
Autor: Simon Spurrier
Zeichner: Fernando Melek
Preis: 19,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed Band 9 – Wish you were here 3 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Die Crossed Reihe besticht normalerweise durch die detaillierte Darstellung von grober Brutalität und nackten Körpern. So sind die Bände auch aus gutem Grund erst ab einem Alter von 18 Jahren empfohlen. Der neunte Band ist nun etwas anders. Es geht hauptsächlich um die neue Entwicklung einer Zivilisation, die sich abgekapselt von der anderen Welt langsam wieder entwickelt. So bestimmen politische Zankereien und das Aufbauen einer Gesellschaft das Geschehen und nur selten werden die kanibalistischen Wesen gezeigt. Ein etwas untypischer Band der Reihe, der aber gerade deswegen so gut hineinpasst und den Leser ein bisschen in der Hoffnung wiegt, dass das Schlimmste vorbei ist. Ob das nun wirklich so ist, werden die zukünftigen Bände zeigen. Aber die Zeichen stehen auf Sturm und so warten wir gespannt auf die Fortsetzung. Insgesamt sehr stark, wenn auch anders als die anderen Bände!

CROSSED 8: BADLANDS 3 SOFTCOVER

 

Endzeit-Horror ohne Ende! Garth Ennis schickt ein paar Soldaten aus, um der Menschheit die Hoffnung zurückzugeben – und lässt sie u.a. einen Prediger, einen Preacher, treffen.

Plus: Mr. Lapham zeigt, was mitAmanda passiert, nachdem sie dem Psychopathen entkam, und Mr. Spurrier hat eine Lovestory im Gepäck.

 

Erscheint am: 25.11.2014
Seiten: 228
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Badlands 19-28
Autor: Garth Ennis, Simon Spurrier
Zeichner: Raulo Caceres
Preis: 19,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed 8 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In dem achten Band der beeindruckenden Serie haben drei verschiedenen Comic-Künstler unterschiedliche Geschichten erzählt, die durch die schrecklichen mutierten Menschen mit dem roten Kreuz im Gesicht und anderen Monstern verbunden sind. Nichts und niemand ist hier mehr sicher. Die Gewalt bahnt sich ihren Weg und die Angst und das Entsetzen greifen um sich. Die erschreckend detaillierten Zeichnungen zeigen alles sehr genau und die kräftigen Farben bringen das allumfassende Thema Blut und Gewalt sehr gut zur Geltung. Die realistischen Darstellungen von dem menschlichen Körper in jeder noch so deformierten Art, von Sex und Gewalt machen die empfohlene Altersgrenze von 18 Jahren absolut erforderlich. Schwache Gemüter könnten sich an den Bildern gestört fühlen und so ist dieser Band nur etwas für Hartgesottene. Nichts desto Trotz ist „Crossed“ sehr intensiv und unheimlich unterhaltsam. Die spannenden Kapitel ziehen einen magisch in den Bann und wenn man sich auf die Darstellungen einlässt bekommt man eine durchdachte Story und eine Menge Action geboten. Gerne mehr davon, absolut empfehlenswert!

CROSSED 7: WISH YOU WERE HERE 2 SOFTCOVER

Zum zweiten Mal dreht sich alles um die Überlebenden auf einer kleinen Insel, die trotz ihrer Isolation nicht vom Wahnsinn verschont bleiben. Denn der lauert in der Welt von Garth Ennis' Endzeit-Schocker "CROSSED" hinter jedem Busch! Besonders auf jene, die noch nach etwas anderem als dem blanken Überleben in dieser grausigen Ära aus Gräuel und Gedärmen suchen ...

Die krasseste Horror-Reihe auf dem Markt!

Erscheint am: 19.08.2014
Seiten: 164
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Wish You Were Here Vol. 2
Autor: Simon Spurrier
Zeichner: Fernando Melek
Preis: 19,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed Band 7 aus der Kategorie Comic / Manga / Bücher!!

 

Hart, brutal und einfach schonungslos gut ist Band 7. Die Geschichte auf der Insel geht weiter und wird dem Leser gut und anschaulich erzählt. Mord, Vergewaltigung und die niedersten Triebe des Menschen, werden hier in einer Tagebuch Erzählart dargestellt. Band 7 ist ein extremer Horrorcomic mit düsteren dunklen und teilweise blutig gehaltenen Farben. Die Zeichnungen sind detailreich und genau.

 

Empfohlen ab 18 Jahren. Band 7 macht „Spaß“ zu lesen und „Lust“ auf mehr…

 

Die grausame Horrorreihe findet in Band 8 eine Fortsetzung und wir sind gespannt...

CROSSED 5: WISH YOU WERE HERE SOFTCOVER

 

Eine Plage hat die Zivilisation hinfort gespült. Die Infizierten geben sich ihren niedersten Trieben und Gelüsten hin. Für die, die nicht infiziert wurden, ist jeder Tag der reinste Horror. Auf einer kleinen schottischen Insel hat es den Anschein, als könnte man dem Wahnsinn und dem Grauen entkommen. Doch in der Welt von CROSSED gibt es keine Garantie - und schon gar keine Sicherheit ...

"The Walking Dead" meets "Texas Chainsaw Massacre"!

Der härteste Horror-Comic auf dem Markt!

 

Erscheint am: 18.02.2014
Seiten: 160
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Wish You Were Here TPB 1
Autor: Simon Spurrier
Zeichner: Javier Barreno
Preis: 19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Crossed Band 5 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der Endzeit-Comic geht in die nächste Runde. Eine Gruppe Überlebender versucht sich auf einer Insel zu verschanzen und eine Art Zivilisation aufzubauen. Dazu muss jeder seinen Betrag leisten um die Infizierten fern zu halten. Dieser Band wird in einer Art Tagebuch erzählt, in dem der frühere Comic-Autor seine Flucht und seine Erlebnisse wiedergibt. Ein emotionaler Trip in die Vergangenheit und ein düsterer Blick in die Zukunft. Die erdigen Töne und die ausdruckstarken Zeichnungen geben diesem Comic-Band eine tolle Aura, die jeden Fan von „The Walking Dead“ mitreißen wird. Durch die Gewaltdarstellungen ist die Altersempfehlung ab 18 Jahren definitiv gerechtfertig.

Ein großartiger Horror-Trip der Lust auf mehr macht.

CROSSED 4 SOFTCOVER

 

Superstar Garth Ennis kehrt zu seiner hammerharten Schöpfung "CROSSED" zurück! Unterstützt wird er von seinem britischen Autoren-Kollegen und Comic-Veteranen Jamie Delano und Zeichner Jacen Burrows (DIE CHRONIKEN VON WORMWOOD). Im Mittelpunkt stehen die Schicksale einiger Überlebender in England und den Sümpfen von Florida! Und wie immer lauert der Horror dieser brutalen neuen Welt hinter jedem Busch und jedem Baum ...

Die härteste Comic-Serie auf dem Markt!

 

Erscheint am: 19.11.2013
Seiten: 212
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Badlands 1-9
Autor: Garth Ennis, Jamie Delano
Zeichner: Jason Burrows, Leandro Rizzo
Preis: 19,95 €

CROSSED 3: PSYCHOPATH SOFTCOVER

 

Der plötzliche Untergang der Zivilisation hat ein neues, finsteres Mittelalter der Gewalt und der Gräuel heraufbeschworen. Doch was geschah eigentlich mit all den Sadisten, Perversen und Psychopathen, die schon vor der großen Katastrophe nichts lieber taten, als andere Menschen zu quälen? Richtig: Sie sind nun noch immer irgendwo da draußen ...

 

Die härteste Endzeit-Serie aller Zeiten!

Nur für Erwachsene!

 

"CROSSED ist wieder da, und zwar in all seiner blutigen und sadistischen Pracht." -- acomicbookblog.com

"Dieser Serie ist nichts heilig!" -- newsarama.com

"Für alle, denen der Gedanke gefällt, dass Bambis Mutter erschossen wurde." -- starburstmagazine.com

"Oh mein Gott! Meine Augen schmelzen in ihren Höhlen." -- horror-fix.com

 

Erscheint am: 12.03.2013
Seiten: 176
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed: Psychopath 1-7
Autor: David Lapham
Zeichner: Raulo Caceres
Preis: 19,95 €



CROSSED 2: FAMILIENBANDE SC

Im ersten Band von Garth Ennis' schonungslosem Endzeit-Schocker "CROSSED" ging die Zivilisation über Nacht unter. Was die neue Ordnung für eine Großfamilie auf einer Ranch in North Carolina bedeutet? Findet es heraus in diesem Splatter-Albtraum einer postapokalyptischen Familiensaga voller Terror, Tyrannei, Gewalt, Verrat und Brutalität!

Erscheint am: 20.11.2012
Seiten: 180
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed Vol 2: Family Values
Autor: David Lapham
Zeichner: Javier Barreno
Preis: 19,95 €

CROSSED 1 SC

 

Die Zivilisation endet über Nacht. Normale Menschen werden zu mordenden, vergewaltigenden, blutrünstigen Irren, gezeichnet durch ein Kreuz im Gesicht. Wie können die wenigen Männer, Frauen und Kinder, die nicht infiziert sind, überleben? Und wie weit kommen sie, bevor sie von dieser barbarischen Welt dazu gezwungen werden, selbst zu Monstern zu werden?

Nachdruck für August/September 2013 geplant!

 

Erscheint am: 18.09.2012
Seiten: 260
Format: Softcover
Original-Storys: Crossed 0-9
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Jacen Burrows
Preis: 19,95 €



Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics