NENA - eine der erfolgreichsten deutschen Pop-Ikonen
feiert 40. Bühnenjubiläum - neues Album
"NENA 40 - Das neue Best of Album" 
(VÖ 06.10.) - auf Tour 2018

 

 

Gabriele Susanne Kerner, besser bekannt als NENA, feiert 40 Jahre Bühnenjubiläum. Eine große ZDF-Samstagabendshow (Ausstrahlung: 07.10.17, 20.15h, ZDF), moderiert von Thomas Gottschalk und mit zahlreichen Begleitern, Freunden und Stars, lässt die bewegte Geschichte des Pop-Stars Revue passieren.

Mit dem Album "NENA 40 – das neue Best of Album" erscheint zum großen Jubiläum eine Compilation mit den größten Hits der Sängerin, die es aus der westfälischen Provinz auf die großen Bühnen der Welt geschafft hat.

Ende der 70er Jahre war die Stadt Hagen die Keimzelle einer Musikbewegung, die die deutsche Poplandschaft für immer verändern sollte. Als Sängerin von THE STRIPES sammelte NENA erste Bühnen- und Studioerfahrungen, bevor sie Anfang der 80er Jahre ihre eigene Band NENA gründete. Von da an ging es rasend schnell bergauf. NENAs erste Single "Nur geträumt" schaffte es schon in die deutschen Charts, die zweite Single machte sie bereits zum Weltstar.

Der Antikriegs-Song "99 Luftballons", den NENA der Autorin CHRISTIANE F. geschickt hatte, wurde von dieser mit in die USA genommen. Dort landete sie eher zufällig bei einem DJ des legendären Senders K-ROQ in LA. Dort lief der Song in der Heavy Rotation und sorgte maßgeblich für den internationalen Durchbruch von NENA.

"NENA 40 – das neue Best of Album" zeichnet den Weg einer Band nach, die nicht nur musikalisch, sondern auch stilistisch wegweisend wurde. NENAs schriller Stil und die unangepasste, für eine Pop-Band ungewöhnlich deutliche Haltung zu politischen und sozialen Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Alben. Die Compilation liefert eine Reise durch 4 Jahrzehnte, von den großen Hits bis zu raren Radio Edits bekannter Singles lässt das Doppelalbum keine Station der Wahl-Hamburgerin aus. Chartstürmer wie "Leuchtturm" von 1983 und dem Kultsong "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann", den die BEGINNER später sehr erfolgreich coverten.

NENA feierte unter anderem mit Kinderliedern große Erfolge und half in den letzten Jahren als Jurorin diverser Talent-Shows aufstrebenden Künstlern auf die Füße, parallel erschienen regelmäßig neue Alben, die immer wieder hohe Chartplatzierungen verzeichnen konnten.

Auf die nächsten 40 Jahre, NENA!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Nena 40 - Das neue Best of Album gemeißelt aus der Kategorie Musik / Musicals!!

Auf dem neuen Best-Of Album von Nena bekommt der Hörer passend zum 40. Bühnenjubiläum der Sängerin eine Sammlung von ihren bekanntesten Liedern geboten. Zwar nicht chronologisch, aber dafür umfassend, werden hier Klassiker wie „99 Luftballons“, „Leuchtturm“ oder auch „Irgendwie, irgendwo, Irgendwann“ dargeboten. Auch neuere Lieder wie „Liebe ist“, „Oldschool Baby“ oder auch „Strobo Pop“ sind dabei. Hier wird einem also ein starker Schnitt durch das Schaffen von Nena geboten, der auch einige Live-Aufnahmen oder auch neue Versionen enthält. Fehlen darf hier natürlich auch nicht die sehr erfolgreiche Version „Anyplace, Anywhere, Anytime“ mit Kim Wilde. Auch ein Lied von The Stripes ist dabei, der Band, bei der Nena mal am Anfang ihrer Karriere als Sängerin tätig war.

Der Sound ist rund und wummert besonders bei den neueren Stücken gut aus dem Lautsprecher. Uns persönlich haben besonders die beiden Lieder in Zusammenarbeit mit Westbam und den Atzen gefallen. Die älteren Lieder sind soundmäßig ebenfalls sehr gut abgemischt und hören sich sehr gut an. Zwar können diese nicht komplett mit den modernen Aufnahmen mithalten, aber sie können allemal ebenfalls laut und ansprechend angehört werden, ohne das Qualität verloren geht.

Alles in Allem bekommt man einen großartigen Mix für alle, die noch keine Musik von Nena auf CD besitzen. Denn wirklich Neues bietet diese CD nicht und so könnten Fans der Sängerin, die schon viele Lieder oder Alben ihr Eigen nennen enttäuscht sein. Diejenigen, die sich erst noch eine Best-Of-Sammlung zulegen wollen, bekommen hier ein erstklassiges Gesamtwerk mit 40 Liedern, dass keinen Hit-Wunsch offen lässt. Auf Grund den Fehlens von neuen Versionen oder Aufnahmen ziehen wir jedoch trotzdem einen Punkt ab. Eine tolle Produktion, die man sehr empfehlen kann!

George Michael mit neuen Unplugged Album "Listen Without Prejudice Vol.1/ MTV Unplugged" (VÖ 20.10.)

 

 

George Michaels schillernde Karriere umfasst vier Jahrzehnte und 120 Millionen verkaufte Alben. Am 20. Oktober legt Sony Music sein bahnbrechendes zweites Solo-Album „Listen Without Prejudice Vol. 1/MTV Unplugged“ neu auf. Ursprünglich 1990 erschienen, wurde „Listen Without Prejudice Vol.1“ von George Michael produziert, arrangiert und beinahe komplett im Alleingang geschrieben – und verkaufte sich in Großbritannien noch besser als „Faith“. Seine „MTV Unplugged“-Performance wurde 1996 in London aufgenommen und bietet prägende Songs seiner Karriere: von Georges Zeit bei Wham! bis hin zum Solo-Album „Older“.

Anfang 2016 suchte George nach der perfekten Single, um die mit Spannung erwartete Neuauflage von „Listen Without Prejudice Vol.1/MTV Unplugged“ zu lancieren und „Fantasy“ war seine erste und präferierte Wahl. Er kontaktierte Hit-Macher Nile Rodgers – den einzigen Mann auf dem Planeten, der „Fantasy“ mehr Funk verleihen konnte, als es sowieso schon hatte. George und Nile sprachen dieselbe musikalische Sprache, waren sich einig und der Rest ist Geschichte. Das überarbeitete „Fantasy“ von George Michael featuring Nile Rodgers ist ein Killer-Track, der im britischen Radio am 7. September weltexklusiv zum ersten Mal gespielt wurde – und es liegt auf der Hand, warum der Song schon immer Georges Favorit war:

 

https://youtu.be/AdOSUIXlI0I

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf George Michael - Listen Without Prejudice/Mtv Unplugged aus der Kategorie Musik / Musicals!!

Mit dem vorliegenden Album von George Michael wird dem Hörer noch einmal das erfolgreiche und beliebte „Listen Without Prejudice Vol. 1“ geboten. Das Album enthält verträumte und auch jazzige Songs, die das Herz berühren. Ob nun Freedom oder Cowboys and Angels, hier bekommt man einen wunderschönen Song nach dem anderen. Die zweite CD in dem Album enthält das MTV unplugged Konzert, dass mit akustischen Versionen der Superhits wie Freedom oder auch Fastlove enthält. Besonders die zweite CD ist hier ein absoluter Kracher, da es das „unplugged Konzert“ bisher nicht auf CD geschafft hatte. Fans des leider schon verstorbenen Künstlers werden sich hier alle 10 Finger nach lecken. Leider sind hier nur 11 Lieder enthalten, dabei hätten wir uns hier noch ein paar mehr Tracks gewüscht.

Die Soundqualität ist hervorragend und man bekommt ob über Lautsprecher oder Kopfhörer bestes Klangerlebnis. Ob nun kraftvolle Lieder wie Freedom oder verträumte Ballade, dem Ohr wird sehr gute Qualität geboten. Die beiden CDs sind in einer aufklappbaren Papphülle untergebracht, die auf der Vorderseite George Michael mit spiegelnder Pilotenbrille zeigt. Auf der Rückseite sieht man ihn noch einmal provokativ in die Kamera blickend. Wir finden, dass hier etwas zu viel Weichzeichner benutzt wurde. Der Mann hatte auch Falten, die hier nicht zu sehen sind, dadurch wirken die beiden Bilder schon fast künstlich. Ein wenig mehr Realität hätte den Bildern gut getan.

Insgesamt bekommt der geneigte Fan hier ein tolles Doppel-Album, dass besonders durch das „unplugged“ Konzert ein absoluter Kracher ist. Da uns aber die Anzahl der Lieder aber etwas zu gering erscheint, ziehen wir einen halben Punkt ab, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Erstklassiges Album eines erstklassigen Künstlers. Für Fans ein Muss!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics