Daredevil - Siehe weiter unten!!

Thor: Bd. 2 (2. Serie): Die Herrscher von Midgard

 

  • Taschenbuch: 136 Seiten

  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (14. Februar 2017)

  • Sprache: Deutsch

 

IM LABYRINTH DES MINOTAURUS
Alles beginnt mit Loki, Gott der Lügen, und einer Erzählung aus längst vergangenen Tagen über ihnen und einem Wikinger. Wie sich weist, ist Lokis Story nur Teil der perfiden Pläne von Dario Agger. Der teuflische Kopf der Roxxon Corporation beabsichtigt, die Ressourcen der zehn Welten zu plündern, um die eigene Macht zu mehren. Aber andere Unternehmen denken gar nicht daran, dem Energiekonzern kampflos das Feld zu überlassen. Plötzlich steht Thor in einem Handelskrieg zwischen den Fronten, während Regierungsbeamte ihr Alter Ego verfolgen, das gegen eine fatale Krebserkrankung kämpft. Doch auf welcher Seite steht SHIELD? Und warum drohen Millionen Menschen zu sterben?

Die Legende geht weiter mit fantastischen Thor-Abenteuern von Gestern und Heute. Hammermäßig zu Papier gebracht von Jason Aaron (WOLVERINE) und überirdisch illustriert von Russel Dauterman und Rafa Garres.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Thor: Bd. 2 - Die Herrscher von Midgard aus der Kategorie Comics / Manga!!

Zu dem mittlerweile sehr bekannten Donnergott Thor gehört Loki wie Feuer zu Wasser gehört. Als Bruder und dennoch als Feinde begegnen sich die beiden immer wieder auch im Kampf. Im vorliegenden Band verbrüdert sich Loki mit dem Chef von Roxxon und erzählt ihm zuerst eine Geschichte eines mächtigen, von ihm geschaffenen Gegners von Thor. Eindeutig ist, dass Dario Agger wohl die gleiche Ehre zu Teil kommen wird, um Thor zu besiegen. Doch Thor ist nicht mehr er selbst und so steht hier Jane Foster die Thor-Rolle zu. Selbst an Krebs erkrankt, verwandelt sie sich in einen weiblichen Thor und kämpft für Midgard und die anderen Welten ohne auf ihr Erkrankung und ihre Heilung Rücksicht zu nehmen. Die Geschichte wird besonders in der ersten Hälfte sehr stimmig erzählt. Man erfährt von einem grimmigen Wikinger, der sich Thor zum Feind macht und alles gab, um diesen am Boden zu sehen. Die zweite Hälfte dreht sich dann um Agger und Jane Foster, die in einen heftigen Kampf verwickelt sind. Auch hier kommt die Action nicht zu kurz, wir finden den ersten Teil jedoch insgesamt stimmiger.

Die Zeichnungen im ersten Teil sind grob und wirken wie Tuschezeichnungen, die von Winde verweht sind. Man spürt geradezu, wie die zeitliche Rückblende einen Nebel auf die Ereignisse zu legen scheint. Die Bilder sind beeindruckend und man kann sich genau vorstellen, wie dies als Zeichentrickfilm aussehen würde. Stark. Der zweite Teil des Bandes zeigt zarte und detaillierte Zeichnungen, die viel Schattierungen haben und die Zerbrechlichkeit von Jane Foster wunderbar einfangen. Ist im ersten Teil die Dunkelheit vorherrschend, so bekommt man im zweiten Teil wunderbar satte und kräftige Farben geliefert. So unterschiedliche die beiden Teile des Bandes inhaltlich sind, so unterschiedlich sind sie eben auf in ihrer Darstellungsweise.

Würden wir den ersten Teil des Bandes, und somit die Rückblende in 9. Jahrhundert, bewerten, so würde hier nur die volle Punktzahl Sinn machen. Der zweite Teil flacht hingegen etwas ab und kann auch unterhaltungstechnisch nicht wirklich punkten. Wir finden einen weiblichen Thor einfach nicht knallig genug. Insgesamt sind wir jedoch sehr zufrieden und können den Band jedem Thor und Marvel Fans ans Herz legen.

Loki: Bd. 3

 

  • Broschiert: 132 Seiten

  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (27. Juni 2016)

  • Sprache: Deutsch

 

Die Intrigen seines älteren Ichs haben Loki alles gekostet. Nun brechen die letzten Stunden der zehn Welten an, als uralte Feinde gen Asgard marschieren und es zum entscheidenden Showdown kommt. Loki gegen Loki, am Ende aller Tage. Und nur einer wird sich verbeugen, wenn der Vorhang fällt.
Autor: Al Ewing
Zeichner: Lee Garbett

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Loki 3: Am Ende aller Tage aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Der abschließende Band der Loki-Reihe führt den Leser noch einmal tiefer in die Psyche den Lügen-Gottes und lässt ihn an seinen Motiven teilhaben. Passend zum Titel des Bandes strebt die Geschichte dem Ende aller Tage entgegen und lässt uns an der Verderbtheit und Durchtriebenheit der Götter und Menschen teilhaben. Während Lokis Erzählungen taumelt die Geschichte zwischen verschiedenen Zeitebenen hin und her, was es sehr erschwert, der Geschichte entsprechend folgen zu können. Dass Loki in verschiedenen Ausführungen, Altersstufen und magischen Kopien vorhanden ist macht es nicht leichter. Durch die Ansammlung verschiedener Verweise zu anderen Reihen, wie z.B. „Originals Sins“ ist man als Leser dazu aufgefordert, alle Abenteuer des Gottes der Lügen zu kennen. So ist der Band hauptsächlich an die eingefleischten Kenner des Loki- und Marvel Universums gerichtet.

Die Zeichnungen sind einfach nur großartig und die verschiedenen Ausführungen von Loki sind gut zu unterscheiden. Auch die unterschiedlichen Welten und Bedrohungen sind gut herausgearbeitet. Der Zeichenstil ist detailliert, verliert sich aber nicht in Kleinigkeiten, sondern zeigt die notwendigen Dinge, die wichtig für die Geschichte sind. Die farbliche Gestaltung ist durch die recht düsteren Töne sehr gut gelungen und zeigt eine düstere Atmosphäre, die sehr gut zur Geschichte passt. Auf dem Cover des über 130 Seiten fassenden Bandes ist der alte Loki mit einer brennenden Karte der sieben Welten gezeigt, die er selber voller Schadenfreude angezündet hat. Ein starkes Cover, dass eigentlich schon alles zeigt, was in dem Band Thema sein wird.

Der abschließende Band ist wunderbar gezeichnet und erzählt eine starke Story. Allerdings ist die doch recht verwirrende Erzählstruktur nur für hartgesottene Insider leicht zu verstehen, da es durch die verschiedenen Verweise nicht einfach ist der Geschichte zu folgen. Aus diesem Grund müssen wir auch Punkte abziehen, da sich ein entspanntes Comic-Erlebnis hier nicht einfach zu erreichen ist. Für Fans des beliebten Lokis ein Hit, aber durch die schwer nachvollziehbare Handlung nur für Kenner des Fachs geeignet. Schade.

LOKI 1: LIEBESGRÜSSE AUS ASGARD SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 19.01.2016
Format Softcover
Seiten 124
Autoren Al Ewing
Zeichner Lee Garbett
Storys All-New Marvel Now! Point One 1(I) Loki: Agent of Asgard 1-5
 
Kid Loki ist erwachsen geworden. Stärker, schlauer und gerissener als je zuvor, steht der Prinz der Lügen als anmutiger Geheimagent im Dienste des neuen Asgardia. Und er ist gewillt zu bluffen, betrügen, stehlen oder schwindeln, um die geheimen Aufgaben der Allmutter zu erfüllen. Bis Loki plötzlich seinen Meister findet.

Der Sensationshit aus den USA!

Lokis erste eigene Serie!


"Ein Volltreffer ... Viel besser kann ein Comic nicht sein." -- POPULATION GO

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Loki: Bd. 1: Liebesgrüße aus Asgard aus der Kategorie Comics / Manga!!

Loki ist wohl seit den Marvel Filmen einer der beliebtesten Charaktere auch wenn er durch seinen Eigennutz eher dem Bösen zugewandt ist. In dem vorliegenden Band bekommt nun der Antagonist seine eigene Reihe, die er auch dringend braucht. Denn Loki ist ein sehr komplexer Charakter, der viel erlebt und durch seinen Machthunger auch falsche Entscheidungen trifft. Die Story ist einfach stark und die Dialoge sind mit bissigem Humor durchzogen. Besonders wenn Thor und Loki aufeinander treffen, fliegen humoristisch die Fetzen.

Die Zeichnungen sind toll und zeigen den Gott aus Asgard als Charakterstudie sehr detailliert. Das Wesen von Loki wird wunderbar wiedergegeben und man fliegt so geradezu durch die Seiten. Die farbliche Gestaltung ist durch gedeckte Farben dominiert und dadurch kommen die grünlichen Töne Lokis absolut Klasse zur Geltung. Das Cover zeigt den Gott mit dem Götterschwert Gram, einer magischen Rauchsäule in der Hand und seinem berühmten Horn-Diadem in Pose. Wir finden die Zeichnung des Covers kommt nicht an die Zeichnungen im Band heran und sie wirkt etwas unproportional. Das Bild von  Loki auf der Rückseite des Bandes hat irgendwie starke Ähnlichkeit mit John Travolta, was uns etwas verwirrt. Aber das ist bestimmt nur Zufall.

Insgesamt bekommt man hier einen starken, 120 Seiten umfassenden ersten Band, der sich näher mit Loki beschäftigt und uns ein anderes Bild von ihm zeigt. Fans von dem gewitzten Gott kommen hier voll auf ihre Kosten und für alle Marvel-Liebhaber ist dieser großartige Auftakt ein absolutes Muss. Wir sind gespannt wie es weiter geht!

THOR - GOTT DES DONNERS 3

Einer der größten Feinde des Donnergottes ist zurück: Malekith, der Verfluchte, wurde aus seinem Kerker im Jenseits befreit. Seiner Fesseln entledigt, hinterlässt der dunkle Elfenlord eine Schneise der Verwüstung in den neun Welten. Können Thor und seine Verbündeten dem Terror ein Ende bereiten, bevor Malekith mit seiner brandschatzenden Horde die Erde erreicht?

Die Jagd nach dem Elf der Finsternis!

Ein Thor-Team-up der besonderen Art!

U.a. vom deutschen Zeichner Nic Klein!


Erscheint am: 10.06.2014
Seiten: Seitenzahl unbek.
Format: Softcover
ISBN:  
Original-Stories: US-Thor: God of Thunder 12-18
Autor: Jason Aaron
Preis: 16,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Thor - Gott des Donners: Bd. 3: Der Verfluchte aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Thor steht wieder einmal im Mittelpunkt eines Comicbands und muss sogleich eine schlimme Nachricht verkraften. In verschiedenen Geschichten, die auch von verschiedenen Zeichnern in Szene gesetzt wurden, muss der Gott aus Asgard immer wieder den Hammer schwingen und Köpfchen beweisen, um nicht nur die Welt retten sondern auch einen alten Feind niederzuringen. Die unterschiedlichen Zeichnungsstile sind sehr ausdrucksstark und mal weicher mal gröber. Die Farben sind dem jeweiligen Darstellungsstil angepasst und so ergibt sich eine starke Abtrennung der einzelnen Kapitel. Insgesamt ist dieser Band sehr gelungen und man erfährt wieder mehr über den Gott, der mit seinem Hammer nicht nur Gegner besiegen sondern auch fliegen kann. Für Thor-Fans ein echtes Muss und auch ohne Vorkenntnisse durch Rückblenden und Erklärungen einfach zu verstehen. Sehr gelungen!

THOR - GOTT DES DONNERS 2

 

Irgendwo am Ende der Zeit werden alle Götter des Universums als Sklaven gehalten. Dort werden sie gezwungen, eine Maschine zu errichten, die das Antlitz der Schöpfung für immer verändern wird. Was ist der wahre Sinn und Zweck der ... Götterbombe? Und was kann Thor, der letzte freie Gott im Kosmos, tun, um sie und Gorr, den Gottesschlächter, aufzuhalten?

Der letzte Kampf der Götter!

Das spektakuläre Finale der Gorr-Saga!

Erstmals dabei: Die Mädchen des Donners!

 

Erscheint am: 03.12.2013
Seiten: 116
Format: SC
Original-Storys: God of Thunder 7-10
Autor: Jason Aaron
Zeichner: Esad Ribic
Preis: 14,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf  Thor – Gott des Donners 2 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Düster gezeichnetes Comic vom Gott des Donners. Die Farben der detailgetreuen Zeichnungen sind überwiegend in Schwarz und Rot gehalten und die starke Handlung wurde Gut und Stimmig erzählt. Ein epischer Kampf der Götter. Thor gegen einen Gottesschlächter und Einer alles vernichtenden Waffe.

MARVEL EXKLUSIV 107: THOR - HIMMEL UND ERDE SOFTCOVER

Ausnahme-Autor Paul Jenkins und außergewöhnliche Comiczeichner wie Ariel Olivetti oder Mark Texeira werfen einen Blick auf die vielen Gesichter von Thor. Was geschieht, wenn der Gott, Avenger, Krieger und Prinz plötzlich an seinem Platz unter den Sterblichen zweifelt? Eine feinsinnige Charakterstudie und ein krachendes Action-Feuerwerk in einem!

Komplette Miniserie in einem Band!

Vier Geschichten, ein Mythos

 

Erscheint am: 05.11.2013
Seiten: 100
Format: SC
Original-Storys: Thor: Heaven & Earth 1-4
Autor: Paul Jenkins
Zeichner: Ariel Olivetti, Mark Texeira, Lan Medina, Pascal Alixe
Preis: 14,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Marvel Exklusiv 107 Thor – Himmel und Erde aus der Kategorie Comics / Manga!!

In diesem Comicband wird die Psyche von Thor näher hinterleuchtet. Er sucht seinen Platz in der Welt, muss Unschuldige retten und auch noch seinen Bruder Loki im Zaum halten. Die tollen Zeichnungen sind farblich super wieder gegeben und stellen die harte Action in einer weichen aber doch kraftvollen Art dar. Ein toller Comic für alle Thor- und Marvel-Fans. Sehr gelungen.

MARVEL SEASON ONE: THOR

 

In Asgards erhabenen Gefilden ist Thor der stärkste, kühnste und arroganteste Gott von allen. Doch die Tage der unbeschwerten Jagd auf Riesen und Trolle sind gezählt, als er sich von seinem Bruder Loki provozieren lässt. In Gestalt des behinderten Dr. Donald Blake zur Erde verbannt, muss der Donnergott seine Bestimmung finden, bevor seine beiden geliebten Welten zerstört werden.

Die modernisierten Wurzeln von Odins Sohn!

Als der Donner zur Erde kam!

Ein Epos um Frostriesen, rülpsende Jungfern und große Schlachten!

Mit neuen Fakten und Erkenntnissen

 

Erscheint am: 05.11.2013
Seiten: 116
Format: SC
Original-Storys: Thor - Season One
Autor: Matthew Sturges
Zeichner: Pepe Larraz
Preis: 14,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Thor Season One aus der Kategorie Comics / Manga!!

Klassischer Thor-Comic mit einer abgewandelten Geschichte, die sich nah am ersten Marvel Thor-Blockbusters orientiert. Der Comic stellt die Frage, wie weit sind wir mit dem Schicksal verbunden und/oder können wir unser Leben selbst bestimmen? Die Farben und die Zeichnungen sind sehr detailgetreu und ausdruckstark. Besonderes Highlight ist das Sketchbook. Hier werden die Charaktere auf besondere Weise dargestellt. Sehr gelungen!

MARVEL MOVIES: THOR 2 DIE VORGESCHICHTE ZUM FILM

Die offizielle Vorgeschichte zum zweiten Thor-Blockbuster! Was geschah zwischen den Leinwand-Spektakeln Thor und Avengers mit den Asen um den Donnergott, Loki, Sif und Heimdal? Marvel- und Thor-2-Drehbuch-Autor Chris Yost, Thor-2-Executive- Producer Craig Kyle und Zeichner Scot Eaton haben die Antworten!

Erscheint am:22.10.2013

Seiten:100

Format:Softcover

Original-Storys:Thor 2 Prelude

Autor:Christos N. Gage, Craig Kyle

Zeichner:Scot Eaton

Preis:12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Thor 2 The Dark Kingdom das Comic zum Film aus der Kategorie Comics!!

Die Vorgeschichte zum Kinoblockbuster wird dem Leser in einer passenden Zusammenfassung nähergebracht. Die Zeichnungen sind gut getroffen und Detailgetreu. Gerne hätte es ein bisschen ausführlicher sein können, aber dennoch ein gehört der Band in jede Sammlung!!

GOTT DES DONNERS 1

Im Laufe der Jahrtausende verschwanden zahlreiche Götter des Marvel-Universums und ihre Anhänger blieben im Chaos zurück. NUN geht der mächtige Thor dem Rätsel auf den Grund. Schon bald stößt er auf eine blutige Spur, die auch seine Existenz bedroht. In der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft muss sich der Donnergott dem übermächtigen Gorr stellen. Wird Thor den Gottesschlächter aufhalten können oder selbst zugrunde gehen?

Götterdämmerung!

Hervorragend. Ein Comic für jeden. Comic Booked

Germanische Göttersagen und Fantasy im Marvel-Stil!

Spektakulär gemalt von Esad Ribic!

Erscheint am: 10.09.2013

Seiten: 140

Format: Softcover

Original-Storys: Thor - God of Thunder 1-6

Autor: Jason Aaron

Zeichner: Esad Ribic

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Gott des Donners 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Ein bemerkenswertes und Aufsehen erregendes Comic, voller Götter und Fantasie. Herausragende Zeichnungen und eine anspruchsvolle Story bilden dabei das blutige Gerüst um Thor dem Donnergott!!

THOR: DER MÄCHTIGE RÄCHER SOFTCOVER

1000 Jahre hatte der Donnergott Midgard nicht betreten. Nun hat Odin seinen stolzen Sohn auf die Erde verbannt, um ihn Demut zu lehren. Verstoßen, ohne Kräfte und Erinnerung, zeigt Thor auch in der fremden Welt kaum Läuterung. Und die einzige Hoffnung, dass ihm Odin jemals vergeben wird, sind seine Freunde aus Asgard, die Helden des Planeten und eine Sterbliche namens Jane Foster.

Komplette Mini-Serie über die Lehrjahre eines Donnergottes!

Der perfekte Einstieg in die Geschichte von Thor.

"Ein seltenes Comic-Juwel, das man nicht verpassen darf." -- WEEKLY COMIC BOOK REVIEW

Erscheint am: 15.01.2013

Seiten: 196
Format: Softcover
Original-Storys: Thor: The Mighty Avenger 1-8
Autor: Roger Langridge
Zeichner: Chris Samnee
Preis: 19,95 €

Meinung der PISA: 5,5 / 6 PISA PUNKTE!! Ein tolles Comic!!! Der Leser erfährt auf 196 Seiten viel über Thor, Asgard und Jane. Die weichen Zeichnungen sind zwar Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber die gut erzählte Story macht dies allemal wieder weg...

Ein Highlight!! Unser Highlight des Monats Januar!!

DAREDEVIL MEGABAND 2

 

Erstveröffentlichung 09.02.2016
Format Softcover
Seiten 212
Autoren G. Willow Wilson
Zeichner Roland Boschi Javi Fernandez
Storys Daredevil 11-15 15.1 16-18
 
Es musste so kommen. Das Ende des Weges ist erreicht. Daredevil hat seine Probleme unerwartet offensiv gelöst. Um seine neue Existenz und seine Freunde zu retten, muss er nun eine bittere Entscheidung fällen. Und wenn das letzte Kapitel in der Biographie von Matt Murdock geschrieben ist, wird nicht mehr jeder am Leben sein.

FINALAUSGABE!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil: Megaband 2: Endspiel aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Wie der Titel des Bandes schon sagt, muss Daredevil alias Matt Murdock hier ein Endspiel austragen. Seine Gegner sind vielfältig und verwickeln den blinden Helden in tolle Kämpfe, die stark umgesetzt sind. Die Geschichte ist wunderbar erzählt und kann den Leser absolut fesseln. Die Handlung wird einer mitreißenden Dynamik vermittelt und kann auch die Action sehr gut darstellen.

Die Zeichnungen sind eher grob gehalten und zeigen nur wenn es wichtig ist, mehr von Hintergrund. So ist die Handlung im Vordergrund fokussiert. Die Bilder sind nicht nur durch die Farben düster gehalten, das zumeist Schatten und Dunkelheit vorherrschen. Am meisten leuchtet die Farbe von Daredevils Kostüm. Raffiniert werden Rückblenden mit gerasterten Bildern im alten Comic Stil gezeigt, was klar abgrenzt was Rückblende ist und was nicht.

Das Cover zeigt sehr viele Bildschirme, deren Bilder zusammengesetzt Daredevil in Aktion zeigen. Ein ausdruckstarken Cover das sogleich ins Auge fällt. Insgesamt bekommt der Leser hier einen  starken Comic, der vor allem durch die Dialoge und die Zeichnungen lebt. So muss man sich auch konzentrieren, um der Handlung folgen zu können, denn diese ist keine leichte Kost. Alles in Allem ist der Band gelungen und für Fans von Daredevil sehr empfehlenswert!

DAREDEVIL: IN DEN ARMEN DES TEUFELS SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 26.01.2016
Format Softcover
Seiten 228
Autoren Kevin Smith
Zeichner Joe Quesada John Romita Sr. Jae Lee David Mack
Storys Daredevil 1-8 Daredevil 1/2
 
Ein Teenager auf der Flucht. Ein Säugling, von dem man sagt, er sei der Erlöser oder der Antichrist. Eine Liebe, die durch ein grausames Geheimnis belastet wird. Ein Freund und Anwalt, der eines furchtbaren Verbrechens angeklagt ist. Eine Stadt, die den Atem anhält. Sie alle brauchen einen Schutzpatron. Einen Mann ohne Furcht. Sie alle brauchen ... Daredevil.

Der Klassiker von Kultfilmer Kevin Smith!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5-5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil - In den Armen des Teufels aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der blinde Anwalt Matt Murdock, der in der Nacht als Daredevil Verbrecher bekämpf hat einen neuen Schützling bekommen – Ein Baby, das entweder der Erlöser oder der Antichrist ist. Zusammen mit Black Widdow versucht er das Kind vor anderen Kräften zu schützen. Die Geschichte ist gut durchdacht und ist actionreich erzählt. Der über 220 Seiten starke Band kommt eigentlich nie richtig zur Ruhe und nimmt den Leser mit auf eine atemberaubende Reise.

Die Zeichnungen sind sehr genau und erzählen die interessante Geschichte durchd die vielen Detail wunderbar. Leider ist die Farbgestaltung wie eine Explosion in einer Bonbon-Fabrik. Teilweise dominieren die Farben Magenta, Rot  und Giftgrün, was an manchen Stellen schon unangenehm grell ist. Die Zeichnungen passen somit nicht ganz zu dem knallbunten Outfit. Auf dem Cover ist Daredevil in Action dargestellt, der deinen roten Kampfstock eindrucksvoll wirft.

Der Comic ist insgesamt eigentlich sehr gelungen, jedoch stört und die überdrehte Farbgestaltung doch erhelblich. Für Fans des Rächers in Rot aber dennoch ein absolutes Muss, da die Story doch  recht beeindruckend ist und viel Spaß macht.

DAREDEVIL: DER MANN OHNE FURCHT SOFTCOVER

 

Ein einsamer Junge, gemieden, verhöhnt in den rauen Straßen von Hell's Kitchen. Ein alleinerziehender, alternder Boxer, der für seinen Sohn nach einem letzten Strohhalm greift. Eigentlich hat Matt Murdock kaum eine Chance. Bis ihm das Schicksal Augenlicht und Vater raubt und seine restlichen Sinne schärft. Die vielleicht beste Marvel-Legende: Die Geschichte von einem Jungen ohne Furcht.

Das erste Jahr von Daredevil

Der perfekte Einstieg für neue Leser

"Frank Miller und John Romita Jr. auf dem Zenit ihrer Karriere!" -- CBR

 

Erscheint am:20.10.2015

 

Seiten:180Format:SoftcoverOriginal-Storys:Daredevil: Man Without Fear 1-5Autor:Frank MillerZeichner:John Romita Jr., Al WilliamsonPreis:16,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil: Der Mann ohne Furcht aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der Künstler Frank Miller hat einzigartige Werke geschaffen und auch bei dem DC Helden Daredevil das eine oder andere Mal Hand angelegt. Auch dem vorliegenden Band hat der großartige und zu Recht von Fans verehrte Zeichner seinen Stempel aufgedrückt. Auf 156 Seiten erlebt hierbei der blinde Superheld Rückschläge und Siege, er kämpft für das Gute und die Gerechtigkeit, die er als Anwalt nicht erwirken kann. Auch das Werden des Helden wird hier beschrieben und zeigt in einer extrem visuell beeindruckender Weise wie aus Matt Murdock Daredevil wurde. Die Zeichnungen sind auf ihre ganz eigene Weise ausdrucksstark ohne zuviel Wert auf Details zu legen. Die Farben sind punktuell eingesetzt und nehmen sich zumeist zurück um den Zeichnungen Platz zum Wirken zu geben. Alles in Allem ein absolutes Meisterwerk von Frank Miller und John Romita Jr., das in keiner Sammlung fehlen sollte und das jeder Comic-Nerd gelesen haben muss. Beide Daumen hoch für solch kunstvolle Inszenierung eines Superhelden! Großartig!

DAREDEVIL: AUFERSTEHUNG SOFTCOVER

 

Karen Page hat die Identität ihres Ex-Geliebten Daredevil für einen Schuss Heroin verkauft. Doch als der Kingpin darauf den blinden Anwalt seiner Existenz beraubt, übersieht er einen elementaren Punkt: Ein Mann ohne Hoffnung ist ein Mann ohne Furcht! Das unerreichte Meisterwerk von Frank Miller und David Mazzucchelli!

Überarbeitete Fassung mit exklusivem Bonusmaterial!

 

Erscheint am:19.05.2015

 

Seiten:228Format:SoftcoverOriginal-Storys:Daredevil 226-232Autor:Frank Miller Zeichner:David MazzucchelliPreis:19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil: Auferstehung aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der blinde Anwalt Matt Murdoc geht nachts als Superheld auf Verbrecherjagd und kann dank seiner besonders geschärften Sinne kann er die fehlende Sehkraft bestens ersetzen. In dem vorliegenden Band kann er trotzdem nicht vermeiden, dass seine Identität auffliegt und er alles verliert was er hatte. Doch wenn jemand am Boden liegt, kann es nur noch bergauf gehen. Und das beweist auch Daredevil. Die Zeichnungen sind im klassischen Stil der 50er Jahre gehalten und auch die Farben sind eher grob gehalten, was aber den rustikalen Charakter wunderbar verstärkt. Mit über 220 Seiten bekommt der Leser mit diesem Band ein turbulentes Abenteuer, das viel Spaß macht und den Leser packt. Für Fans des gebrochenen Superhelden ein absolutes Muss und definitiv empfehlenswert!

DAREDEVIL MEGABAND 1

 

Daredevil bricht auf zu neuen Ufern. Doch in den Straßen von San Francisco lauern alte Geister, um den Mann ohne Furcht gebührend in Empfang zu nehmen. Owl und der Purple Man sind zurück! Zudem hat die Stadt an der Bucht schon einen blinden Helden. Wird der finstere Shroud einen Nebenbuhler akzeptieren?

 

Erscheint am:26.05.2015

 

Seiten:308Format:SoftcoverOriginal-Storys:Daredevil 0.1, 1, 1.5, 2-10Autor:Mark Waid, Brian M. Bendis, Karl KeselZeichner:Peter Krause, Chris Samnee, Alex MaleevPreis:24,00 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil: Megaband 1: In den Straßen von San Francisco aus der Kategorie Comics / Manga!!

Die neue TV-Serie Daredevil ist bereits jetzt schon sehr erfolgreich und auch der vorliegende Megaband ist ganz in dem neuen Stil gehalten. Die sehr spannenden Geschichten, die sowohl juristisch als auch superhelden-technisch voll auftrumpfen machen viel Spaß und geben Daredevil den verdienten Platz im DC-Universum. Die verschiedenen Abenteuer wurden von verschiedenen Künstlern in Szene gesetzt und geben so auch optisch eine starke Abwechslung. Die detaillierten Zeichnungen werden von den kräftigen Farben unterstützt, die ganz Daredevil-like in rot und schwarz gehalten sind. So kommt sowohl sein Kostüm als auch die Dunkelheit in der Matt Murdoc ständig lebt sehr gut rüber. Alles in Allem ein wunderbarer Megaband, der mit mehr als sagenhaften 300 Seiten stark beeindruckt. Absolut gelungen und sehr empfehlenswert!

DAREDEVIL 6

In seiner Jugend gab es nur einen Mann, den Daredevil gefürchtet hat. Doch jetzt muss ihn Matt Murdock vor Gericht verteidigen. Und am Ende wird er eine Entscheidung treffen, die sein Leben für immer verändert.

Außerdem: Der Silver Surfer in Hell's Kitchen! Die Rückkehr des Jester! Das Schicksal von Foggy Nelson!

FINALAUSGABE!

Erscheint am: 26.08.2014
Seiten: 196
Format: Softcover
Original-Storys: Daredevil 28-36
Autor: Mark Waid
Zeichner: Chris Samnee, Jock
Preis: 24,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf  Daredevil Band 6 aus der Kategorie Comic / Manga / Bücher!!

 

Die finale Ausgabe hat es in sich und erzählt erstklassige Stories auf über 190 Seiten. Dabei trifft Daredevil auf den Silver Surver, Frankenstein & Dr. Strange und bekommt es mit dunklen Mächten und Magie zu tun. Sie alle sind auf der Suche nach dem Buch Darkhold. Der Comic besticht durch die feinen und detailreichen Zeichnungen Die Farben sind leuchtend und kräftig mit hohem Rot / Schwarz Anteil.

 

Krönender Abschluss der Reihe!!

100% MARVEL 71: DAREDEVIL DAS ENDE ALLER TAGE

 

Einige der besten DD-Künstler aller Zeiten tun sich zusammen und erzählen eine düstere Geschichte aus der nahen Zukunft: Matt Murdock stirbt im Kampf, und Reporter-Legende Ben Urich sucht Freunde und Feinde des Mannes ohne Furcht auf, um herauszufinden, was es mit dem Vermächtnis des Teufels auf sich hat. Auf ihn wartet eine tödliche Überraschung ...

Die komplette Miniserie in einem Band!

Düsteres Daredevil-Meisterwerk!

Das Vermächtnis von Daredevil!

 

Erscheint am: 28.01.2014
Seiten: 208
Format: Softcover
Original-Storys: Daredevil: End of Days 1-8
Autor: Brian M. Bendis, David Mack
Zeichner: Dan Jurgens, Bill Sienkiewicz, Alex Maleev
Preis: 19,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Daredevil – Das Ende Aller Tage aus der Kategorie Comics / Manga!!

Nach dem Tod von Daredevil versucht ein Reporter herauszufinden, was das Vermächtnis des blinden Helden ist. Doch bei seiner Suche stößt er in ein Bienennest und muss sich um seine eigene Sicherheit sorgen. Die etwas andere Story um einen gefallenen Helden, die mit vielen Rückblenden erzählt wird hat ihren ganz eigenen Charme. Der Zeichnungsstil ist mal hart und mal etwas weicher, was die jeweiligen Emotionen zu Ausdruck bringt. Die düsteren Farben, in denen das Rot des Daredevil immer leuchtet, unterstreichen die Stimmungen sehr schön.

Ein gelungener Comic-Band mit einem tragischen Helden.

DAREDEVIL SEASON ONE

Die überarbeitete Herkunftsgeschichte des Mannes ohne Furcht und Neuen Rächers! Erlebt noch einmal, wie aus dem blinden Boxer-Sohn und Anwalt Matt Murdock der draufgängerische Daredevil wurde, für den Gerechtigkeit alles bedeutet! In den Anfangstagen seiner Karriere als kostümierter Held trifft der Schutzteufel von Hell's Kitchen auf Schurken wie Electro, Purple Man, Matador, Owl, Mr. Fear und andere!

Daredevils Entstehung als Graphic Novel.
Der perfekte Daredevil-Einstieg!
"Antony Johnston ist einer meiner Lieblingsautoren." -- Warren Ellis
"Wellinton Alves gebietet über die Seiten." -- comicbookresources.com

Erscheint am: 08.01.2013

Seiten: 108
Format: Softcover
Original-Storys: Daredevil Season One HC
Autor: Antony Johnston
Zeichner: Wellinton Alves
Preis: 14,95 €

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!!! Der Mann ohne Angst lernt was Angst sein kann und wie man sie wieder überwindet... Was hat Daredevil mit den fantastischen Vier zu tun und Dr. Doom? Der Leser bekommt einen Einblick in die Welt von Hell´s Kitchens Schutzteufel und darf sich an einer gut erzählten Story freuen! Dazu kommen Klasse gezeichnete Bilder! Toller Start der Reihe!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics