The Art of R B White

R B White
2012
48 Seiten, Hardcover A4

Großartige Pin Ups aus Sci-Fi, Fantasy und Horror, oft recht freizügig.

Bilder The Art of R B White

Comickünstler aus Canada

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf The Art of R.B. White aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Das vorliegende Artbook zeigt viele Zeichnungen von R. B. White, in denen starke Frauen mit üppigem Vorbau gezeigt werden. Zumeist sind dazu noch Waffen, Fahrzeuge oder ähnliches im Spiel. Der Band zeigt sowohl die Entwicklung einiger Bilder von einer Skizze zu den fertigen Bildern als auch verschiedene grafische Herangehensweisen.

Die Detaillierung ist hier sehr hoch und zeigt die Damen immer sehr sexy und knapp bekleidet. Lange Haare und lange Fingernägel sind natürlich auch immer dabei. Die Bilder sind mal bunt und mal in Schwarz-Weiß enthalten und zeigen so unterschiedliche Eindrücke der starken Damen.

 

Insgesamt zeigt dieser Band vermutlich den Traum vieler Männer. Sexy Frauen mit üppiger Oberweite, teilweise mit Tattoos und Waffen, heißen Autos oder anderen Geräten – hier ist für jeden was dabei. Die schöne Zusammenstellung richtet sich vor allem an diejenigen, die sich diese Bilder gerne immer wieder ansehen. Ein grafisch ansprechender Band, der besonders für Fans von R.B. White empfehlenswert ist. Sehr gelungen!

Pin Ups II

Die Mädchen der Hades-Syndrom-Saga freizügig!

Michael Feldmann, Pin Ups II
Juni 2015
60 Seiten, Hardcover A4

Erstauflage streng limitiert auf 50 Stück!

Ein weiteres Mal zeigen sich Dodo und die anderen Frauen der Hades-Syndrom-Serie hüllenlos...
Ausserdem beinhaltet das Buch die Kurzgeschichte Hades-Syndrom - Der Test.

Michael Feldmann lebt und arbeitet als freischaffender Künstler im Sauerland. Seit 2005 studiert er Malerei und Grafik an der freien Akademie der Bildenden Künste in Essen. Seit 2007 veröffentlicht der THENEXTART Verlag seine Comicserie Hades-Syndrom. In Pin Ups lassen die Frauen der Hades-Syndrom-Saga nun ihre Hüllen fallen. Teils Bleistift, Teils Öl und Aquarell, die Ladys sehen immer gut aus!

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Pin Ups 2 Hot Version von Michael Feldmann aus der Kategorie Comics / Manga!!

Der vorliegende Band zeigt diversen Zeichnungen von jungen Frauen, die in den Geschichten von Michael Feldmann vorkommen. Die Bilder zeigen die Damen manchmal allein, manchmal als Gruppe, dann wieder mit Musikinstrumenten. Dabei werden auch spezifische Körperteile gezeigt und in aller Deutlichkeit dargestellt. Wenn man sich den Band im Ganzen ansieht hat man eigentlich den Eindruck einer Fotomappe zu einer Damen-Rockband in der Hand zu haben, die sich in erotischen Posen hat ablichten lassen.

Die Zeichnungen sind nämlich sehr detailliert und vor allem anatomisch sehr stimmig. Die Licht und Schatten Effekte auf den nackten Körpern sehen sehr realistisch aus und machen fast den Eindruck von „durchgepausten“ Fotos.

 

Alles in Allem ist der Band sehr schön und zeigt vor allem eine anatomische Studie des weiblichen Körpers in erotischer Form. Für Freunde der schönen Aktmalerei bzw. Aktzeichnungen ist der Band absolut zu empfehlen. Sehr gut!

TNA United

TNA UNITED

THENEXTART
feiert 2014 seinen 10 Geburtstag und macht sich und den Fans ein Geschenk.

Ein Crossover der 3 Hauptserien unseres Verlages.

Blue Evolution/Hades-Syndrom/Der Engel

Blue Evolution
Hades-Syndrom
Der Engel

TNA United - Der letzte Geek

An diesem Heft haben alle von THENEXTART mitgearbeitet. Die Origianlmannschaft von Blue Evolution genauso wie Michael Feldmann mit Hades-Syndrom und Tomppa mit seinem Engel. Robert Heracles als Autor und Ingo Schwedler als Kolorist. Cäptain Chämnitz von Steven Grau hat ebenfalls seinen Auftritt.

Unverzichtbar für alle Fans der Originalserien und ein toller Einstieg für neue Leser.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 4,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf TNA United – Der letzte Geek A-D aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Die Geschichte aus dem vorliegenden Comic dreht sich um eine kleine Hand voll Rebellen, die gegen das Böse, hier eine Neugruppierung des Nationalsozialismus, kämpft. Die Geschichte bringt einige Charaktere aus dem TNA-Universum zusammen und so spielt auch der Engel hier eine Rolle. Leider wirkt die Zusammenwürfelung etwas konfus und es will kein richtiger Lese-Fluss entstehen.

Die Zeichnungen sehen teilweise sehr unsauber und verwaschen aus, was gerade bei der verworrenen Geschichte nicht vorteilhaft ist. Die Farben wurden dezent eingesetzt und passen durch den verschwommenen Eindruck gut zu den Zeichnungen. Der letzte Geek ist in vier verschiedenen Variationen erhältlich, die sich jedoch nur im Einband unterscheiden. Der Inhalt ist genau derselbe und kann somit nur von außen Abwechslung bieten.

 

Alles in allem hat uns der Band nicht so ganz überzeugt, da die Geschichte für uns keinen guten Zusammenhang hat und so kein richtiger Spaß beim Lesen entsteht. So hat man hier ein Comic-Abenteuer in der Hand, dass durch die recht unkonventionell erzählte Geschichte so manchem gefallen mag, uns leider nicht!

SBK83 Nr. 1

sbk83
6 farbige Pin-Ups von Marian Kretschmer
4 farbige Pin-Ups von ey_sventura
Kurzgeschichte "Alice im Spielzeugland" von Marian Kretschmer s/w

Heft
12 Seiten farbig
12 Seiten s/w
Hochglanzcover 16,5 x 25 cm

 

SBK83 Nr. 2

sbk83

Zeichnungen: Daniel Haas
Autor: Michilinki
SBK83 THENEXTART Verlag Juni 2013
32 Seiten, farbig, 23,5 x 16,5
6,00 EUR
ISBN: 978-3-939400-53-0

Auf 55 Stück limitiertes CLARISSA VARIANT erhältlich.

Nach langen 4 Jahren das 2. Heft der Reihe SBK83. 4 Kurzgeschichten von Daniel Haas and Michilinki. Hardcore-Noir mit "Chelsea Hotel", Blut und Vampire in "Clarissa", das grausame Schicksaal in "Vorahnung" und eine sexy Geschichte mit Gina & Nina in "Diner".

Galerie: SBK83 Nr. 2 Das geht natürlich noch schärfer.

Ab 18 Jahren, Altersnachweis notwendig!

Hinweis zur Bestellung:
Für dieses Heft brauchen wir einen Altersnachweis. Entweder Kopie des Personalausweises per Email oder Brief schicken oder bei sbk83 anmelden und das erhaltene Password per Email schicken.

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,0 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Chelsea Hotel & Alice im Spielzeugland von sbk83 aus der Kategorie Comics / Manga!!

 

Die Geschichten in den beiden vorliegenden Bänden von sbk83 sind frivol, gewalttätig und absolut direkt. Hier wird kein Blatt vor den Mund oder besser vor die menschliche Blöße genommen. In  den verschiedenen Kurzgeschichten geht es um erotische Fantasien, um Liebe und Triebe. Dabei ist immer eine Spur schwarzer Humor im Spiel.

Die Zeichnungen zeigen alles und besonders die weiblichen Geschlechtsorgane bekommen hier diverse Nahaufnahmen, die jedoch zu keiner Zeit pornografisch wirken. Die erotischen Geschichten sind explizit dargestellt und können auch bei einem teilweise weniger detaillierten Zeichnungsstil kein Detail verbergen. Die farbliche Gestaltung ist wie die Zeichenstile abwechslungsreich und reicht von Schwarz-Weiß bis zu knallig bunt.

 

Insgesamt sind die beiden Bände sehr gelungen und zeigen die Geschichten in erregender Weise. In den Bänden sind auch der Onlinezugang versteckt, mit dem man sich auf der Homepage im „>18“-Bereich einloggen kann. Die Bände sollte auch definitiv ab 18 angesehen werden, da die Bilder doch recht eindeutige Posen zeigen. Für Freunde des erotischen Comics sehr empfehlenswert!

Comics & Artbooks & Originalzeichnungen

Beschreibung
Der THENEXTART Verlag veröffentlicht Comics und Artbooks von Künstlern aus Deutschland und Luxemburg.

Altchemnitzer Str. 64
09120 Chemnitz
Telefon 0173 3513358
E-Mail info@thenextart.de
Webseite http://www.thenextart.de

Gegründet 2004
Produkte
Comics:
Blue Evolution 2004-2006 // Sebastian Schwarzbold - Sven Loose - Marian Kretschmer
Justine & Juliette 2007- // SBK83 - Marian Kretschmer
Blue Evolution: LARP 2008 // Sebastian Schwarzbold - Sven Loose - Marian Kretschmer
Hades-Syndrom 2007- // Michael Feldmann
Der Engel 2009- // Tomppa
Bruchbach Serenade 2007- // Chris Pfeiler - Ben Marquardt
Outline 2007- // VA SBK83 2009- // VA
Noli Me Tangere 2010 // Robert Heracles - Ingo Schwedler
Son Of The Sun 2010 // Robert Heracles - Ingo Schwedler
Pure Fruit Comic & Illustration 2011 // Franziska Ludwig - Gregor Hinz - Volker Sponholz - Tim Eckhorst - Jannes Nowak - Antonia Kühn

Artbooks:
Bruchbach Serenade: Speculum Mundi 2011 // Chris Pfeiler - Benjamin Marquardt
Königin der Lügen 2010 // Lukas Wilde - Kilian Wilde
Hausdurchsuchung 2009 // Tim Eckhorst - Jannes Novack
The Most Important Man Who Ever Cracked The Cosmic Egg 2008 // Bernhard Drieling
Metall Macht Musik 2008 // Tim Eckhorst
Verlieb Dich Nicht 2007 // Marian Kretschmer - Sven Behnert

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics