ANT-MAN - Siehe unten!!

DEADPOOL: ALL-TRÄUME - SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 14.08.2018
Format Softcover
Seiten 228
Autoren
Daniel Way
Zeichner
Sheldon Vella
Carlo Barberi
Bong Dazo
Storys
Deadpool (2008) 33-39
 
Bühne frei für Macho Gomez, den besten Auftragskiller in den endlosen Weiten der Galaxie! Sagt man. Das kann Deadpool nicht auf sich sitzen lassen. Also zieht er los, um zu beweisen, dass im ganzen Universum niemand besser und härter ist als er! Wie? Indem er ein Weltraum- Nilpferd zur Frau nimmt und sich mit einem drogenabhängigen Mond anlegt. Wie sonst!

Wunderbar bekloppt und abgedreht! ComicAlly

Wades Weltraum-Wahnsinn!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool: All-Träume aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool ist über jeden Zweifel erhaben. Der coolste und frechste der Marvel-Helden ist und bleibt ein Garant für spektakuläre und aberwitzige Unterhaltung. Auch wenn die Geschichten manchmal sehr abgedreht sind, so bleibt der Deadpool-Charme doch immer erhalten. Auch in dem vorliegenden Band ist dies so. Das fängst allein schon damit an, dass Deadpool in den Weiten des Weltalls auf eine Truppe von Wesen trifft, die eigentlich auf Rache aus sind, da er ihren Anführer getötet hat und damit auch noch angibt. Doch kurzer Hand knutscht er einfach mit der „Witwe“ herum und alles ist in Butter. Dass die Witwe aussieht wie ein mutiertes Nilpferd, scheint ihn nur kurz abzuschrecken. Hauptsache er hat Spaß und seinen Nutzen daraus. Später bekommt er es noch mit Hulk zu tun, wobei es spannend ist, wenn ein unbesiegbarer grüner Gott gegen einen unsterblichen Söldner kämpft. Da sind starke Kämpfe vorprogrammiert. Die Geschichte ist nicht nur wirr, sie ist Deadpool!

Die Zeichnungen in dem Band weisen einen ähnlichen Stil auf. Diese sind wunderbar detailliert und bringen uns die lustigen und makabren Abenteuer von Deadpool näher. Die Farben sind kräftig aber dennoch natürlich. Allein durch Deadpool ist Rot eine der Hauptfarben in dem Band. Auf der Vorderseite ist Deadpool dargestellt, der im All einem Geldschein an einer Schnur hinterher jagt. Im Hintergrund ist ein Mond und ein Planet zu sehen, der sich gerade auflöst. Auf der Rückseite reitet Deadpool eine Gehirn, das in den Windungen den Namen Wade trägt. Dieses Bild ist die Verkörperung von dem Begriff „Mind-Fuck“.

Alles in allem ist der Band sehr gelungen. Die Geschichte ist typisch Deadpool aberwitzig und es macht Spaß sie zu lesen. Allerdings ist sie aber auch einen Tick drüber, weshalb wir einen Punkt abziehen. Genial irre ist ja schön, aber hier ist es für unseren Geschmack etwas übertrieben worden. Fans von Deadpool, kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Sehr schön und absolut empfehlenswert!

DEADPOOL VS. OLD MAN LOGAN

 

Erstveröffentlichung 14.08.2018
Format Softcover
Seiten 116
Autoren
Declan Shalvey
Zeichner
Mike Henderson
Storys
Deadpool vs. Old Man Logan 1-5
 
Beim Versuch, eine junge Mutantin zu retten, bekommt es der alte Mann namens Logan nicht nur mit fiesen Waffenherstellern zu tun, sondern auch mit Deadpool. Die Bitte, sich rauszuhalten, ignoriert Wade Wilson natürlich. Und so eskaliert das Ganze zu einem blutigen Kampf zwischen den knallharten Antihelden, die beide von Waffe X erschaffen wurden...

Komplette Miniserie mit den Antihelden!

Krallen gegen Katana! Durchgeknallt und festgekrallt!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool vs. Old Man Logan aus der Kategorie Comics / Manga!!

Da haben sich mal wieder die richtigen getroffen – Deadpool und Wolverine alias Logan. Beide unsterblich, naja, mehr oder weniger, und beide Meister im Schwingen ihrer Klingen. Leider sieht Logan die Welt nicht ganz rosig wie Deadpool und kann dessen Provokationen nichts abgewinnen. Und so stehen sich die beiden eigentlich selbst im Weg und bekämpfen sich, um die jeweilige Mission zu erfüllen. Da die Kämpfe schier endlos werden können, sind gerade die Wort-Duelle eine wahre Pracht. Da gerät die eigentliche Handlung und die Rettung einer jungen Mutantin fast schon in den Hintergrund. Ach ja, die beiden sind schon echt lustig anzusehen. Der eine frech und draufgängerisch, der andere völlig genervt und um seine Ruhe bedacht. Einfach stark.

Die Zeichnungen in dem Band sind sehr detailliert und zeigen besonders die Kämpfe und Wunden in vielen Einzelheiten. Dabei wirken die Bilder aber nicht brutal sondern eher fein. Die Farben sind natürlich gehalten.Teilweise haben ganze Seiten eine einheitliche farbliche Gestaltung und kommen schon mal mit einem gelben Schleier daher. Das wirkt alles sehr harmonisch. Auf der Vorderseite des Bandes sieht man Deadpool und Logan, die sich mit ihren Waffen in den Haaren liegen. Auf der Rückseite wird der Kopf von Deadpool gezeigt, der von Wolverines Klauen aufgespießt wird. Gut das die Maske von Deadpool das meiste verhüllt.

Alles in Allem ist der Band sehr gelungen und punktet vor allem durch die tollen Streitigkeiten zwischen Deadpool und Logan. Leider ist die Geschichte an sich etwas dünn, was zwar durch die tollen Kämpfe gar nicht so doll auffällt, aber trotzdem uns einen halben Punkt abziehen lässt. Für Freunde von Deadpool und Wolverine ein absoluter Hochgenuss! Bestens!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 13: PIETÁ MIT PISTOLEN - SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 12.06.2018
Format Softcover
Seiten 196
Autoren
Frank Tieri
Zeichner
Georges Jeanty
Jim Calafiore
Storys
Deadpool (1997) 57-64
 
Deadpools klassische Abenteuer zum ersten Mal auf Deutsch! Als Waffe X seine Auferstehung feiert, tritt Pool dem neuen Killerkommando bei und kriegt viele Probleme: Kane, Sabretooth, den Tod und vier andere Deadpools?!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer-Kollektion: Bd. 13: Pieta mit Pistolen aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool ist cool, Deadpool ist derbe und Deadpool kann man nicht genug bekommenn. Ach echt? Naja vielleicht doch, wenn sich mal den vorliegenden Band ansieht. In der Handlung geht es mal wieder um Waffe X, bzw. um das Programm, mit dem Wade Wilson zu Deadpool, wurde. Diesmal soll Deadpool als Söldner für eine neue Elitetruppe angeheuert werden und ausgerechnet Sabertooth soll ihn überreden. Dass das nicht gut geht, kann man erahnen. Doch es wirken auch noch weitere Waffe-X-Ergebnisse mit, die sozusagen Super-Deadpools sind. Und das ist für unseren Geschmack zu viel. Zwar hat jeder Deadpool seinen Charme, aber irgendwie ist das too much. Die Geschichte kann so nicht richtig zünden und es bleibt bei ein wenig Funkenflug.

Die Zeichnungen sind sehr gelungen und detailliert. Die verschiedenen Deadpool sind unterschiedlich dargestellt, was sehr gut ist. Farblich dominiert natürlich die Farbe Rot und auch sonst kann die Gestaltung sehr gefallen. Die teilweise doch recht deutlichen Zeichnungen sollten für unseren Geschmack ab 16 Jahren freigegeben sein. Auf der Vorderseite des Bandes sieht man Deadpool  quer über dem Schoß des Todes liegen. Auf der Rückseite kämpfen Sabertooth und ein Super-Deadpool gegeneinander.

Alle in allem ist der Band ordentlich und lustig, aber ein „Das-Haut-Mich-Voll-Vom-Stuhl“ ist das nicht. Deadpool Fans werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Neueinsteiger werden vermutlich eher verwirrt sein als unterhalten. Für Kenner des Metiers sehr empfehlenswert!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 12: SOLO FÜR ZWEI KILLER - SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 20.03.2018
Format Softcover
Seiten 132
Autoren
Jimmy Palmiotti
Buddy Scalera
Zeichner
Anthony Williams
George Jeanty
Liam Sharp
Storys
Deadpool (1997) 52- 56
X-Men Unlimited 28
 
Der neueste Band voll echter Deadpool-Klassiker steht im Zeichen des ersten Duells zwischen Wade Wilson und Frank Castle. Denn Wade lässt sich vom Gnucci-Mafiaclan anheuern, den Punisher zu erledigen! Doch auch mörderische Killer Chicks sowie Wades grausame Gespielin Copycat sorgen für Ärger.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer-Kollektion: Bd. 12: Solo für zwei Killer aus der Kategorie Comics / Manga!!

Die Killer-Chicks töten einen bekannten Hip-Hop-Star und Deadpool beteiligt sich fortan an der Jagd nach den Täterinnen. Doch diese treiben ihr eigenes Spiel mit dem Söldner mit der großen Klappe. Seine Freundin Copycat und auch der Punisher mischen heftig mit, so dass man hier einen Action-geladenen Comic erhält. Die Handlung wird sehr gut erzählt und vermag zu überraschen. Immer wieder ist es einfach zu lustig wenn Deadpool den sonst so fokussierten Punisher aus der Fassung bringt. Schön ist es auch, dass man wieder ein bisschen mehr von Deadpool und seiner Freundin erlebt.

Die Zeichenstile im Band sind unterschiedlich, harmonieren aber gut miteinander, da sich insgesamt sehr ähnlich sind. Die Bilder werden sehr detailliert gezeigt. Die Gewalt, zu der nicht nur Deadpool, sondern auch der Punisher neigen, wird nicht übertrieben gezeigt und so ist eine Altersfreigabe von 12 Jahren OK. Die farbliche Gestaltung ist recht bunt, was an den verschiedenen Charakteren liegt. Natürlich ist Rot und Schwarz vorherrschend, aber nicht zu plakativ. Auf der Vorderseite sind Deadpool und der Punisher zu sehen, die sich gegenseitig vor einem weißen Hintergrund die Knarren an den Kopf halten. Auf der Rückseite kann man Deadpool bei einem seiner akrobatischen Einlagen bewundern, bei der er auch noch auf den Gegner schießt.

Alles in Allem ein sehr schöner und solider Band. Die Handlung wird sehr unterhaltsam erzählt und man bekommt viel Action zu sehen. Für das große Jubeln fehlt uns aber noch ein bisschen was. So ziehen wir insgesamt einen Punkt ab. Fans des Duos werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Sehr empfehlenswert!

DEADPOOL KILLT SCHON WIEDER DAS MARVEL-UNIVERSUM

 

Erstveröffentlichung 13.03.2018
Format Softcover
Seiten 116
Autoren
Cullen Bunn
Zeichner
Dalibor Talajic
Storys
Deadpool kills the Marvel Universe Again 1-5
 
Deadpool murkst einen Helden nach dem anderen ab. Allerdings steckt hinter dem Amoklauf des
Söldners mit der großen Klappe diesmal etwas anderes. Während Cable, Gwenpool und Moon
Knight dem tödlichen Wahnsinn auf den Grund gehen wollen, knöpft sich Deadpool bereits Spider-Man, die X-Men und Jessica Jones vor und wütet so brutal wie Ultron oder Venom ...

Deadpool metzelt die Marvel-Helden nieder!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool killt schon wieder das Marvel-Universum aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool hat schon einmal viele Helden aus dem Marvel Universum niedergemetzelt. In dem vorliegenden Band schlägt er den Band zur Runde 2. Die Geschichte spielt in einem anderen Universum und eigentlich geht es nur darum viele Marvel Helden und Schurken brutal zu töten. Dies kann Deadpool sehr gut, allerdings findet man keinen roten Faden, denn es geht wirklich nur rein ums Töten. Dabei werden die verschiedenen Handlung sehr kurz gehalten und man bekommt keinen richtigen Lesefluss. Das ist sehr schade, da wir so den Band gar nicht richtig genießen konnten.

Die Zeichnungen sind sehr unterschiedliche und gehen von detaillliert/zart bis zu knubbelig und wild. Der Wechsel der Zeichenstile passiert aber nicht Kapitelweise, sondern auch mal nur für eine Seite. Das ist rein vom optischen Gesichtspunkt aus gesehen sehr verwirrend. Auch farblich ist die Gestaltung sehr unterschiedlich. Ab und zu ist dann auf einmal die Farbe weg und man bekommt zwei Seiten Schwarz-Weiß geboten. Das passt alles zu dem konfusen Buch, macht aber etwas wirr beim Lesen. Das Cover zeigt auf der Vorderseite Deadpool, wie er Scherenschnittfiguren, die wie Marvel-Helden bemalt sind, den Kopf abschneidet. Auf der Rückseite hält Deadpool einen Fetzen von Punishers Shirt hoch und andere Marvel Helden, die um ihn herum stehen sind sehr schockiert.

Der Band ist insgesamt gesehen sehr konfus. Es wirkt, als ob man viele Szenen aus verschiedenen Geschichten zusammengeschnitten hat. Uns fehlt einfach der rote Faden und finden den Band eher nicht gelungen. Zwar sind einige Szenen gut gelungen und lustig, aber alles in allem wirkt es nur merkwürdig. Nur für hartgesottene Deadpool Fans zu empfehlen, die wirklich alles von ihm lesen wollen. Schade!

DEADPOOL UND DIE SÖLDNER 1 VARIANT

 

Erstveröffentlichung 25.10.2016

Format SC limitiert auf 444 Exemplare

Seiten 116

Autoren

Cullen Bunn

Zeichner

Salva Espin

Storys

Deadpool and The Mercs For Money 1-5

 

Es ist geil, ein Avenger zu sein. Viel geiler ist, ein eigenes Team knallharter Söldner zu haben, das jeder mieten kann ... die Mercs for Money! Ihr habt ein Problem, einen Stall voller Geld und wollt beides loswerden? Dann ruft Deadpool, Foolkiller, Massacre, Solo, Slapstick, Stingray und Terror, um euer Dilemma blutig aus der Welt zu schaffen. Okay, "knallhart" war übertrieben.

Die neuen Helden für Geld

Von Halsabschneidern empfohlen

Von Horror-Meister Cullen Bunn

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool & die Söldner: Bd. 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Deadpool und sein Team erbeuten in diesem Band eine geheimnisvolle Kiste. Doch an den Auftraggeber können die Söldner diese nicht übergegeben, da dieser ermordet wird, Auch Deadpool und Co. geraten dabei in einen Hinterhalt. Das Deadpool hier trotzdem Geld aus der Sache schlagen will ist klar und so geraten das Team und er immer wieder in viel Action, bei der die größten Schurken und der Teufel persönlich mitmischen. Hier wird dem Leser eine aberwitzige Story geboten, die zwar typisch für Deadpool ist, aber eben auch total durchgeknallt. So entsteht ein kunterbuntes Abenteuer, das einfach nur Laune macht!

In diesem Band werden einem starke Zeichnungen geboten, die verspielt viele Details zeigen. Das Ordentliche Gemetzel wird von markigen Sprüchen aufgelockert und bleibt so leicht und sehr unterhaltsam. Die kräftigen Farben, die in einer sehr bunten Palette daherkommen, unterstreichen die Geschichte sehr gut. Auf der Vorderseite des Bandes sieht man Deadpool mit seinen beiden Schwertern vor einem hellgrünen Hintergrund kniend. In diesem Hintergrund erkennt man die verschiedenen Söldner und einige Banknoten. Für uns ein tolles Cover, das auf der Inhalt einstimmt und sehr gut passt. Auf der Rückseite kann man noch einmal das gesamte Team um Deadpool sehen. Hier ist Schwarz die Hauptfarbe und gibt so ein düsteres Bild des Teams.

Hier wird einem ein sehr starker Band geboten, bei dem uns besonders die verschiedenen Formen von Deadpool gefallen haben, die natürlich nicht an das Original herankommen, aber trotzdem ein großer Spaß sind. Wer Fan von dem Anti-Helden im Rot-Schwarzen Kostüm ist sollte hier auf jeden Fall zugreife. Wer nichts mit Deadpool anfangen kann, der wird vermutlich auch mit diesem Band nicht zufrieden sein. Wir sind es aber auf jeden Fall und sprechen eine klare Leseempfehlung aus!

DEADPOOL PRÄSENTIERT: MRS. DEADPOOL

 

 

Erstveröffentlichung 15.03.2016
Format Softcover
Seiten 100
Autoren Gerry Duggan Ryan Ferrier
Zeichner Salva Espin Logan Faerber
Storys Mrs. Deadpool and the Howling Commandos 1-4 Secret Wars Battleworld 2 (II)
 
Sie ist die unbestrittene Königin einer Monstermetropole unter New York. Sie war mit Deadpool verheiratet. Doch auf Battleworld ist nichts wie es war. Nun führt Shiklah die Howling Commandos in den Krieg gegen Dracula. Aber was sagt der Geist ihres geschwätzigen Gemahls dazu? Und wer kann ihn überhaupt hören?

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool präsentiert: Mrs. Deadpool aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool ist tot – oder doch nicht? Als Erzähler einer recht düsteren, morbiden und originellen Geschichte rund um seine Ex Shiklah, führt er den Leser auf eine fantastische Reise durch die Unterwelt. Dabei werden wahre Horrorgestalten, wie z.B. Frankensteins Monster, Werwolf oder Mumie, auf lustige Weise einbezogen, wenn die die Monarchin der Monsterunterwelt auf ihrer abenteuerlichen Suche begleiten. Die Story macht einfach nur Spaß und durch die sarkastischen Kommentare des Erzählers bekommt das Ganze noch die richtige Würze.

Die Zeichnungen sind sehr detailliert und zeigen die verschiedenen Unterweltgestalten sehr genau. So wirken diese wunderbar bedrohlich und der leichte Gruselfaktor wird toll unterstützt. Die Farben sind passend zur Unterwelt sehr düster und in brauen und blauen Tönen gehalten. Dadurch ist die Stimmung perfekt untermalt. Das Cover zeigt Shiklah in Kampfpose, die, von ihren Begleitern umzingelt, ihren Kampfschrei herausbrüllt. Das Bild auf der Rückseite zeigt eine ähnliche Situation.

Insgesamt bekommt der Leser hier einen starken Comic-Band, der ruhig noch etwas dicker hätte ausfallen können, der der Spaß endet für uns etwas zu früh. Alles in Allem ein sehr gelungener Band, der den typischen Deadpool-Humor auch auf andere Figuren überträgt. Lesenswert und ein großer Spaß für jeden Deadpool-Fan!

Deadpool Anthologie: Deadpools Greatest Hits

 

  • Gebundene Ausgabe: 324 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (26. Januar 2016)
  • Sprache: Deutsch

 

Auf über 300 Seiten feiern wir das Leben, die Taten und den Wahnsinn des Wade Wilson, Comic-Ikone, Frauenheld und Filmstar! Die denkwürdigsten Deadpool-Geschichten in einer einmaligen, exklusiven Anthologie mit umfangreichen Zusatzinfos. Perfekt für Neuleser und Sammler! Deadpool als Peter Parker; gegen Spider-Man und den Punisher; vor dem Altar.

Autor: Joe Kelly

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Anthologie: Deadpools Greatest Hits aus der Kategorie Comics / Manga!!

Pünktlich zum aktuellen Kinofilm „Deadpool“ kommt ein meisterliches Sammelwerk in die Läden. Die Deadpool Anthologie bietet als Greatest Hits –Ausgabe beste Unterhaltung mit Wade Wilson.  Die besten und stärksten Deadpool Geschichten sind dabei und zeigen was Superkräfte und eine große Klappe alles bewirken können. Als besonderes Highlight sind zahlreichen Kommentare und Erklärungen enthalten.

Auf insgesamt 324 Seiten können die unterschiedlichen Zeichnungen, die von detailreich fein (2000er) bis hin zum klassischen Comicstil (1991) reichen, absolut begeistern. So unterschiedlich die Zeichenstile sind, so gleichbleibend reich und kräftig sind die Farben, bei denen natürlich die Farbe ROT überwiegt.

Alles in Allem ist hier nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis absolut angemessen. Denn diese Greatest Hits sind ein gelungener Einstieg Neu-Leser und ein absoluter Kracher für Kenner. Wer Deadpool mag, der kommt an diesem Band nicht vorbei..

Deadpool Killer-Kollektion: Bd. 6: Karma Drama

 

  • Broschiert: 180 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (22. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch

 

Im neuesten Sammelband mit der gefeierten Deadpool-Saga von Autor Joe Kelly werden Schwergewichte aufgefahren: Der Söldner mit der großen Klappe kriegt es erneut mit dem Waffe-X-Killer Ajax zu tun und trifft zudem auf Cable, den zeitreisenden Messias. Und dann ist da ja noch die Prophezeiung, der zufolge Wade ein galaktischer Heilsbringer sein soll...

Autor: Joe Kelly
Zeichner: Pete Woods

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer-Kollektion: Bd. 6 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Hui, hier geht’s ab. Deadpool ist in diesem Band mal wieder in seinem Element und witzelt sich gekonnt durch so manche Actionszene. Die Handlung ist stark erzählt und man fiebert mit Deadpool mit, wenn er gegen seine diversen Gegner antritt und scheinbar gar nicht zur Ruhe kommt. Die Handlung wird sehr dynamisch erzählt und man hat beim Lesen sehr viel Spaß.

Die Zeichnungen sind fein und detailliert und die Action ist stark dargestellt. Die farbliche Gestaltung ist eine knallbunte Explosion ganz nach Deadpool Art. Der 170 Seiten starke Band ist optisch ein großer Genuss und kann durch diverse Extras absolut begeistern. So gibt es neben einem ganzseitigen Malen-Nach-Zahlen-Bild auch zwei Seiten mit Deadpool als Anziehpuppe. Wer schon etwas älter ist und die 30 überschritten hat, der weiß wovon wir reden. Die Seiten sollten aber besser kopiert werden, da die Anzieh-Geschichte auf Vor- und Rückseite gedruckt wurde und somit quasi unbrauchbar ist. Außerdem sind noch diverse andere Extras dabei, die im Großen und Ganzen an das MAD Magazin erinnert. So bilden die Extras nicht nur eine Ergänzung sondern ein großer Bestandteil, der den Band absolut lesenswert.

Insgesamt ist dieser Band ein echter Volltreffer und wer Deadpool mag, für den ist diese Band ein Muss. Wer ein kindgebliebener Erwachsener ist, ist hier die Zielgruppe. Wer hier nichtzugreift ist selber schuld!

MARVEL NOW! PAPERBACK: DEADPOOL 5 SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 19.01.2016
Format Softcover
Seiten 172

Autoren Gerry Duggan Brian Posehn Fabian Nicieza Mark Waid Joe Kelly

Zeichner Scott Koblish Mike Hawthorne John McCrea

Storys Deadpool 26-28 Deadpool Annual 1
 
Kein Traum. Kein Scherz. Der Tag, vor dem sich alle gefürchtet haben, ist da: Deadpool traut sich! Und fast alle, die je ein Abenteuer mit ihm verfasst haben, geben ihren Senf dazu. Aber wer oder was ist doof genug, den Söldner mit der großen Klappe zu heiraten?

Plus: Was ist mit der Stimme in Wades Kopf passiert

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool - Marvel Now!: Bd. 5: Die Hochzeit aus der Kategorie Comics / Manga!!

Oh man oh man – hier hat man mal wieder einen sehr typischen Deadpool Comic in der Hand. Obwohl auch einige Geschichten enthalten sind die thematisch anders angelegt sind, handeln die meisten Episoden in diesen Band von der Hochzeit von Deadpool. In verschiedenen Varianten, mal ohne Maskierung, mal mit, kommt Deadpool unter die Haube und das darf es an bissigen Sprüchen, viel Sarkasmus und Sex nicht fehlen. Ein besonders Highlight ist das Hochzeitsfoto, von dem auch ein Auschnitt das Cover des Comics ziert. Dies ist noch einmal in Gänze im Heft enthalten und wie es sich für eine adlige Hochzeit gehört ist auch eine Auflistung aller gezeigten Charaktere dabei, damit man weiß wer wer ist.

Die Zeichnungen sind wunderbar detailliert und trotz verschiedener Stile, bleibt die Optik sich selbst und vor allem Deadpool treu. Die Farbgestaltung ist bunt aber nicht zu knallig. Auch herrscht manchmal die Farbe rot sehr vor, was aber dem Titelhelden geschuldet ist und den Band noch sympathischer macht.

Wer Deadpool mag, der sollte auf jeden Fall zugreifen, denn hier hat man einen äußerst gelungenen Band in der Hand. Die unterschiedlichen Varianten eines Themas machen sehr viel Spaß und sind wunderbar kurzweilig. Auf über 160 Seiten bekommt man also eine Menge geboten und wir können den Comic einfach nur empfehlen! Beide Daumen hoch!!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 5 SOFTCOVER

 

Erstveröffentlichung 17.11.2015
Format Softcover
Seiten 156
Autoren Joe Kelly

Zeichner Pete Woods

Walter McDaniel
Steve Harris

StorysDeadpool (1997) 15-17

Deadpool/Death Annual
Deadpool Team-Up
 
Der nächste Deadpool-Meilenstein von Pool-Legende Joe Kelly! Wade Wilson soll beweisen, dass in ihm ein echter Held steckt. Zudem trifft er auf Daredevils tödlichen Erzfeind Bullseye, den kosmischen Beyonder sowie den fiesen Mini-Deadpool und hat ein Date mit Death, der knochigen Herrin von Thanos!
 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer Kollektion – Der Kuss des Todes aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Deadpool ist zurück

und kommt im neuen Band sehr weit herum und trifft dabei auf mächtige Gegner wie Bullseye. Die Geschichten werden gut erzählt und bieten neben der gewohnten Action auch immer eine Prise Humor. Zudem ist immer auch ein gewisser Tiefgang dabei. Wade Wilson bekommt auf 156 Seiten eine Menge zu tun und auch den Kuss des Todes. Die Zeichnungen sind fein und detailreich. Die Farben kräftig und leuchtend. Das Cover ist gut gemacht und vielsagend. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut!!

 

Die Killer Kollektion ist eine beachtenswerte Einstimmung auf den kommenden Kinofilm. Deadpool kommt endlich am 11.02.2016 in die deutschen Kinos.

DEADPOOL: DIE KUNST DES KRIEGES

 

Deadpool will mit seinem schamlos geklauten Buch über die Kunst des Krieges einen Bestseller landen. Also stürzt der Söldner und Autor mit der großen Klappe die Welten der Asen und der Avengers in den Krieg ...

Deadpool als durchgeknallter Kriegstreiber!

Komplette Miniserie in einem Band!

 

Erscheint am:15.09.2015

 

Seiten:100Format:SoftcoverOriginal-Storys:Deadpool's Art of War 1-4 Autor:Peter DavidZeichner:Scott Koblish Preis:12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool: Die Kunst des Krieges aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool bekommt die Schriftrollen „Die Kunst des Krieges“ und wittert eine lukrative Einnahmequelle. Zu seinem Erstaunen ist das Buch aber bereits mehrfach verlegt worden und so hilft nur eine aktuelle Situation, um doch noch aus der Idee Geld herauszuschlagen. Kurzer Hand wird ein Krieg in Asgard angezettelt und Loki die nötige Hilfe gegeben um Thor zu schlagen. Als der Krieg dann auf die Erde übergreift sind die Avengers schnell zu stelle um Deadpool zu helfen alles wieder in Ordnung zu bringen. Die besondere Leichtigkeit, mit der die Story erzählt wird, macht viel Spaß und die fast schon Slapstick-artigen Einlagen treiben einem die Tränen in den Augen. Wenn z.B. die Charaktere auf die eingeblendeten Sprechblasen schauen, um sie zu verstehen sind die Lacher einfach gewiss. Die Zeichnungen haben einen wunderbaren antiken Charakter und besonders die einzelnen Titelblätter der Kapitel wirken fast schon wie asiatische Wandbilder in schwarz-weiß-rot. Ganz typisch Deadpool kommt natürlich auch viel Blut vor und die kecken Sprüche von Wade sind jeder ein Treffer ins Kontor. Alles in Allem ein sehr gelungener Band, der die Kunst des Krieges auf die ganz eigene Art ernst nimmt und mal auf eine andere Weise vermittelt. Einfach nur toll und durch die zahlreichen Gastauftritte aus der Marvel-Welt ein absolutes Highlight. Unbedingt zugreifen und genießen!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 4 SOFTCOVER

 

Die einflussreiche Deadpool-Saga von Autor Joe Kelly zum ersten Mal auf Deutsch! In diesem Band trifft der Söldner mit der großen Klappe auf die Great Lake Avengers, erlebt ein Abenteuer, das sein Leben neu definiert, und landet in einer klassischen Spider-Man-Story, die danach gar nicht mehr so klassisch ist ...

 

Erscheint am:23.06.2015

 

Seiten:156Format:SoftcoverOriginal-Storys:Deadpool (1997) 10-14Autor:Joe KellyZeichner:Shannon Eric Denton, Pete Woods, Walter McDanielPreis:16,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer-Kollektion: Bd. 4: Totgesagte leben länger aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Durchgeknallt, durchgeknallter, Deadpool – das ist wohl eine richtige Feststellung. Der beliebte Anti-Held des Marvel Universums macht auch im vierten Band der Killer-Kollektion eine Menge Rabats und bringt uns eine kunterbuntes Comic-Abenteuer. Mit der Geschichte, dass Deadpool in die Vergangenheit reist und mit seinem Freund Blind Al in den Körpern von Spiderman und seiner Tante einen Weg zurück in die Zukunft finden muss, ist nicht nur wirr, sondern einfach Deapool-wirr. Dabei sind die Zeichnungen sehr schön und detailliert und die Farben machen das Ganze zu einen Bubblegum-fröhlichen Spaß mit einer ironischen Note und jede Menge derben Sprüchen. Insgesamt eine Heidenspaß, an dem sich nicht nur eingeschworene Deadpool-Fans erfreuen werden. Absolut empfehlenswert!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 3: KEINER KANN'S BESSER SOFTCOVER

 

Der neueste Sammelband mit den gepriesenen Pool-Storys von Autor Joe Kelly! Diesmal trifft Deadpool auf Daredevils durchgedrehte Ex, Typhoid Mary, und das Ergebnis ist wie eine Kernschmelze: heiß wie die Hölle und mit fatalen Folgen! Und selbstverständlich schaut auch der Mann ohne Furcht vorbei, während Blind Al Wades Kampf gegen Deathtrap sabotiert ...

Pflichtlektüre für alle Deadpool-Jünger!

 

Erscheint am:10.03.2015

Seiten:148Format:SoftcoverOriginal-Storys:Deadpool (1997) 6-9, Daredevil/Deadpool 97Autor:Joe KellyZeichner:Ed McGuinness, Bernard Chang, Shannon Eric DentonPreis:16,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Killer Collection Band 3 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der Söldner mit der großen Klappe bekommt es auf über 140 Seiten unter anderem mit der Liebe zu tun und deren höllischen Folgen. Ebenfalls mit dabei Daredevil!! Die Zeichnungen sind eher klassisch gehalten und daher nicht immer mit vielen Details versehen. Die Farben sind kräftig und satt und natürlich mit viel Rot.

Ein gelungener Band – macht Lust auf mehr…

DEADPOOL: DRACULAS BRAUT

 

Diesmal hat der Söldner mit der großen Klappe einen ganz schön bissigen Kunden: Dracula, der Fürst der Vampire, heuert Deadpool an, um seine Braut sicher zum Altar zu geleiten! Unterwegs mischen sich von Vampirjäger Blade bis hin zu Wades altem Kumpel Hydra Bob zahlreiche zwielichtige Gestalten ein und stehen Deadpool und Draculas Zukünftiger im Weg.

Die Vorgeschichte zum wichtigsten Deadpool-Ereignis 2015!

Über 180 Seiten! Komplette Miniserie in einem Band!

Deadpool im Twilight der Vampire Diaries?!

 

Erscheint am: 13.01.2015
Seiten: 188
Format: Softcover
Original-Storys: Deadpool: Dracula's Gauntlet 1-7
Autor: Brian Posehn, Gerry Duggan
Zeichner: Reilly Brown
Preis: 16,99 €


TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 6,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool: Draculas Braut aus der Kategorie Comics / Manga!!

Das Deadpool Comics anders sind, weiß man ja bereits, aber dieser schießt absolut den Vogel oder besser gesagt den Vampir ab. Denn hier wird Deadpool als Begleitschutz für Draculas Braut angeheuert, damit diese unbeschadet zur Trauung gelangt. Dabei bekommt es der geschwätzige Held nicht nur mit dem großen Vampitjäger Blade zu tun, sondern auch mit Werwölfen, Frankensteins Monster. Auch die griechische Mythologie kommt nicht zu kurz. Kurz um, ein völlig durchgedrehter und waghalsiger Comic, so wie man es von Deadpool kennt und liebt. Er ist einfach der untypische Held, den man aber gleich ins Herz schließt und der sich nicht zu ernst nimmt. Tolle Farben und wundervolle Zeichnungen runden das Bild ab. Großartig und völlig verrückt! Sehr empfehlenswert!

DEADPOOL KILLER-KOLLEKTION 2: HEY, HIER IST DEADPOOL! SOFTCOVER

 

Diese irrwitzigen Geschichten etablierten Deadpool als durchgeknallten Antihelden und Fanliebling! Alles beginnt mit Wade Wilson, der auf heikle Super-Söldner-Missionen zwischen dem bolivianischen Dschungel und der Antarktis geht, unglücklich verliebt ist, sich mit alten und neuen Feinden anlegt – und stirbt?!

 

Erscheint am: 09.12.2014
Seiten: 156
Format: Softcover
Original-Storys: Deadpool 1-5, -1
Autor: Joe Kelly
Zeichner: Ed McGuinness, Aaron Lopresti
Preis: 16,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool – Killer Collection Band 2 aus der Kategorie Comic / Manga!!

 

Deadpool ist zurück und kommt mit bösem Humor und großer Klappe. Die Geschichte (n) wurden gut erzählt und lassen den Leser auf über 150 Seiten in Deadpools Welt eintauchen. Die Zeichnungen sind manchmal etwas grob gehalten und nicht ganz so detailreich. Die Farben sind dafür kräftig und reichhaltig.

Für Fans von Deadpool ein Muss!!

Deadpool: Night of the living Deadpool

 

Für alle Fans von George R. Romero und Robert Kirkman!

Deadpool erwacht nach einer Fressorgie und sieht sich der Zombie-Apokalypse gegenüber! Aber was ist schlimmer: Der Söldner mit der großen Klappe, der Aufmarsch der Untoten oder die skrupellosen Überlebenden? Der nächste Geniestreich von Cullen Bunn (DEADPOOL KILLUSTRIERTE KLASSIKER, DEADPOOL KILLT DEADPOOL)!

Die ultimative Zombie-Parodie mit Deadpool!

Deadpool meets The Walking Dead!

Abgeschlossene Faulfleisch-Miniserie in einem Band!

 


Erscheint am: 23.09.2014
Seiten: 116
Format: SOFTCOVER
Original-Storys: Night of the Living Deadpool 1-5
Autor: Cullen Bunn
Zeichner: Ramon Rosanas
Preis: 12,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool: Night of the living Deadpool aus der Kategorie Comics / Manga!!

Deadpool ist ja die Quasselstrippe und Nervensäge aus dem Marvel-Universum. Der, naja sagen wir mal Held, ist nach einer Fressattacke in ein Koma gefallen und hat dabei den Weltuntergang verpasst. Typisch Deadpool halt. Nun ist er in einer Welt aufgewacht, bei denen Zombies und die Überlebenden gleichermaßen gefährlich sind. Besonders auffallend bei diesem Comic ist hier die Farbgebung, denn die ausdrucksstarken Zeichnungen sind fast komplett in schwarz-weiß gehalten, nur Deadpool ist in seinem typischen roten Anzug dargestellt. Somit ist er eigentlich immer der Mittelpunkt in jeder Szene und es verdeutlicht, dass die Welt trist, grau und abgestorben ist, passend zu Thema halt. Mit dem gewohnten vielen Witzen ist Deadpool: Night of the living Deadpool trotz des bedrückenden Szenarios trotzdem sehr lustig und die offensichtliches Zitate aus Horrorfilmen wie „Night oft he Living Dead“ oder der Serie „The Walking Dead“ sind unverkennbar. Dieser Comic ist ein typisches Deadpool Abenteuer, das einfach nur Spaß macht. Aber Achtung, wer mit dem teilweise sehr gewöhnungsbedürftigen Humor dieses Superhelden nichts anfangen kann, lässt besser die Finger weg. Wir finden den Band auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

CABLE & DEADPOOL 5 SOFTCOVER

Die lebende Legende Captain America will um jeden Preis herausfinden, was der zeitreisende Messias Cable wirklich vorhat, und so heißt es Supersoldat gegen Supermutant! Deadpool erledigt in Europa unterdessen einen Auftrag für Cable, und ausgerechnet Domino soll Wade auf seiner geheimen Mission stoppen ...

Erscheint am: 22.07.2014
Seiten: 132
Format: Softcover
Original-Storys: Cable & Deadpool 25-29
Autor: Fabian Nicieza
Zeichner: Lan Medina, Ron Lim, Reilly Brown
Preis: 16,99 €

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Cable & Deadpool Band 5 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Teil 5 der witzigen Comic Dialoge. Die Geschichten wurden actionreich und spannend auf über 130 Seiten erzählt. Dabei gelingt es innerhalb der Story die Spannung zu steigern und bis zum Schluss hochzuhalten. Die Zeichnungen sind fein und detailgetreu.

 

Besonderes Highlight: Der Gastauftritt von Captain America.

 

Ein Fest für Fans und Einsteiger die es werden wollen.

MARVEL NOW! PAPERBACK: DEADPOOL 1: TOTE PRÄSIDENTEN SOFTCOVER

 

Tote, ehemalige US-Präsidenten, von George Washington bis Gerald Ford, steigen aus ihren Gräbern und einer muss die rasende Meute degenerierter Oberhäupter stoppen. Jemand mit üblem Ruf und Talent zum Töten, der sich glaubhaft verleugnen lässt. Nein, nicht Wolverine! Allein auf Wade ruht Amerikas Hoffnung!

 

Erscheint am: 20.05.2014
Seiten: 140
Format: Softcover
Original-Storys: Deadpool 1-6
Autor: Gerard G. Duggan, Brian E. Posehn
Zeichner: Tony Moore
Preis: 14,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool Band 1 aus der Kategorie Comic / Manga / Bücher!!

 

Deadpool bekommt es mit unzähligen Untoten zu tun angefangen von diversen US Präsidenten (z. B. Washington, Nixon oder Kennedy ) bis hin zu Marilyn Monroe ( oder war da jemand verkleidet? ). Seine Gegner plättet der Mann mit den Schwertern mit viel Humor und coolen Sprüchen. Die Farben sind satt und die Zeichnungen detailreich und gelungen. Das Cover ist gelungen und hochwertig. Cooler Einstieg in eine neue Marvel-Now! Serie!!

CABLE & DEADPOOL 3

 

Die verrückteste Team-Up-Serie der Marvel-Historie! Auf der Insel des Messias Cable soll die Zukunft Gestalt annehmen. Dennoch muss der Söldner mit der großen Klappe im Paradies als Detektiv in einem Mordfall ermitteln.

Dazu: Deadpool, Staatsfeind #1, und die alternative Realität von House of M!

 

Erscheint am: 03.12.2013
Seiten: 148
Format: SC
Original-Storys: Cable & Deadpool 13-18
Autor: Fabian Nicieza
Zeichner: Patrick Zircher
Preis: 16,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Cable & Deadpool Band 3 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Erstklassiges Comic auf über 140 actionreichen Seiten. Band 3 der Reihe zeichnet sich durch leuchtende Farben und feinen Zeichnungen aus. Die Story wurde sehr gut transportiert.

KLARES MUSS und das nicht nur für Fans vom Söldner mit der großen Klappe...

DEADPOOL - KILLUSTRIERTE KLASSIKER

Obwohl er bereits jeden Marvel-Helden gekillt hat, ist Deadpool noch lange nicht fertig! Nun nimmt der irre Söldner mit der großen Klappe die berühmtesten Charaktere der Weltliteratur ins Visier und metzelt sich durch die Protagonisten von Dickens, Cervantes, Melville und vielen mehr! Können Sherlock Holmes und seine Gefährten Deadpool aufhalten?

Die Fortsetzung zu "DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUM"!

Erscheint am: 05.11.2013
Seiten: 116
Format: SC
Original-Storys: Deadpool Killustrated 1-4
Autor: Cullen Bunn
Zeichner: Matteo Lolli
Preis: 12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Deadpool – Killustrierte Klassiker aus der Kategorie Comics / Manga!!

Weltliteratur trifft Comic. Was hat Deadpool mit Moby Dick oder Don Quijote zu tun? Unfassbar wie Deadpool sich durch die Literaturgeschichte mordet und nur ein Sherlock Holmes und dessen Begleiter können ihn aufhalten. Großartiger, klassischer Zeichenstil mit leuchtenden aber dunklen Farben. Daumen hoch und gerne mehr davon!

DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUM

Das Marvel-Multiversum! Unendliche Weiten voller Helden und Schurken! Was passiert allerdings, wenn Deadpool sich entschließt, es mit ihnen allen aufzunehmen? Wenn der Söldner mit der großen Klappe loszieht, um die Fantastischen Vier, Spider-Man, Wolverine, die X-Men und den ganzen Rest plattzumachen? Dann wirds ein blutiges Splatter-Schlachtfest ...

Die komplette Splatter-Miniserie in einem Band!

Erscheint am: 07.05.2013

Seiten: 100
Format: SC
Original-Storys: Deadpool Kills the Marvel Universe 1-4
Autor: Cullen Bunn
Zeichner: Dalibor Talajic
Preis: 12,95 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Dead Pool Killt 1 aus der Kategorie Comics / Manga!!

Was passiert, wenn man einen Söldner auf das Marvel Universum loslässt? In diesem Comic erfährt man es. Deadpool nimmt keine Rücksicht und schlachtet mit schwarzem Humor alle großen Helden ab. Angefangen von den Fantastischen Vier, über Iron Man und Thor bis zu Wolverine, hier wird kein Superheld verschont. Wer diese Helden liebt könnte mit der Geschichte Probleme haben. Für alle anderen ist der Comic eine gelungene Abwechslung zum Heldentum. Die Grafik des Comics ist ansprechend, so ist z.B. der Text von Thor in einer nordischen Schrift gezeigt. Gelungener andersartiger Comic mit einem Antiheld als Titelfigur.

ANT-MAN MEGABAND 1

 

Durch Zufall fällt dem charakterlosen SHIELD-Agenten Eric O'Grady ein neuer Ant-Man-Anzug in die Hände. Doch anstatt sich als Held hervorzutun, nutzt er seine Fähigkeiten ausschließlich zu seinem eigenen Vorteil. Inmitten großer Gefahren für SHIELD und die Welt lässt dieser Ant-Man seinen besten Kumpel im Stich und schaut Heldinnen beim Duschen zu ...

Komplette Saga in einem fetten Band!

Ant-Man von Robert "The Walking Dead" Kirkman!

Ant-Man als unverbesserlicher Antiheld!

 

Erscheint am:21.07.2015

 

Seiten:292Format:SoftcoverOriginal-Storys:The Irredeemable Ant-Man 1-12, Civil War: Choosing Sides 1 (II), Amazing Fantasy (2004) 15 (IV) Autor:Robert KirkmanZeichner:Phil Hester, Cory WalkerPreis:28,00 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Ant-Man: Megaband 1: Einfach unverbesserlich aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

In diesem Mega-Band dreht sich alles um Ant-Man, den Marvel Helden, der demnächst mit einem eigenen Film dem größeren Publikum in Deutschland vorgestellt wird. Den Comic-Fans ist er natürlich schon längst bekannt und in dem vorliegenden Band bekommt man mal eine andere Seite des Helden zu sehen. Natürlich macht der Anzug seinen Träger zu Ant-Man, deswegen kann man hier nicht von einer generellen Wesenaänderung von Ant-Man sprechen. Hier nutzt der Träger seinen Anzug auf jeden Fall dazu, den anderen Helden gemütlich beim Kampf zuzusehen und Frauen unter der Dusche zu beobachten. Als Hulk auf der Bühne erscheint ist es aber auch Ant-Man nicht vergönnt aus den Fronten heraus zu bleiben. Mit über 280 Seiten bietet dieser Band eine Menge Unterhaltung und überzeugt mit ausdrucksstarken Zeichnungen, die durch die eher zurückhaltende Farbgebung harmonisch erscheinen. Die Farben Grau und Rot sind hier überwiegend im Gebrauch und vermittelt so einen technischen und klaren Eindruck. Insgesamt ein starker Band, der Spaß macht und ein komplettes Abenteuer von Ant-Man zeigt. Für Marvel Fans ein Muss!

ANT-MAN SONDERBAND 1

 

Scott Lang ist Ant-Man – und als Vater wie als Held eine Niete! Er braucht dringend einen Neuanfang, und den gibt es in seiner grandiosen neuen Solo-Serie. Kann Scott als Sicherheitschef von Tony Stark oder einer Bank mit einem Nazi-Roboter im Keller neu durchstarten?

Plus: Wie wurde Scott zu Ant-Man? Die Herkunftsgeschichte des Film-Helden!

Start der Solo-Serie von Marvels neuestem Film-Helden!

Einer der besten neuen Titel des Jahres!

Perfekt für Neueinsteiger!

Geschrieben von AVENGERS-Autor Nick Spencer!

Mit der klassischen Herkunftsgeschichte, gezeichnet von Comic-Legende John Byrne!

 

Erscheint am:07.07.2015

 

Seiten:116Format:SoftcoverOriginal-Storys:Ant-Man (2015) 1-3, Marvel Premiere 47-48Autor:Nick Spencer, David MichelinieZeichner:Ramon Rosanas, John Byrne, Bob LaytonPreis:12,99 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Ant-Man: Bd. 1: Kleine und große Schwierigkeiten aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Ant-Man ist DER kommende Held im Marvel Universum. Nicht nur, dass der erste Kinofilm mit ihm als Hauptfigur bereits in den Startlöchern steht, es kommen auch diverse Comics auf dem Markt, um auch den deutschen Publikum den skurrilen und irgendwie putzigen Helden vorzustellen. Der vorliegende Band ist der Auftakt zu einem lustigen Abenteuer, das mit witzigen Dialogen bzw. Monologen und eine abwechslungsreichen Story aufwartet. Hier waren verschiedene Künstler am Werk und die Zeichenstile sind sehr unterschiedlich. So ist der erste Teil sehr schön detailliert und mit viel Schatten und Tiefe versehen, der zweite Teil des Bandes ist im klassischen Comic-Stil gehalten, der auf eine eher schattierungsarme Farbgestaltung setzt. Insgesamt ein sehr unterhaltsamer Band, der Spaß und Lust auf mehr macht. Stark!

ANT-MAN SEASON ONE

In der Karriere von Dr. Hank Pym gab es Höhen und Tiefen, seit er sich das erste Mal schrumpfte und als Ant-Man mit Ameisen kommunizierte. Dieser Band beschäftigt sich mit den ersten Heldentagen des Rächer- Gründungsmitglieds - mit einer Zeit voller Sehnsucht und Angst, aber auch Leidenschaft und Erfolg.

Von Marvel-Veteran Tom DeFalco!
Marvels nächster Kino-Held!
Gründungsmitglied der Avengers
Erscheint am: 25.06.2013
Seiten: 116
Format: SC
Original-Storys: Ant-Man Season One Graphic Novel HC
Autor: Tom DeFalco
Zeichner: Horacio Domingues
Preis: 14,95 €

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Ant Man Season One der Kategorie Comics / Manga!!

In diesem Comic werden die Anfänge von Ant-Man noch einmal gezeigt. Warum ist der Marvel Held das was er ist? In diesem Comic erfährt der Leser die Antwort. Der liebevoll und detailliert gezeichnete Comic besticht durch die kräftigen Farben und tollen Texte. Besonders für diejenigen, die Ant-Man nicht kennen, ist dies ein perfekter Einstieg in die Welt des Superhelden, der mit Ameisen sprechen kann und auf Bienen reitet. Dieser kartonierte Band ist für alle Fans des Marvel Universums eine tolle Ergänzung für die Sammlung.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics