Die Verlagsgruppe Random House, Inc. inklusive der zugehörigen Dachmarke Random House befindet sich im Besitz der Bertelsmann AG und fungiert als Dachgesellschaft für alle Bertelsmann-Verlage.

Geschichte

Der Name geht zurück auf das US-Verlagsunternehmen Random House, das 1925 von Bennett Cerf und Donald Klopfer gegründet und 1998 von Bertelsmann mitsamt der Marke übernommen wurde. Diese wurde dann als weltweite Dachmarke etabliert. Damit einher gingen die Eingliederung der bisherigen Bertelsmann-Verlagsgruppe in München und die Umbenennung in Verlagsgruppe Random House GmbH. Random House ist die weltgrößte englischsprachige Verlagsgruppe, und die zweitgrößte deutschsprachige. Das Unternehmen tätigt verstärkt Zukäufe im Buchgeschäft.

Das Unternehmen digitalisierte 2007 Teile seiner Buchbestände (5.000 Titel, Stand: Februar 2007), um sie für Suchmaschinen auffindbar zu machen. Mit Insight ermöglicht Random House seinen Kunden eine festgelegte Anzahl von Seiten pro Titel zu durchsuchen. Im Oktober 2008 gab Random House bekannt, eine Kooperation mit Google einzugehen. Im Zuge dieser Zusammenarbeit wird Google die digitalen Buchbestände von Random House in seine Buchsuchmaschine Google Book Search aufnehmen.

deutschsprachige Verlage
Ansata
Ariston
Audionauten
Bassermann Verlag
Blanvalet
btb
Karl Blessing Verlag
carl's books
C. Bertelsmann Verlag
cbj Kinder & Jugendbücher
cbt Jugendbücher (C. Bertelsmann Taschenbuch)
Der Hörverlag
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA)
Diana Verlag
Falken-Verlag
Gerth Medien
Goldmann Verlag Mosaik Verlag
Arkana Verlag
Gütersloher Verlagshaus
Heyne Verlag
Integral-Verlag
Kailash Verlag
Knaus Verlag (Albrecht Knaus Verlag)
Kösel-Verlag
Limes Verlag
Lotos
Luchterhand Literaturverlag
Ludwig Verlag
Manesse Verlag
Manhattan
Omnibus
Page & Turner
Pantheon
Penhaligon
PeP
PowerArt Verlag
Random House Audio
Random House Entertainment
Riemann
Siedler Verlag (Wolf Jobst Siedler)
Südwest-Verlag

englischsprachige Verlage (Auswahl)

Bantam Dell Books
Doubleday Broadway Publishing
Knopf Publishing
Arrow Books
Del Rey
Ballantine Books
Multnomah (ab 8/2006)

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics