In dieser brandneuen Serie kämpfen die Agenten
der Regierungsbehörde S.H.I.E.L.D. zusammen mit Helden wie Spider-Man, Ms. Marvel, der Unsichtbaren und den Avengers im Marvel-Comic-Universum gegen das Böse. Und natürlich sind Phil Coulson, Jemma Simmons, Leo Fitz und Melinda May aus der TV-Hitserie "Marvels Agents of S.H.I.E.L.D." mit von der Partie!

AGENTS OF S.H.I.E.L.D. 2

 

Erstveröffentlichung 20.06.2017
Format Softcover
Seiten 100
Autoren
Marc Guggenheim
Zeichner
German Peralta
Ario Anindito
Storys
Agents of S.H.I.E.L.D. 7-10
 
Civil War II! Der zweite Superheldenkrieg trifft Phil Coulson und sein SHIELDTeam um Mockingbird und Jemma besonders hart. Coulson, der keiner der Seiten Recht geben will und an eine Alternative glaubt, wird sogar zum Verräter! Und wer könnte ihn besser jagen als die Ninja-Auftragskillerin Elektra?

FINALAUSGABE!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Agents of S.H.I.E.L.D.: Bd. 2: Letzter Einsatz aus der Kategorie Comics / Manga!!

Bühne frei für die Agents von Shield! Mitten im Civil War hat der Inhuman Ulysses Visionen von der Zukunft vorhergesagt und einige wollen das Eintreffen dieser verhindern. Andere sagen, dass man dies nicht verhindern kann. Doch Iron Man stellt sich gegen Shield und nimmt kurzerhand das Streitobjekt aus dem Spiel – den Inhuman Ulysses. Zumindest scheint es so, denn er wird für Agent Coulson und Co zur Jagd freigegeben. Doch wie das immer so ist, ist nichts wie es auf den ersten Blick scheint und besonders Agent Coulson muss sich hier entscheiden, wem er am meisten vertraut. Die Geschichte würd gut erzählt, auch wenn manches sehr an den Haaren herbeigezogen wirkt – aber hey, wir haben ja auch einen Comic vor uns und keine Biografie oder keinen Tatsachenbericht. Somit ist die Story völlig OK. Sie wird spannend und unterhaltsam erzählt, ganz im Stil der Shield Agenten.

Die Zeichnungen sind fein und zeigen viele Details. Besonders das Gesicht von Agent Coulson entspricht sehr gut dem bekannten Gesicht des Schauspielers Clark Gregg, der ihn in den Marvel Filmen und der TV-Serie verkörpert. Die Bilder reißen den Leser mit und die prächtigen aber doch gedeckte Farben runden das ganze Bild ab. Der typische Marvel-Humor mit coolen und bisweilen bissigen Sprüchen, darf natürlich auch nicht fehlen. Auf der Vorderseite sieht man Agent Coulson mit hängenden Schultern vor einem „blutenden“ Shield- Emblem stehen. Auf der Rückseite sieht man einige Agenten von Shield und Elektra, die vor einer amerikanischen Flagge auf den Leser zustürmen.

Alles in allem bekommt man hier einen ordentlichen Band, der kurzweilig ist und sehr gut unterhält. Mehr ist es aber dann doch nicht, denn sowohl spannungstechnisch als auf handlungsmäßig könnte man noch eine Schippe drauflegen. Für Fans der Marvel-Agenten ein toller Band. Als Neuling sollte man sich wenigstens ein bisschen im Marvel-Universum auskennen, um der Handlung gut folgen und sie genießen zu können. Sehr gelungen!

AGENTS OF S.H.I.E.L.D. 1

 

Erstveröffentlichung 13.12.2016

Format Softcover

Seiten 140

Autoren

Marc Guggenheim

Zeichner

German Peralta

Storys

Agents of S.H.I.E.L.D. 1-6

All-New All-Different Marvel Point One 1

 

Die neue, vom TV-Hit "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." inspirierte Serie! Phil Coulson und seine Agenten Quake, Mockingbird, May, Simmons, Fitz und Deathlok kämpfen für das Gute. Allerdings sorgt Coulsons alte Liebe Lola für Gefahr, und die Machenschaften von Direktorin Hill führen zu einem Konflikt zwischen Coulsons Team, S.H.I.E.L.D. und den New Avengers.

Die Comic-Missionen von Phil Coulson, May, Fitz, Simmons und Co.

Inspiriert von der großartigenTV-Serie "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D."

Grant Ward debütiert in den Comics des brandneuen Marvel-Universums

Mit Kapiteln zum Avengers-Crossover "Standoff: ohne Ausweg"

Mit den New Avengers, Spider-Man und Iron Man

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Agents of S.H.I.E.L.D.: Bd. 1: Die Coulson-Protokolle aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der vorliegende Band ist der Start einer neuen Reihe, die sich an der erfolgreichen TV-Serie orientiert. Auch hier tritt Agent Coulson mit seinen Superhelden und Agenten auf den Plan und muss unter anderem einen falschen Iron Man stoppen. Der Leser trifft, sofern er die TV-Serie kennt, auf bekannte Gesichter, die hier sehr gut dargestellt werden. Die Geschichte wird interessant, aber manchmal etwas langatmig erzählt. So hat man es besonders als Neuling in dieser Serie schwer ins Thema zu finden und die vielen Dialoge wirken schnell ermüdend. Kennt man die Charaktere bereits kann man sich voll und ganz auf die Handlung konzentrieren, die hier spannend erzählt wird.

Die Zeichnungen sind sehr gut und sind fast schon wie kleine Kunstwerke. Die Bilder zeigen viele Details und man kann auch bei mehrfachem Lesen immer was Neues entdecken. Die Farben sind düster gehalten und so macht der Comic insgesamt einen dunklen Eindruck. Dies liegt nicht zuletzt auch an den schwarzen Bildrändern, die das Ganze noch düsterer machen. Wenn allerdings leuchtende Farbe ins Spiel kommt, strahlt diese durch den schwarzen Hintergrund geradezu. Auf der Vorderseite ist Agent Coulson im Mittelpunkt gezeigt, um den herum sein Team drapiert ist. Die Grafik hat etwas Psychedelisches und wirkt fast hypnotisierend. Die Rückseite zeigt ebenfalls einige Agenten und Superhelden, die auf den Leser zu stürmen. Für uns wirkt das eher wie ein Bild von den Fantastischen Vier. Vielleicht soll diese Bild ja Assoziationen zu den anderen Marvel-Helden hervorrufen, wir finden jedoch, dass die eher kontraproduktiv ist. Man will ja die Agenten von SHIELD sehen und nicht an die Fantastischen Vier denken.

Alles in Allem ist der Comic ein starker Auftakt zu einer Serie, von der wir noch viel erwarten dürfen.  Wer sich mit der TV-Serie bereits etwas auskennt, wird es einfacher haben der Handlung zu folgen. Aber auch Neueinsteiger kommen hier auf ihre Kosten, sie müssen nur am Ball bleiben. Absolut gelungen und für Marvel-Fan zu empfehlen!

S.H.I.E.L.D. 3

 

 

Erstveröffentlichung 19.04.2016
Format Softcover
Seiten 156
Autoren Mark Waid Kathryn Immonen
Zeichner Howard Chaykin Joe Bennett Joelle Jones Luke Ross
Storys S.H.I.E.L.D. 11-12 S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary: Quake Mockingbird Fury The Cavalry Agent Carter
 
Agent Coulson und sein aus der TV-Serie "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." bekanntes Team müssen sich mit dem alten Haudegen Dominic Fortune zusammentun, um die Welt zu retten. Überdies warten abgeschlossene Storys mit Nick Fury, Mockingbird, Agent May, Agent Carter und Quake zum 50-jährigen S.H.I.E.L.D.-Jubiläum!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf S.H.I.E.L.D.: Bd. 3: S.H.I.E.L.D.-Legenden aus der Kategorie Comics / Manga!!

In sieben kurzweiligen Geschichten rund um die Agenten und Helden von S.H.I.E.L.D. werden starke Geschichten erzählt, bei denen z.B. „normale“ Menschen den Göttern von Asgard entgegentreten, um dort Frieden zu stiften, oder auch die Avengers sich mitten ins Getümmel schmeißen. Die Geschichten sind toll erzählt, wenngleich die Auftaktstory etwas langatmig und zäh ist. Dafür sind aber andere wie die in Asgard sehr gut erzählt und machen sehr viel Spaß.

Die Zeichnungen sind wie die Handlungen je nach Geschichte sehr unterschiedlich. So gibt es gröbere Zeichnungen und weichere Darstellungen. Leider gefällt uns der Zeichenstil aus der ersten Geschichte gar nicht, ist er doch eher derb und irgendwie unreif. Es gibt nicht viele verschiedene Gesten und die Bilder wirken alle so steif. Auf über 150 Seiten bekommt man aber eine Menge Abwechslung geboten und das ist in diesem Fall auch gut so. Denn die anderen Zeichenstile und auch die farbliche Gestaltung können hier definitiv überzeugen. Auf der Vorderseite des Bandes ist Nick Fury in Action zu sehen, was aus einer der Geschichten stammt. Dabei ist die Farbe Lila vorherrschend. Auf der Rückseite sieht man Agent Coulson und seine Begleiter in Asgard und farblich ist alles in hellblau gestaltet.

Insgesamt bekommt man hier einiges geboten und kann sich von den sieben Geschichten sehr unterhalten lassen. Abwechslungsreich und spannend – die Agenten von S.H.I.E.L.D. geben mal wieder alles! Top!

S.H.I.E.L.D. 2

 

Erstveröffentlichung 26.01.2016
Format Softcover
Seiten 156
Autoren Mark Waid Stan Lee
Zeichner Paco Medina Mike Choi Greg Smallwood Jack Kirby
Storys S.H.I.E.L.D. 5-10
 
Phil Coulson, Melinda May und andere aus dem TV-Hit bekannte Agenten von S.H.I.E.L.D. gehen auf brandneue Missionen im Marvel-Comic-Universum. An ihrer Seite: Scarlet Witch, die Howling Commandos, Mockingbird und Howard the Duck.

Dazu: Bis dato unveröffentlichtes S.H.I.E.L.D.-Material von Stan Lee und Jack Kirby!

Die Agenten aus der TV-Serie und die Helden des Marvel-Comic-Kosmos!

Exklusive Abenteuer von Coulson und Co.

Mit neuem Material von Stan Lee & Jack Kirby!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf S.H.I.E.L.D.: Bd. 2: In dämonischer Mission aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Mit dem zweiten Band zur Shield Reihe hält man sich weiterhin inhaltlich dicht an die TV-Serie. Die kuriosen Gestalten und die beliebten Marvel-Helden kreieren einen interssanten Mix, der sehr unterhaltsam ist. Die actionreichen Szenen der Geschichte sind mit lustigen Dialogen gespickt. Die Zeichnungen sind sehr schön detailliert und zeigen besonders die bekannten Charaktere wie Agent Coulson sehr gut. So sind die Schauspieler eindeutig wiederzuerkennen. Die einzelnen Geschichten wurden von verschiedenen Künstlern gezeichnet und so wechselt der Stil der Bilder von Fein zu eher Derb und wieder zu Fein. Der Farbstil bleibt sich jedoch den ganzen Band treu und zeigt die verschiedenen Geschichten in dunklen und gedeckten Farben. Insgesamt ist der Band sehr unterhaltsam und sehr spannend. Ein Muss für jeden Marvel Fan! Sehr empfehlenswert!

S.H.I.E.L.D. 1

 

In dieser brandneuen Serie kämpfen die Agenten der Regierungsbehörde S.H.I.E.L.D. zusammen mit Helden wie Spider-Man, Ms. Marvel, der Unsichtbaren und den Avengers im Marvel-Comic-Universum gegen das Böse. Und natürlich sind Phil Coulson, Jemma Simmons, Leo Fitz und Melinda May aus der TV-Hitserie "Marvels Agents of S.H.I.E.L.D." mit von der Partie!

Für alle Fans der TV-Sensation "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D."

Coulson, Simmons, Fitz und die Marvel-Helden Seite an Seite

Mit Spider-Man, Ms. Marvel, Vision und vielen mehr

Phil Coulson im Fokus einer S.H.I.E.L.D.-Comicserie

Von Top-Autor Mark Waid (DAREDEVIL, SPIDER-MAN)

 

Erscheint am:13.10.2015

 

Seiten:100Format:SoftcoverOriginal-Storys:S.H.I.E.L.D. 1-4Autor:Mark WaidZeichner:Carlos Pacheco, Humberto Ramos, Alan Davis, Chris SprousePreis:12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.: Bd. 1: Helden und Agenten aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In der Marvel Welt werden Helden zwar nicht unwichtig, aber auch die normalen Menschen, die bei S.H.I.E.L.D tätig sind bekommen nun mehr Bühne und treten in den Vordergrund. Ganz im Sinne der erfolgreichen TV-Serie hat auch der vorliegende Comic-Band die SHIELD Agentur im Blickpunkt. Auch hier steht Agent Coulson im Mittelpunkt und kämpft zusammen mit den verschiedenen Superhelden aus dieser oder jener Welt gegn diverse Gefahren. Die Story wird sehr gut erzählt und hat spannende, actionlastige und auch lustige Elemente. Die Zeichnungsstile sind abwechslungsreich und sind mal weicher und man abstrakter. Die Farben sind gedeckt und erdig, zeigen aber hier und da etwas Knalligkeit. Insgesamt bekommt der Leser hier einen sehr gelungen Auftakt, der Lust auf mehr macht. Besonders Fans der TV-Serie und des Marvel-Universums können hier beherzt zugreifen. Empfehlenswert!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics