Lovecraft, H. P.

Chronik des Cthulhu-Mythos 1 & 2
Horrorgeschichten
 

Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos.

Stephen King: Der größte Horrorautor des 20. Jahrhunderts ist H. P. Lovecraft – daran gibt es keinen Zweifel.

Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos – neben allen Kurzgeschichten auch die berühmten Novellen wie Berge des Wahnsinns, Der Schatten über Innsmouth oder Der Fall Charles Dexter Ward.

Mit einem Vorwort und ausführlichen Erläuterungen von Marco Frenschkowski (er ist Professor für Neues Testament an der Universität Leipzig und gilt als führender Lovecraft-Experte Deutschlands).

Inhalt Band 1:
Vorwort
Dagon
Nyarlathotep
Stadt ohne Namen
Die Musik des Erich Zann
Das Fest
Der Ruf des Cthulhu
Die Farbe aus dem All
Geschichte des Necronomicons
Der Fall Charles Dexter Ward
Das Grauen von Dunwich
Der Flüsterer im Dunkeln

Autor: Lovecraft, H. P.
Auflage: Originalausgabe
Buchseiten: 512 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
ISBN: 978-3-86552-144-6
Originaltitel: Eine Festa Originalausgabe

INHALT Band 2
Vorwort
Berge des Wahnsinns
Der Schatten über Innsmouth
Träume im Hexenhaus
Das Ding auf der Schwelle
Der Schatten aus der Zeit
Jäger der Finsternis

Autor: Lovecraft, H. P.
Auflage: Originalausgabe
Buchseiten: 464 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
ISBN: 978-3-86552-145-3
Originaltitel: Eine Festa Originalausgabe

 

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Chronik des Cthulhu-Mythos Band I & II von H.P. Lovecraft aus der Kategorie Bücher /Romane!! Die auf 2 Bände aufgeteilten Geschichten von H.P. Lovecraft beschäftigen sich alle mit dem Cthulhu Mythos. Sie beschäftigen sich mit Menschen, die den unheimlichen Kreaturen begegnen und danach dem Wahnsinn nahe sind. Die mystische Atmosphäre der Geschichten ist einzigartig und man bekommt beim Lesen eine Gänsehaut. Zwar kommt H.P. Lovecraft ohne eindeutigen Splatter-Grusel aus, aber die unbeschriebenen und der Fantasie überlassenen Dinge sind hier wirksam unheimlicher als alles was man beschrieben könnte. Allein die Kommentare sollten nicht vor den Geschichten gelesen werden, da in Ihnen eine Art Zusammenfassung steht und somit den Spaß am Lesen verderben kann.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics