11: Elfenlicht

Die Elfen - eine Fantastische Hörspielserie.

Mit Folge 11 endet die zweite Hörspielstaffel - basierend auf dem Bestseller-Roman: Elfenlicht. Die Hörspiele basieren auf den erfolgreichen Romanen von Bernhard Hennen. Mehr als 2 Millionen verkaufte Bücher machten ihn zum erfolgreichsten deutschten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Der Autor urteilte vorab: *So müssen Die Elfen klingen.*

Folge 11: Elfenlicht
Der Krieg in Albenmark neigt sich dem Ende zu: Das Heer der Trolle hat weite Teile des Landes überrannt.
Die Elfenkönigin Emerelle zieht ihre Truppen im Süden an der Shalyn Falah zusammen. Sie will einen letzten Versuch unternehmen, die Trolle zur Einsicht zu bewegen, dass ein weit mächtigerer, gemeinsamer Feind Albenmark bedroht: Der Devanthar, der in wechselnder Gestalt auf den Schlachtfeldern auftaucht, will das Tor ins Nichts öffnen, damit die Yingiz in Scharen einfallen und alles Leben in Albenmark vernichten …

Gesamtspielzeit: ca. 67 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

  • Audio CD (15. August 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Folgenreich (Universal Music)

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die Elfen 11 – Elfenlicht aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

 

Die 11. Folge der Elfen-Reihe fügt einige Handlungsfäden zusammen, so dass sich ein ganzes Bild ergibt. Die Story ist spannend und fantasievoll. Zwar sind die Geschichten um Elfen, Menschen, Kobolde und Gnome nicht mehr ganz neu, aber bei dieser Serie werden die Abenteuer leicht aber doch packend erzählt. Die wunderbaren Sprecher nehmen den Zuschauer bei der Hand und führen ihn in eine fantastische Welt voller Geheimnisse. Die Actionszenen sind gut verwirklicht und dank der Soundeffekte, erwachen die Bilder im Kopf zum Leben. Doch Vorsicht, hier wird dringend die Kenntnis der vorherigen Folgen benötigt, um der Handlung komplett folgen zu können. Diese Episode 11 ist nicht zum Einstieg geeignet, da sonst viele Dinge keinen Sinn ergeben. Für Fans der Serie ein Muss und sehr empfehlenswert!

10: Totenfeuer

 

Die Elfen Audio CD

 

Audio CD(16. Mai 2014)

Anzahl Disks/Tonträger:1

Label: Folgenreich (Universal Music)

 

Die Elfen - eine Fantastische Hörspielserie.

 

Mit Folge 06 startete die zweite Hörspielstaffel - basierend auf dem Bestseller-Roman: Elfenlicht. Die Hörspiele basieren auf den erfolgreichen Romanen von Bernhard Hennen. Mehr als 2 Millionen verkaufte Bücher machten ihn zum erfolgreichsten deutschten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Der Autor urteilte vorab: “So müssen Die Elfen klingen.“.

 

Folge 10: Totenfeuer

 

Während die Trolle in Albenmark immer weiter gen Süden vorrücken, tobt im Fjordland die Schlacht um die Nachtzinne. Aufgehetzt von den Elfenfürsten um den kaltblütigen Anführer Elodrin erstürmen die Menschenkinder aus Firnstayn die verlassene Festung. Im Blutrausch tötet Elodrin Frauen und Kinder der Trolle – ohne zu ahnen, dass der Trollfürst Orgrim gewarnt wurde und mit seinen Getreuen längst den Rückweg aus Albenmark angetreten hat …

 

Gesamtspielzeit: ca. 65 Minuten

 

Altersempfehlung ab 12 Jahren

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die Elfen 10 – Totenfeuer aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Die neue starke Folge der Elfen-Saga behandelt diesmal weniger Intrigen oder Magie. Stattdessen wird im Stil von „Herr der Ringe“ mehr über Schlachten und Strategie erzählt. Die fantastische Welt der Elfen und Trolle ist spannend und die Abenteuer mitreizend. Die verschiedenen Handlungsstränge der früheren Folgen werden weiter verfolgt und so sind auch dringend Vorkenntnisse nötig. Die Sprecher sind wieder hervorragend und sie können das Heroische oder Zarte sehr gut wiedergeben. Mit überraschenden Wendungen bleibt die Folge zudem sehr abwechslungsreich. Totenfeuer ist etwas anders als die bisherigen Folgen, aber der Hörer fühlt sich sofort wieder heimisch und in die Welt hineingezogen. Sehr empfehlenswert.

09: Tod in der Nachtzinne

 

Die Elfen Audio CD

 

Audio CD(14. Februar 2014)

Anzahl Disks/Tonträger:1

Label:Folgenreich (Universal)

ASIN: B00GSCJLLI

 

DIE ELFEN - eine FANTASTISCHE Hörspielserie.

Mit Folge 6 startete die zweite Hörspielstaffel - basierend auf dem Bestseller-Roman: Elfenlicht. Die Hörspiele basieren auf den erfolgreichen Romanen von Bernhard Hennen. Mehr als 2 Millionen verkaufte Bücher machten ihn zum erfolgreichsten deutschten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Der Autor urteilte vorab: "So müssen die Elfen klingen.".

Folge 09: Tod in der Nachtzinne

Erst wenige Wochen ist es her, dass die Trolle das Fjordland verwüstet und die Menschen hinauf ins Gebirge getrieben haben. Bei den Aufbauarbeiten begegnet der Königssohn Ulric einem Anhänger der unheimlichen Tjured-Bruderschaft, Bruder Jules. Ist es Jules wirklich möglich, in die Zukunft zu sehen? Weiß er, wann Ulric sterben wird? Ulric ahnt nicht, dass er einem Teufel in Menschengestalt begegnet ist …

Gesamtspielzeit: ca. 70 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

TESTERGEBNIS – Meinung der P.I.S.A.: 5,5 von 6,0 PISA PUNKTE!! Diese Rezension bezieht sich auf Die Elfen 9 – Tod in der Nachtzinne aus der Kategorie Hörbücher / Hörspiele!!

Nachdem in den letzten Folgen viel passiert ist und der Hörer viel erlebt hat und verdauen muss, wird in der neunten Folge der Fantasy-Serie ein wenig Luft geholt, um für das wohl fulminante Finale der zweiten Staffel auszuholen. Die wundervolle musikalische Untermalung ist hier mal wieder stimmungsgebend und unterstreicht die Abenteuer und Gefahren sehr gut. Die Sprecher gehen sehr liebevoll mit ihren Charakteren um und man kann ihnen anhören, dass sie sich in den Rollen wohlfühlen und Spaß haben. Der Hörer bekommt somit ein sehr gelungenes Hörspiel, das die Vorkenntnis der vorherigen Folgen benötigt, um in den verschiedenen Handlungssträngen nicht verloren zu gehen. Insgesamt sehr empfehlenswert. Wir sind gespannt wie es weitergeht.

 

 

Folgenreich startet den Hörspielherbst 2011 mit einer fantastischen neuen Serie: DIE ELFEN von Bernhard Hennen!
 

Die Hörspiele basieren auf den Romanen der DIE ELFEN-Saga von Bernhard Hennen. Hennen, Bestsellerautor & einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren in Deutschland, urteilte bereits vorab: „So müssen DIE ELFEN klingen!“
 

Erlebt DIE ELFEN erstmals als einzigartige Hörspieladaption!

„Die Völker von Albenmark sind in Vahan Calyd zusammengekommen, um die Elfenkönigin Emerelle als Herrscherin über Albenmark zu bestätigen. Doch das Fest wird jäh unterbrochen: Die Trolle sind aus der Verbannung zurückgekehrt und legen die Stadt in Schutt und Asche! Emerelle befindet sich auf der Flucht in der Begleitung ihres Schwertmeisters Ollowain, der ahnt, dass es einen Verräter unter den Elfen geben muss und dass diese Nacht über das Schicksal von ganz Albenmark entscheidet…“


______________

Meinung der PISA: 5,0 / 6 PISA PUNKTE!!

Diese Bewertung bezieht sich auf die Folgen 1 - 5

Eine Hörgenuss für Kenner... Jeder Teil brachte eine Steigerung mit sich, wo noch die ersten drei Teile etwas verhalten daher kamen, kommen Teil 4 und 5 aus sich heraus. Die Story entwickelt sich... Dazu kommen gute Sprecher und ein starker Sound der das Kopfkino anregt!

Die Elfen (Teil 1 - 5)

05: Elfenwinter

Alfadas Mandredson ist als siegreicher »Trollschlächter« aus Albenmark zurückgekehrt – und findet im Augenblick des Triumphes sein Heimatdorf in Schutt und Asche gelegt. Die Trolle haben sich auf ihrer Jagd nach der Elfenkönigin Emerelle blutig an den Menschen gerächt! Alfadas’ Frau Asla befindet sich zusammen mit den Kindern Ulric und Kadlin auf der Flucht über das blanke Eis des Fjordlands – aber die Trolle sind ihnen bereits auf der Spur … Wird Alfadas noch rechtzeitig eintreffen, um seine Familie zu retten?

UPC: 0602527772912
Gesamtspielzeit: ca. 70 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen

Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
The one & only Gran und Urs Hauck im Studio Konterfei, Berlin
Christoph Bette, Mango Studios, Köln
Schnitt & Sounddesign & Mischung ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:
Elfen
Meister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Ollowain: Bernd Rumpf
Emerelle: Daniela Hoffmann
Silvyna: Cathlen Gawlich

Trolle
Orgrim: Tilo Schmitz
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Boltan: Frank Felicetti
Birga: Simona Pahl
Brud: Frank Gustavus

Menschen
Asla: Dagmar Dreke
Ulric: Philipp Draeger
Halgard: Carla Sachse
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Kalf: Martin May
Kodran: Erik Schäffler
Sigvald: Helmut Winkelmann
Olav: Jürgen Holdorf
Kadlin: Lilli Martha König
Gundar: Christian Schult

Weitere Bewohner von Albenmark

Mia Diekow, Celine Fontanges sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach


_____________


04: Der Fluch des Schicksalswebers

Die Festung Phylangan ist gefallen! Die Trolle haben ihren ehemaligen Königssitz zurückerobert und die Elfenkönigin Emerelle wurde von ihren Getreuen in Sicherheit gebracht. Um der Königin habhaft zu werden, schickt die Trollschamanin Skanga ihre Späher, die geisterhaften Yingiz, die Emerelles Fährte bis ins Fjordland zur Menschensiedlung Firnstayn folgen. Herzog Dumgar und der Rudelführer Orgrim erhalten den Auftrag, die Elfenherrscherin zu stellen – koste es, was es wolle …

UPC: 0602527772905
Gesamtspielzeit: ca. 68 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen

Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
The one & only Gran und Urs Hauck im Studio Konterfei, Berlin
Christoph Bette, Mango Studios, Köln
Schnitt & Sounddesign & Mischung ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:
Elfen
Meister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Silvyna: Cathlen Gawlich
Vahelmin: Tim Kreuer
Ollowain: Bernd Rumpf

Trolle
Orgrim: Tilo Schmitz
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Boltan: Frank Felicetti
Birga: Simona Pahl

Menschen
Asla: Dagmar Dreke
Ole Ragnarsson: Andreas Mannkopf
Kalf: Martin May
Gundar: Christian Schult
Ulric: Philipp Draeger
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Halgard: Carla Sachse
Sigvald: Helmut Winkelmann
Godlip: Gordon Piedesack
Anda: Evelyn Gressmann
Reiter: Uli Krohm
Horsa Starkschild: Eckart Dux
Thorfinn: Andreas Bruckner

Weitere Bewohner von Albenmark

Mia Diekow, Benjamin Dittrich, Dennis Ehrhardt, Janis Grossmann, Frank Gustavus, Christopher Hamann, Günter Lach, Christian Langmann, Regina Lemnitz Alexander Rieß, Martin Sabel, Marco Sand, Erik Schäffler, Thomas Schmuckert, Hans Teuscher sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach

_____________________


03: Königstein

Alfadas und sein Heer haben Albenmark erreicht – doch die Menschen sind in der Elfenfestung Phylangan alles andere als willkommen. Fürst Landoran ist überzeugt, die Festung, die einst unter dem Namen »Königstein« das Herz des Trollreichs bildete, auch ohne ihre Hilfe verteidigen zu können. Die Trolle jedoch haben es nicht darauf abgesehen, ihren Königstein zu erstürmen. Mithilfe ihrer Schamanin Skanga schicken sie einen »Geist« ins Innere, der schlimmer wütet als tausend Trolle ...

UPC: 0602527772898
Gesamtspielzeit: ca. 75 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen

Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
Urs Hauck und der echte Gran im Studio Konterfei, Berlin
Sprachschnitt & Sounddesign: ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:
Elfen
Ollowain: Bernd Rumpf
Meister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Lyndwyn: Celine Fontanges
Landoran: Peter Weis
Graf Fenryl: Kai-Henrik Möller
Silvyna: Cathlen Gawlich
Shahondin: Andreas von der Meden
Wächterin: Kerstin Draeger
Wächter: Alexander Rieß

Kentauren
Orimedes: Martin Keßler

Trolle
Orgrim: Tilo Schmitz
Skanga: Luise Lunow
Branbart: Douglas Welbat
Boltan: Frank Felicetti
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Gran: Thomas Petruo
Birga: Simona Pahl
Brud: Frank Gustavus

Menschen
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Egil Horsason: Marius Clarén
Hure Dalla: Mia Diekow

Weitere Bewohner von Albenmark

Benjamin Dittrich, Dennis Ehrhardt, Janis Grossmann, Frank Gustavus, Christopher Hamann, Oliver Kalkofe, Stefan Krause, Tim Kreuer, Günter Lach, Christian Langmann, Regina Lemnitz Alexander Rieß, Thomas Schmuckert sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach

______________________


02: Firnstayns Kinder

Das Fjordland mit seinen menschlichen Bewohnern ist vom neu entbrannten Krieg der Trolle gegen die Elfen bisher unberührt geblieben. Das »Nichts«, eine abgrundtiefe, gefährliche Schwärze, trennt beide Welten. Dem Elfen-Schwertmeister Ollowain gelang es jedoch, das Nichts zu überwinden und die verwundete Königin Emerelle in der kleinen Siedlung Firnstayn zu verstecken.

Schon bald verbreitet sich die Kunde von der Ankunft der Fremden - und König Horsa Starkschild lässt ein Heer zusammenstellen, um den Elfen im Kampf beizustehen ...


UPC: 0602527772882
Gesamtspielzeit: ca. 80 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen
Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
Urs Hauck und der echte Gran im Studio Konterfei, Berlin
Christoph Bette in den Mango-Studios, Köln
Sprachschnitt & Sounddesign: ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:

Elfen
Ollowain: Bernd Rumpf
Meister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Lyndwyn: Celine Fontanges
Landoran: Peter Weis
Silvyna: Cathlen Gawlich
Graf Fenryl – Kai-Henrik Möller
Lysilla – Annette Gunkel
Wächter: Robert Kotulla

Trolle
Skanga: Luise Lunow
Birga: Simona Pahl

Kentauren
Orimedes: Martin Keßler

Menschen
Alfadas: Sascha Rotermund
Lambi: Dirk Hardegen
Horsa Starkschild: Eckart Dux
Gundar: Christian Schult
Ole Ragnarsson: Andreas Mannkopff
Asla: Dagmar Dreke
Ulric: Philipp Draeger
Ragni – Markus Pfeiffer

Weitere Bewohner von Albenmark

Benjamin Dittrich, Dennis Ehrhardt, Janis Grossmann, Frank Gustavus, Christopher Hamann, Günter Lach, Christian Langmann, Regina Lemnitz, Alexander Rieß, Thomas Schmuckert sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach


____________________


01: Der Untergang von Vahan Calyd

Elfen, Kobolde, Feen - die Völker von Albenmark sind in Vahan Calyd zusammengekommen, um die Elfenkönigin Emerelle als Herrscherin über Albenmark zu bestätigen. Doch das Fest wird jäh unterbrochen: Die Trolle sind aus der Verbannung zurückgekehrt und legen die Stadt in Schutt und Asche!

Emerelle befindet sich auf der Flucht - in der Begleitung ihres Schwertmeisters Ollowain, der ahnt, dass es einen Verräter unter den Elfen geben muss und dass diese Nacht über das Schicksal von ganz Albenmark entscheidet ...

UPC: 0602527772875
Gesamtspielzeit: ca. 75 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen
Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
Urs Hauck und der echte Gran im Studio Konterfei, Berlin
Sprachschnitt: Dennis Ehrhardt, Marco Göllner und ear2brain productions
Sounddesign. Marco Göllner, Dennis Schuster und ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:

Elfen
Ollowain: Bernd Rumpf
Meister Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
Emerelle: Daniela Hoffmann
Lyndwyn: Celine Fontanges
Silvyna: Cathlen Gawlich
Shahondin: Andreas von der Meden
Hallandan: Hasso Zorn
Vahelmin: Tim Kreuer
Sansella: Dina Kürten

Kentauren
Orimedes: Martin Keßler
Antafes: Martin Sabel

Kobolde
Maruk: Stefan Fredrich
Gondoran: Oliver Kalkofe

Trolle
Orgrim: Tilo Schmitz
Skanga: Luise Lunow
Branbart: Douglas Welbat
Boltan: Frank Felicetti
Dumgar: Jan-David Rönfeldt
Gran: Thomas Petruo
Birga: Simona Pahl

Weitere Bewohner von Albenmark

Benjamin Dittrich, Dennis Ehrhardt, Marion Elskies, Janis Grossmann, Frank Gustavus, Christopher Hamann, Günter Lach, Christian Langmann, Regina Lemnitz, Alexander Rieß, Thomas Schmuckert sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Loading

10 Fragen Interview

mit Autor Kai Hirdt

Musicals, Theater, Gewinnspiele, Hoerbuecher, Hoerspiele, Music, Verlage, Folgenreich, Queen, Beatles, Nickelback, Rihanna, Percy Jackson, Cross Cult, Ehapa, Carlsen, Panini, Tokyopop, Drei???, Dorian Hunter, Asterix, DC, Superman, Batman, Marvel, Watchmen, John Sinclair, Mark Brandis, Spiderman, Naruto, Star Wars, Star Trek, Walt Disney, Sherlock Holmes, Stephen King, Randomhouse, Bastei Luebbe, Hoerverlag, Europa, Edel, Folgenreich, Riverdance, Warner Music, Sony Music, Robbie Williams, Comic, Manga, One Piece, Naruto, RIVA

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P.I.S.A. @ Musik, Hörbücher & Comics